MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 5) – Implementieren von Hochverfügbarkeit

Portregeln konfigurieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um die Behandlung des Datenverkehrs über die einzelnen Ports im Clusternetzwerk zu steuern, können Sie sogenannte Portregeln einrichten. Zusätzlich können Sie dadurch den TCP/IP-Datenverkehr optimieren.
01:41

Transkript

Das Thema in diesem Video ist, wie Sie Portregeln konfigurieren können. Die Konfiguration der Portregeln findet wieder über die Clustereigenschaften statt. Mit Rechtsklick wähle ich Clustereigenschaften, ich navigiere zum Register Portregeln und ich möchte nun diese Portregel bearbeiten. Hier habe ich zuerst einmal die Möglichkeit, welche IP-Adresse soll den reagieren auf diese Portregel. Und die Standartoption sind Alle, aber ich möchte nicht alle, sondern nur die eine spezifische Adresse, die ich für meinen Cluster bestimmt habe. Und nun kann ich den Portbereich auswählen. Ich möchte einen Cluster aufbauen für Webdienste, darum verwende ich explizit den Port für HTTP, also Port 80. Es ist dann kein Portbereich mehr, sondern es startet dann von Port 80 bis somit Port 80, also genau 1 Port. Und da HTTP als Transportprotokoll TCP benötigt, verwende ich bei Protokolle TCP. Nun habe ich die Portregel bereits konfiguriert. Den Filterungsmodus haben wir bereits angesprochen, somit ist die Portregelkonfiguration abgeschlossen. Ich hätte die Möglichkeit, selbstverständlich, verschiedene Portregeln zu bestimmen. Das überlasse ich Ihnen, wie viele Portregel Sie da zusätzlich noch benötigen. Ich belasse es einmal bei dieser einen Portregel basierend auf Port 80 mit dem Protokol TCP. Ich wähle OK, und dann nochmals OK und nun wird diese Portregel auf unseren Cluster angewendet.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 5) – Implementieren von Hochverfügbarkeit

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-740 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2016.

4 Std. 29 min (45 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:30.08.2017
Laufzeit:4 Std. 29 min (45 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!