NAS mit Synology für Profis

Praxis: Google Chromecast und NAS-Zugriff

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses How-to vermittelt, wie man mit Googles Chromecast-Stick Videos vom NAS auf den Fernseher streamt.
04:29

Transkript

Mit dem Chromecast von Google können Sie nicht nur YouTube-Videos, sondern auch Filme, Musik und Fotos von einem mobilen Gerät, wie dem Tablet oder Notebook auf Ihren Fernseher streamen. Er wird einfach an den HDMI-Eingang Ihres Fernsehers gesteckt und dann per WLAN mit Ihrem Internet Router verbunden. Ich zeige Ihnen, wie Sie damit auch auf Ihrem NAS zugreifen, um etwa Filme auf den Fernseher zu übertragen. Der Chromecast ist kompatibel mit Ihrem iPhone, iPad, Android, Smartphone oder Tablet, Mac oder Windows PC. Chromecast ist ebenfalls kompatibel mit WLAN-fähigen Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android 4.1 und höher, sowie iPhone, iPad und iPod mit iOS 7 und höher oder Chrome für Mac oder Chrome für Windows. Die Bildschirm-Übertragung ist auf den meisten Android-Geräten auch verfügbar. Der Google Chromecast Stick wird per HDMI an unserem Fernseher angeschlossen und über das WLAN mit unserem Internet Router verbunden. Ich habe das hier schon mal vorbereitet und die Software installiert. Und der Google Chromecast wird anders als andere Lösungen nicht mit einer separaten Fernbedienung, sondern über ein iOS oder Android-Tablet gesteuert. Ich habe dazu die Chromecast-App auf meinem iPad installiert und rufe sie auf, um zu prüfen, ob die Verbindung zwischen meinem Tablet und dem Chromecast Stick auch funktioniert. Ich gehe dann hier auf Geräte und sehe hier den Chromecast Stick. Er ist verbunden und ich kann ihn jetzt mit einem anderen Programm, nämlich dem Programm DS video von Synology bedienen und auf meine Videos auf dem NAS zugreifen. Und im nächsten Schritt muss ich der Software noch sagen, dass sie meine Videos über den Chromecast Stick wiedergeben soll. Ich gehe dort eben oben rechts auf das Symbol Remote-Player und tippe auf Chromecast. Und jetzt wird die Verbindung zwischen meinem Tablet und dem Chromecast Stick hergestellt. Das dauert einen kleinen Moment. Und jetzt ist die Verbindung zum Chromecast Stick hergestellt. Und ich kann jetzt über die Benutzeroberfläche von DS Video ein Video starten, was ich vom Fernsehen aufgezeichnet habe. Klicke hier auf Wiedergeben und wie man hier sieht, wird auf dem Tablet selbst das Bild des Videos nicht angezeigt, sondern die Wiedergabe dieses Films erfolgt jetzt über den Chromecast Stick auf meinem Fernseher. Und hier sehen wir jetzt das Fernsehbild. Es dauert einen kleinen Moment und schon startet der Film. Alles wunderbar. Das war jetzt ein SD Video, also ganz normale Fernseher-Auflösung. Und jetzt starte ich noch mal ein AVI-File von einer Fernsehsendung, die ich ebenfalls aufgezeichnet habe. Und hier sehe ich nur das Standbild auf dem Tablet und auf dem Fernseher. Wird jetzt gleich umgeschaltet von Chromecast is ready auf den Fernsehbildschirm, und das Video wird jetzt von meinem Tablet auf den Chromecast Stick gestreamt. Und das funktioniert auch ebenfalls wunderbar. Hier habe ich noch mal ein Video vom Fernsehen in 720p aufgezeichnet. Und auch das streamt das Tablet problemlos auf den Chromecast Stick, und ich kann es mir anschauen. Und nun probiere ich das Ganze auch mit einem Android Tablet. Natürlich habe ich die Chromecast-Software installiert und auch die DS Video Software von Synology. Und auch hier wird mir zunächst auf dem Tablet das Standbild angezeigt. Und hier sehe ich jetzt das Fernsehbild, und auch hier schaltet der Chromecast um auf das Video, was jetzt von meinem NAS über das Tablet auf den Fernseher, auf den Chromecast Stick gestreamt wird. Aber leider haben nicht alle Videos funktioniert, die ich Ihnen zeigen wollte, hier zum Beispiel eine selbst produzierte MP4-Datei in H.264 codiert. Hier wird mir auf dem Fernseher zwar kurz angezeigt, dass das Video vorbereitet wird, aber dann bleibt der Bildschirm leider dunkel, hat also nicht funktioniert. Das Gleiche passierte mir mit dieser WMV-Datei, ebenfalls ein HD-Video in H.264, auch hier bleibt der Bildschirm leider dunkel. Besonders wichtig ist natürlich immer eine stabile und schnelle WLAN-Verbindung sowohl von Ihrem Internet Router zum Google Chromecast Stick, als auch zu Ihrem Tablet, das dann den Chromecast Stick steuern soll. Der Chromecast Stick funkt im 2, 4 und im 5 Gigahertz Band, also sollte eigentlich von sich aus schnell genug sein, um auch HD-Videos ruckelfrei zu übertragen.

NAS mit Synology für Profis

Verbinden Sie Ihren NAS mit den verbreiteten Wiedergabe-Geräten und greifen Sie per Internet und entsprechender VPN-Verbindung jederzeit auf Ihre Daten zu.

1 Std. 49 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!