Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SAP Business One Grundkurs

Preislisten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Artikelpreise werden in Preislisten verwaltet. Dieses Video geht auf die Möglichkeiten dieser ersten Stufe der Preisfindung ein und vermittelt Ihnen das Basiswissen.

Transkript

SAP Business One administriert Artikelpreise in Preislisten. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie Preislisten und die dazugehörenden Artikelpreise verwalten können. Sie finden die Preislisten unter "Lagerverwaltung" - "Preislisten" - "Preislisten". Sie sehen hier eine Übersicht aller im System befindlichen Preislisten. Es gibt zunächst zwei sogenannte Systempreislisten, "Zuletzt ermittelter Preis" und "Letzter Einkaufspreis". Danach sind in der Demo-Datenbank bereits sechs Preislisten angelegt. Die Artikelpreise in den beiden Systempreislisten werden von SAP Business One selbst verwaltet. Der zuletzt ermittelte Preis wird aktualisiert, wann immer Sie den Bestandsbewertungs- simulationsbericht ausführen. Die Preisliste "Letzter Einkaufspreis" wird aktualisiert, wenn Sie einen Artikel einkaufen. Allerdings erst, wenn dieser Artikel physisch dem Lager hinzugefügt wird, also noch nicht bei einer Bestellung. Sie können weitere Preislisten hinzufügen. Dies geschieht über "Daten" "Zeile hinzufügen". Geben Sie danach einen Namen für die neue Preisliste ein. OEC Computers möchte eine eigene Preisliste für ihr Ladengeschäft verwalten. Wir nennen diese Preisliste also "Shop-Preisliste". Wenn Sie sich auf eine Basispreisliste beziehen, werden automatisch die Preise in der Shop-Preisliste angepasst, sobald Sie die Preise in der Basispreisliste ändern. Möchten Sie eine eigenständige Preisliste erstellen, so wählen Sie bei der Basispreisliste die Shop-Preisliste und setzen Sie den Faktor auf "1". Wenn Sie sich auf eine vorhandene Preisliste beziehen möchten, wählen Sie diese hier aus, z.B. die Basispreisliste und wählen Sie den entsprechenden Faktor. Der Faktor ist der Multiplikator des Artikelpreises aus der jeweilig konfigurierten Basispreisliste. Möchten Sie also in der Shop-Preisliste alle Artikel zum doppelten Preis der Basispreisliste verkaufen, geben Sie hier bei Faktor eine "2" ein. Möchten Sie einen 50-prozentigen Aufschlag, geben Sie bei Faktor "1,5", bei 75 Prozent "1,75" oder möchten Sie zu einem geringeren Wert verkaufen, geben Sie einen Faktor unter null, also zum Beispiel "0,5" für die Hälfte des Basispreises ein. OEC Computer möchte die Preise in der Shop-Preisliste selbst verwalten, darum gebe ich hier wieder als Basispreisliste die Shop-Preisliste an mit dem Faktor 1. Sie können des Weiteren eine Rundungsmethode wählen. Zur Auswahl stehen standardmäßig "Keine Rundung", Sie können auf vollen Dezimalbetrag runden, auf einen vollen Betrag oder auf eine volle Zehnerstelle. Wir lassen hier die Einstellung "Keine Rundung". Bei der Berechtigung haben Sie die Auswahl zwischen vier Gruppen. Dies regelt, welche Benutzergruppe respektive welche Benutzer dürfen diese Preisliste verwenden. Klicken Sie auf "Aktualisieren", um die Shop-Preisliste dem System hinzuzufügen. Sie können Preislisten auch löschen; wählen Sie dazu die vorhandene Preisliste und klicken Sie auf "Daten" "Zeile löschen". Sie haben in diesem Video die Verwaltung der Preislisten kennengelernt. Sie können neue Preislisten anlegen und vorhandene Preislisten löschen. Sie kennen nun die beiden Systempreislisten "Zuletzt ermittelter Preis" und "Letzter Einkaufspreis", die SAP Business One selbstständig führt.

SAP Business One Grundkurs

Sehen Sie, wie der grundlegende Umgang mit SAP Business One funktioniert, wie Sie gezielt durch die Software navigieren, wie Sie mobil arbeiten und wie Sie Stammdaten anlegen.

5 Std. 6 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!