Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

SAP Business One Grundkurs

Preise in Preislisten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Erlernen Sie, wie man Artikelpreise in Preislisten richtig pflegt. Dazu bieten sich generell zwei Wege an und diese spielen Sie mit dem Trainer jetzt durch.

Transkript

Lassen Sie uns ein paar Preise in der Preisliste pflegen. Sie können dies auf zwei verschiedenen Wegen tun. Weg 1: Im Modul "Lagerverwaltung - Preislisten - Preislisten" suchen Sie sich die zu administrierende Preisliste und klicken Sie mit der linken Maustaste doppelt auf die Zahl. Sie sehen nun alle Artikel in dieser Preisliste. Grundsätzlich sind erst einmal alle verfügbaren Artikel in allen Preislisten vorhanden, auch wenn sie nicht alle einen Preis haben. In der Shoppreisliste ist es so, dass sogar nur das iPad 32GB aktuell einen Preis hat. Dies wollen wir ändern und geben dem iPad 16GB einen neuen Preis. Im Shop soll das iPad 16GB  599 Euro kosten. Das iPad 64GB kostet 749 Euro. Klicken Sie auf "Aktualisieren" und "OK". Beachten Sie, dass alle Preise in den Preislisten Nettopreise sind. Zweiter Weg: Im Modul "Lagerverwaltung Artikelstammdaten" können Sie direkt den Artikel aufrufen, das iPad 16GB, und können über die Preislistenauswahl - "Shoppreisliste" den Preis für die jeweilige Preisliste administrieren. 599 in der Shoppreisliste für das iPad 16GB, für das iPad 32GB 659. Dies ist nur eine veränderte Ansicht. Sie greifen auf die gleichen Daten zu. Sie können hier für das iPad 16GB den Preis auch auf 579 Euro festlegen, "Aktualisieren" und "OK" und sehen, dass in der Preisliste, Shoppreisliste, sich der Preis ebenfalls geändert hat. Für den Kunden video2brain werden nun die veränderten Preise aus der hinterlegten Shoppreisliste korrekt gezogen. Sie können in den Preislisten jedoch auch alternative Währungen verwalten. Klicken Sie dazu erneut auf die Shoppreisliste und wir definieren, das iPad 64GB kostet nicht 749 Euro, sondern 799 US-Dollar. Aktualisieren wir diesen Wert und "OK", rufen ein neues Angebot auf für den Kunden video2brain, und ziehen sämtliche iPads in dieses Angebot. Und Sie sehen: Das iPad 64GB kostet 799 US-Dollar und auf Basis des aktuell hinterlegten Währungskurses wären das 532,67 Euro. Ich zeige Ihnen nun die Neuerung in der Version SAP Business One 9.0, die mit Preisen in Preislisten zusammenhing. Sie sehen ja hier, dass die 799 US-Dollar kein besonders schöner Europreis sind. Außerdem, je nach Wechselkurs, verändert sich der Europreis permanent. In SAP Business One 9.0 haben Sie nun die Möglichkeit, Preise in Preislisten in alternativen Währungen mitzugeben. Dadurch entfällt das Führen spezieller US-Dollar Preislisten. Unter "Lagerverwaltung - Preislisten - Preislisten" rufen Sie zunächst die "Preislisten" auf, und per Doppelklick gehen wir wieder in die "Shoppreisliste". Über die Formulareinstellung wählen wir die Spalten "Zusätzliche Währung 1 - Basis und Stückpreis"; "Zusätzliche Währung 2 - Basis und Stückpreis". "OK", Fenster wird etwas größer, gut. Wir sehen hier, dass wir 4 extra Spalten haben. Zunächst kostet unser iPad wieder 749 Euro, und wir definieren nun in der Zusätzlichen Währung 1 ein Stückpreis von 799 US-Dollar und in der Währung 2 ein Stückpreis von 599 Schweizer Franken. Wir aktualisieren dies, "OK", "OK". Für video2brain hat dies keine Auswirkungen. video2brain kriegt erneut alle drei iPads, und Sie sehen: 579 Euro, 659 Euro und 749 Euro. Wenn jetzt ein Kunde wie SG-elektronik kommt, der ebenfalls die Shoppreisliste hinterlegt hat, und dieser wählt die gleichen drei iPads, dann sehen Sie, da wir fürs iPad 16 GB und fürs iPad 32 GB keine alternative Währung festgelegt haben, bleibt dieser Eurowert und wird umgerechnet anhand des tagesaktuellen Währungskurses in US-Dollar, aber für das iPad 64 GB wird der hinterlegte 799 US-Dollar Preis in der alternativen Währung angezeigt. Dies geschieht immer dann, wenn ein Geschäftspartner als Währung eine der in den Preislisten hinterlegten alternativen Währungen führt. Die Preise für die alternativen Währungen können Sie natürlich auch direkt im Artikelstamm setzen. Gehen Sie dazu in den Artikelstamm, wählen Sie die betreffende Preisliste und administrieren Sie den Preis nicht in der Hauptwährung, sondern in der zusätzlichen Währung 1 oder in der zusätzlichen Währung 2. Ich habe Ihnen in diesem Video gezeigt, wie Sie mit SAP Business One Ihre Preise in den Preislisten pflegen können. Sie können dies über die Preislisten direkt tun, oder über die Artikelstammdaten direkt für einen Artikel. Neu in SAP Business One 9.0 ist das Pflegen von Preisen in einer Preisliste in alternativen Währungen. Es gibt bis zu 2 alternative Währungen. Damit entfällt das Pflegen von Extra-Preislisten nur für Fremdwährungen.

SAP Business One Grundkurs

Sehen Sie, wie der grundlegende Umgang mit SAP Business One funktioniert, wie Sie gezielt durch die Software navigieren, wie Sie mobil arbeiten und wie Sie Stammdaten anlegen.

5 Std. 6 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!