Prüfungsangst überwinden

Prioritäten setzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Man kann nie alles lernen – dafür ist der Stoff der meisten Prüfungen viel zu umfangreich. Deshalb ist es wichtig, Prioritäten zu setzen. Einen guten Hintergrund dazu bietet das Pareto-Prinzip. Eine gute Methode zum Setzen von Prioritäten ist das Eisenhower-Diagramm.

Transkript

Machen wir uns nicht vor. Bei den meisten Prüfungen steht so viel Stoff im Hintergrund, dass wir sowieso nie alles lernen können. Selbst, wenn wir unendlich viel Zeit zur Verfügung hätten, etwas würde garantiert fehlen. Aber genau diese Tatsache, das Wissen, das uns etwas fehlt, versetzt uns in Stress und steigert die Prüfungsangst. Wenn wir schaffen, eine Haltung zu entwickeln, die heißt, ich weiß, dass ich nicht alles lernen kann, und das ist völlig okay, sind wir deutlich entspannter unterwegs. Eine der Techniken auf diesem Weg heißt Prioritäten setzen. Nicht alles, was Sie vor einer Prüfung lernen, ist gleich wichtig und bringt gleich viel Erfolg, sprich Punkte. Ich möchte Ihnen das gern Paretoprinzip verdeutlichen, das aus dem Zeitmanagement kommt. Die Paretoverteilung geht auf den italienischen Ingenieur Pareto zurück und beschreibt ein Verhältnis von 80 zu 20. Was heißt das für die Prüfungsvorbereitung? Wenn ich mit 20 Prozent des Aufwands 80 Prozent Nutzen erzielen kann, bin ich schon sehr gut vorbereitet. Um die letzten 20 Prozent zu schaffen, müsste ich 80 Prozent aufwenden. Das heißt natürlich nicht, dass Sie bei 80 Prozent bewusst stehen bleiben sollen. Das heißt nur, dass das Sinn macht, sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren und den Lernaufwand möglichst effizient einzusetzen. Und wie setzen Sie die Prioritäten? Ich empfehle Ihnen dazu das Eisenhower-Prinzip. Schauen wir uns das einmal im Detail an. Nach dem Eisenhower-Prinzip lassen sich Aufgaben in vier Kategorien von A bis D einteilen. Die Beurteilung einer Aufgabe erfolgt anhand der beiden Achsen wichtig und dringend, also A-Aufgaben sind Aufgaben, die sehr wichtig und sehr dringend sind. Unter D fallen die Aufgaben, die weder das eine noch das andere sind. In der Fachliteratur aus dem Zeitmanagement stehen diese Aufgaben mit Ihrem D für Delegieren. Für die Prüfungsvorbereitung würde ich eher sagen, das sind die Aufgaben, die Sie noch erledigen können, wenn Sie mit allen anderen Aufgaben sicher durchsind. Im Zweifel bleiben diese Ausgaben liegen. Auch nicht schlimm. Vielleicht fragen Sie sich jetzt, was im Zuge einer Prüfungsvorbereitung als dringende Aufgabe gilt, denn schließlich ist die Deadline ja der Prüfung. Mein Tipp dazu: Stufen Sie die Dringlichkeit danach ein, welche Aufgaben Sie erledigen müssen, um andere Aufgaben zu schaffen. Beispiel: Wenn Sie eine Recherche machen müssen, bevor Sie weitermachen können, dann ist diese Aufgabe nicht nur wichtig, sondern auch dringend, denn ohne sie geht nichts weiter. Übrigens ob Eisenhower selbst dieses Prinzip je genutzt hat, ist bis heute nicht geklärt. Egal, ob und wie Sie Pareto und Eisenhower in der Prüfungsvorbereitung nutzen und ob Sie Aufgaben von A bis D einteilen, beide Prinzipien helfen Ihnen dabei, mehr darüber nachzudenken, wie Sie Prioritäten setzten und umsetzen. Und das ist doch auf jeden Fall ein guter Ansatz, finden Sie nicht?

Prüfungsangst überwinden

Lernen Sie Strategien für eine entspannte Prüfungssituation kennen und bekommen Sie so Ihre Prüfungsangst in den Griff.

1 Std. 10 min (25 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.05.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!