Office 365: PowerPoint Grundkurs

Präsentation in eine Vorlage umwandeln

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Anpassungen in den Masterfolien, auch benutzerdefinierte Layouts, können Sie für weitere Präsentationen einsetzen, wenn Sie die aktuelle Präsentation in eine PowerPoint-Vorlage überführen.
03:26

Transkript

Haben Sie für eine Präsentation benutzerdefinierte Anpassungen in den Folien vorgenommen, zum Beispiel ein neues Layout entwickelt oder spezifische Formatierungen festgelegt, und Sie wollen dies für weitere Präsentationen einsetzen, müssen Sie eine neue PowerPoint-Vorlage erstellen. In diesem Film lernen Sie die einzelnen Arbeitsschritte dazu kennen. Zunächst einmal zu meinem Beispiel. Ich habe hier in dieser Präsentation ein neues Folienlayout festgelegt. Sie sehen das hier: Bild mit Titel. Gleichzeitig möchte ich meine benutzerdefinierten Designs verwenden. Diese finde ich auf der Entwurf-Registerkarte in der Gruppe Varianten. Zum einen das Farbschema bunt, das ich hier durch Anklicken übernehme und zum anderen mein Schriftdesign, das ich ebenfalls per Mausklick zuweisen kann. Als Letztes ändere ich jetzt noch die Farbvariante und klicke hier auf diese graue Schaltfläche und damit bin ich schon bei einer Version der Präsentation, die ich als Vorlage festhalten möchte. Zum Speichern gehe ich jetzt auf die Datei-Registerkarte, und wähle Speichern unter. Der Standard-Speicherort für Office-Vorlagen befindet sich im Ordner Dokumente. Daher gehe ich hier auf die Einstellung Dieser PC und wähle den Ordner Dokumente. Hier finden Sie die benutzerdefinierten Office-Vorlagen, die ich durch Doppelklick anwähle, und vergebe jetzt einen Dateinamen. Der entscheidende Arbeitsschritt besteht jetzt in der Wahl des Dateityps. Ich klicke hier auf den Pfeil in dem Listenfeld und wähle den Eintrag PowerPoint-Vorlage. Jetzt speichere ich das Ganze. Als Letztes lösche ich jetzt noch alle Folien aus der Präsentation. Dazu klicke ich im Folienregister erst eine Folie an und drücke dann Strg + "A" um alle Folien der Präsentation zu markieren. Ich entferne diese nun über Drücken der Entfernen-Taste. Auch diese Änderung speichere ich nun ab und schließe die Datei. Wenn ich jetzt PowerPoint wieder aufrufe, finde ich meine neue Vorlage unter dem Register Benutzerdefiniert Benutzerdefinierte Vorlagen, und nun kann ich diese Vorlage über Anklicken öffnen. PowerPoint startet jetzt diese leere Präsentation wie gewohnt mit dem Einblenden der Titelfolie. Für die weitere Bearbeitung können Sie das benutzerdefinierte Layout verwenden. Damit haben Sie vor allem dieses für die weitere Verwendung festgehalten.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Gestalten Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint in Office 365. Sie lernen alle wesentlichen Programmfunktionen an anschaulichen Beispielen kennen.

5 Std. 27 min (82 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!