Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Fusion 360 Grundkurs

Positionsnummern einfügen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zum Platzieren und Ausrichten von Positionsnummern bietet Fusion 360 einfach zu bedienende Werkzeuge. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Film.
02:44

Transkript

Damit wir nun die einzelnen Bauteile in die entsprechenden Ansichten, mit der Positionsnummer aus der Stückliste verknüpfen können, müssen wir jetzt noch die Positions-Ballons definieren. Gehen wir dafür auf das Flyout-Menü des Bereiches "Stückliste" und hier finden wir zwei unterschiedliche Möglichkeiten wie wir Positionsnummern darstellen können. Die ganz normale Positionsnummer hat eine gerade Führungslinie und darunter finden wir das Plain-Positionsnummer wo wir eine Splainförmige Führungslinie zu unserem Positions-Ballon haben. Beginnen wir mit der geraden Führungslinie. Ich wähle die Option aus und klicke mit einem Linksklick auf das entsprechende Bauteil in der Ansicht. Mit einem zweiten Linksklick kann ich nun den Positions-Ballon platzieren und wir sehen bereits die erste Positionsnummer in dieser Ansicht. Wir können auch gleich weiter machen, also wähle ich dieses Bauteil aus und platziere die Positionsnummer an dieser Stelle. Genauso können wir nun direkt in einer anderen Ansicht weiter machen, also kann ich hier in der Draufsicht, die Positionsnummer für den "Pneumatik-Zylinder" vergeben. Mit Rechtsklick "OK" bestätige ich die Eingabe und versuchen wir nun eine Splain-Positionsnummer. Auch hier müssen wir natürlich zuerst das entsprechende Teil auswählen, also beispielsweise diesen Bolzen und nun haben wir die Möglichkeit mit einem ersten Linksklick, die Länge des Pfeiles zu definieren und mit einem zweiten Linksklick erstellen wir an dieser Position, die Positionsnummern Bezeichnung. Sie können natürlich selbst entscheiden, welche der beiden Darstellungsmöglichkeiten Sie für Ihre Zeichnungen besser geeignet finden. Jetzt möchte ich Ihnen noch die Möglichkeit zeigen, wie wir mehrere Positionsnummern zueinander ausrichten können. Dafür verschiebe ich ganz bewußt die Positionsnummer zwei hier, ein Stück nach unten. Anschließend wähle ich die Option "Positionsnummern ausrichten" und ich klicke auf diese beiden Positionsnummern. Über einen Rechtsklick weiter, können wir nun hier einen Startpunkt für die Positionsnummer zwei angeben und Sie sehen, über diese gelb markierte Spurverfolgung können wir nun die andere Positionsnummer, also die Positionsnummer sechs Horizontal zum Positions-Ballon zwei ausrichten.

Fusion 360 Grundkurs

Konstruieren Sie mit dem cloudbasierten CAD/CAM-System.

3 Std. 28 min (65 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!