Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

PowerPoint-Ansichten nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die verschiedenen Ansichten in PowerPoint stellen unterschiedliche Aspekte der Präsentation in den Mittelpunkt, die Sie für Ihre Arbeit produktiv nutzen können.
05:31

Transkript

In diesem Video lernen Sie die unterschiedlichen Ansichten von PowerPoint kennen. Diese Stellen verschiedene Aspekte Ihrer Folien in den Mittelpunkt und das können Sie sich für die Arbeit zu Nutze machen. Natürlich werden Sie Ihre Folien in der Standardansicht auf dem Folienfenster bearbeiten. denn die Einzelheiten lassen sich hier am besten erkennen. In der Normalansicht ist auch das Folienregister mit den Miniaturabbildungen der einzelnen Folien aktiv. Sollten Sie dieses noch größer auf dem Bildschirm sehen wollen, lässt sich das Folienfenster auch erweitern. Dazu berühren Sie die Trennlinie mit dem Mauszeiger und ziehen Sie anschließend mit gedrückter Maustaste nach rechts. Auch der umgekehrte Weg ist möglich. Ziehen Sie jetzt mit gedrückter Maustaste die Linie an den rechten Bildschirmrand. Solange, bis das Folienregister völlig ausgeblendet ist. Zum Wiedereinblenden klicken Sie auf die Schaltfläche Miniaturansicht. Ich verringere jetzt die Breite des Folienregisters wieder etwas. In PowerPoint stellt Ihnen das Folienregister durchaus eine Bearbeitungsmöglichkeit zur Verfügung. Sie können hier einzelne Folien verschieben. Dazu markieren Sie sie durch anklicken und ziehen sie dann mit gedückter Maustaste an die neue Position. Uaßerdem können Sie dem Folienregister eine weitere Information entnehmen. Unter der Foliennummer sehen Sie dieses kleine Sternchen. Das ist ein Zeichen dafür, dass in der Präsentation der Folienwechsel animiert wurde. Wollen Sie den Text Ihrer Folien in einer halbwegs übersichtlichen Darstellung sehen, so schalten Sie um auf die Gliederungsansicht. Auch diese Schaltfläche finden Sie auf der Ansicht-Registerkarte in der Gruppe Präsentationsansichten. Das dauert jetzt bei mir ein bisschen, weil die Präsentation sehr lange ist. auch in der Gliederungsansicht lässt sich der Bereich etwas erweitern, so dass Sie jetzt den Text Ihrer Präsentation sehr gut in einem Überblick nachvollziehen können. Gleichzeitig können Sie Text jetzt auch direkt in dem Gliederungsregister bearbeiten. Dazu markieren Sie wie gewohnt die entsprechenden Textpassagen und können sie dann wie hier in dem Beispiel löschen. Auch lassen sich einzelne Absätze auf den Folien verschieben. Sie markieren hier beispielsweise mit einem Dreifachklick einen einzelnen Stichpunkt, und können ihn nun mit gedrückter Maustaste an eine andere Stelle auf der Folie verschieben. Auf diese Art und Weise könnten Sie auch Text zwischen einzelnen Folien austauschen. Möchten Sie alle Folien in einem Überblick sehen, so gehen Sie am besten auf eine andere Form der Ansicht und zwar auf die Foliensortierung. Diese können Sie entweder über die Registerkarte Ansicht einblenden, oder Sie klicken in der Statusleiste auf das entsprechende Symbol. Hier ist nun die gesamte Reihenfolge nachvollziehbar und das bietet sich insbesondere bei umfangreichen Präsentationen an. Möchten Sie die einzelnen Folien besser erkennen, klicken Sie am besten unten hier auf den Zoomregler und PowerPoint passt die Ansicht entsprechend an. Auch in der Foliensortierung können Sie die Reihenfolge der Folien über Drag & Drop verändern, genauso wie im Folienregister. Den Inhalt der einzelnen Folien können Sie hier nicht bearbeiten. Allerdings können Sie mit einem Doppelklick die Folie auf dem Folienfenster einblenden und nach dem Bearbeiten wieder durch Anklicken des Symbols auf die Foliensortierung zurückkehren. Dieses Vorgehen bietet sich vor allem dann an, wenn Sie zum Abschluss Ihre gesamte Präsentation noch einmal korrigieren und kontrollieren. Als letzte Ansicht in PowerPoint möchte ich Ihnen jetzt noch die Leseansicht vorstellen. Klicken Sie dazu am besten auf das Symbol in der Statusleiste. Die Leseansicht in PowerPoint ist eine Vorschau auf die Bildschirmpräsentation und bietet Ihnen daher keine Bearbeitungsoptionen. Um anschließend wieder auf eine andere Ansicht zu wechseln, klicken Sie auf eines der Symbole am unteren Bildschirmrand Ich kehre hier für mein Beispiel jetzt wieder auf die Normalansicht zurück. Damit haben Sie in diesem Video verschiedene Ansichten Ihrer Präsentation kennengelernt. Testen Sie nun selbst, in welcher Bearbeitungssituation Sie mit welcher Ansicht am besten zurechtkommen.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Gestalten Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint in Office 365. Sie lernen alle wesentlichen Programmfunktionen an anschaulichen Beispielen kennen.

5 Std. 27 min (82 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!