Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Positionsdarstellungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Positionsdarstellungen ermöglichen es, in Autodesk Inventor mehrere Positionen beweglicher Bauteile oder -gruppen zu speichern.
03:04

Transkript

Inventor bietet uns die Möglichkeit in der Baugruppen-Umgebung mehrere Positionen von beweglichen Bauteilen, oder beweglichen Baugruppen abzuspeichern. Dieses funktioniert über so genannte Positions-Darstellungen. Damit wir nun in dieser Baugruppe Positions-Darstellungen speichern können, müssen wir zuerst diesen Freiheitsgrad, also diese 0 - 25 mm von unserer Abdeckplatte zur Unterlegscheibe herauslöschen. Gehen wir also auf das Plus des Werkzeug-Oberteils. Und über einen Rechts-Klick auf die Abhängigkeit Passsend7 können wir diese Abhängigkeit bearbeiten. Wir werden nun den Minimum- und Maximum-Wert aus dieser Abhängigkeit entfernen. Der Versatzwert bleibt also bei 0 mm. Derzeit können wir diese Unterbaugruppe nicht mehr frei bewegen. Im Browser finden wir einen Eintrag Darstellungen. Wenn wir hier auf das Plus klicken, gibt es eine Option Position. Zu dieser bereits hinterlegen oberen Position werden wir eine neue Position hinzufügen. Dafür machen wir einen Rechts-Klick auf den Eintrag Position und erstellen eine neue Positions-Darstellung. Wir können jetzt auf das Plus bei der Position klicken und unsere Position 1 umbenennen in Ausgefahren. (schreibt auf Tastatur) Vergewissern Sie sich, dass das Häkchen links von der Position Ausgefahren steht. Das bedeutet, dass diese ausgefahrene Positions-Darstellung die derzeit aktive Darstellung ist. Über die Baugruppen-Abhängigkeit können wir nun unsere ausgefahrene Position überschreiben. Suchen wir uns also wieder beim Werkzeug-Oberteil die Abhängigkeit Passend7. Und über einen Rechts-Klick gelangen wir zum Eintrag Überschreiben. Für uns ist es nun am einfachsten, wenn wir den Versatz-Wert 0 mit 25 mm überschreiben. Also setzten wir das Häkchen bei Wert und geben hier den Wert 25 mm ein. Mit Anwenden und Abbrechen können wir diese Eingaben bestätigen. Sie sehen auch, dass im Zeichnungsfenster bereits dieser Versatz-Wert hinterlegt wurde. Wir sehen also unser Oberteil in der ausgefahrenen, somit unteren Stellung. Gehen wir zurück im Browser zu unseren Positions-Darstellungen. Hier können wir jetzt ganz einfach durch einen Doppelklick auf die Hauptansicht, wieder auf die obere Darstellung wechseln. Wir haben also jeder Zeit die Möglichkeit, unsere Baugruppe in mehreren Positions- Darstellungen zu sehen. Auf diese Darstellungen können wir später auch in der 2D-Ableitung, also in der Zeichnung dieser Baugruppe zugreifen.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!