Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Sketch Grundkurs

Präzision und simple Mathematik

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Präzision ist beim Layouten besonders wichtig. In Sketch können Sie Elemente sehr exakt und bei Bedarf sogar mithilfe mathematischer Grundformeln bearbeiten.

Transkript

Wir wollen uns jetzt nochmal im Detail anschauen, wie einfach und präzise das Arbeiten in Sketch ist, wenn man Objekte ausrichtet, vergrößert, verkleinert, skaliert und so weiter. Dazu habe ich hier das Rechteck, halte die Alt-Taste gedrückt und ziehe dann das Rechteck hier hinaus. Sagen wir mal 30 Pixel. Und wie wir sehen, wenn ich jetzt nachträglich noch mit den Pfeil-Tasten hingehe und die Position ändere, dann sehen wir ganz kurz hier dazwischen aufblitzen, um wie viele Pixel wir jetzt das Ganze verbreitern. Wenn ich die Shift-Taste gedrückt halte, natürlich immer zehn Pixel, und genau so kann ich übrigens hier bei Position auf der X- und Y-Achse, kann ich natürlich auch hier die Werte ändern. Wenn ich die Shift-Taste gedrückt halte, dann jeweils um zehn Pixel, das geht also auch hier an dieser Stelle. Ich setze sie wieder auf 30 Pixel und dupliziere das Element nochmal erneut und beim Herausziehen erkennt Sketch automatisch, wo hier die Abstände identisch sind und schlägt diese dann auch entsprechend vor. Wenn man unpräzise gearbeitet hat, dann auch kein Problem, man wählt einfach alle Objekte zusammen aus, klickt dann hier auf Oberkante ausrichten und dann gleichmäßig verteilen. So, ich möchte jetzt die Breite der Objekte ändern. Wenn ich das mache, also hier auf die Breite gehe und jetzt hier die Werte ändere, dann sehen wir, dass wir jedes Rechteck einzeln von der Breite verändern. Wenn ich die Shift-Taste gedrückt halte, dann hier in Zehnerschritten, wir machen das also einzeln, normalerweise ist man von anderen Vektorprogrammen gewöhnt, dass beim Skalieren von mehreren Objekten das Ganze verzerrt wird, also so. Aber wenn wir hier mit den Werten arbeiten, dann ist das nicht der Fall. Wir gehen also hin und ändern den Wert von jedem einzelnen Rechteck. Genauso auch, wenn wir in dem Fall die "Cmd+Shift-Taste" gedrückt halten und dann zur Seite gehen, also nach rechts oder mit den Pfeiltasten nach unten, dann skalieren wir das Ganze ebenfalls als drei einzelne Objekte und nicht als ein einzelnes Objekt. Wir können also die Cmd-Taste gedrückt halten, Pfeil nach rechts, und wenn man nur einmal tippt, dann ist jeweils nur ein Pixel, wenn wir die Shift-Taste gedrückt halten, dann sind es jeweils zehn Pixel. Es wird in dem Fall bei allen drei Objekten jeweils hier von diesem Ankerpunkt oben links ausgegangen, und wenn ich das Objekt verbreitern möchte, dann Pfeiltaste nach rechts; wenn ich es von der Breite her verringern möchte, dann, wie gesagt, "Cmd+Pfeiltaste" nach links oder Pfeil nach unten mit der Cmd+Taste, dann verändert sich das Ganze von der Höhe nach unten hin. Wenn wir es in dem Fall nach oben verändern wollen, dann müssen wir einfach ohne die Cmd+Taste das Objekt oder die drei Objekte hier raufsetzen, dann die Cmd+Taste gedrückt halten und dann hier nach unten erweitern. Was auch sehr schick ist, ist, dass Sketch mit Mathematik umgehen kann. Das heißt, wenn ich jetzt hier die Objekte in der doppelten Höhe haben möchte, dann kann ich einfach hingehen und bei der Höhe, bei der Height, einfach dahinterschreiben, "*2" zum Beispiel. Wenn ich das bestätige, dann sind alle drei Objekte doppelt so hoch. Das funktioniert nicht nur mit mal, wir können auch plus machen, das heißt, wenn ich das jetzt genau auf 300 Pixel haben möchte, dann schreibe ich einfach "+6" in dem Fall, wenn ich das bestätige, dann haben wir hier die 300 Pixel Höhe. Genauso können wir natürlich auch hingehen und sagen, wir wollen das Ganze durch drei teilen, dann haben wir noch 100 Pixel Höhe und wir können auch sagen, "-5" zum Beispiel, dann werden bei allen dreien fünf Pixel von der Höhe abgezogen. Wir sehen also, sehr komfortabel, ich arbeite gerne mit diesen mathematischen Operationen, das heißt, wir haben Plus, Minus, Mal und Geteilt und können die natürlich auch auf einzelne Objekte anwenden oder, wie gesehen, auf alle drei und alle drei verhalten sich wie ein einzelnes Objekt und nicht wie ein gesamtes, was das Ganze sehr komfortabel macht.

Sketch Grundkurs

Lernen Sie die grundlegende Bedienung von Sketch am Beispiel des UX-Designs einer App.

4 Std. 45 min (54 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!