Apache Webserver Grundkurs

Port-Konflikte in Windows lösen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei der Vergabe der Ports für den Apache-Webserver muss in Windows darauf geachtet werden, dass keine anderen Programme dieselben Ports beanspruchen.
05:39

Transkript

Sie können immer wieder versehentlich Probleme bekommen, wenn Sie zum Beispiel so, wie ich jetzt hier, mehrere Webserver gleichzeitig am Testen haben. Oder wenn Sie Programme verwenden, die ihrerseits ebenfalls auf gewissen Ports hinhören, weil sie vielleicht dieselben Ports versuchen zu verwenden, wie Ihre bereits installierten Server. In meinem Fall habe ich jetzt dafür gesorgt, dass ich auf der einen Seite hier einen ganz normalen klassischen Apache habe, dass ich hier'ne fixfertige wamp Installation habe, und damit habe ich jetzt zwei Webserver, die unabhängig voneinander, wenn ich sie nichts daran hindere, versuchen würden, auf Port 80 zu hören. Und Sie können davon ausgehen, dass die Installation nicht klappen wird, wenn Sie da nicht gegensteuern. Und gegensteuern können Sie, indem Sie versuchen, eine gewisse Ordnung in den Port einerseits und auch bei den Diensten zu halten. Die Angelegenheit mit dem Port ist relativ einfach erledigt, weil Sie in der Konfigurationsdatei hinterlegen, wo, auf welchem Port Ihr Server wacht. Und solange Sie nur lokal mit diesem Server arbeiten, muss es nicht der Port 80 sein. Würden Sie in den produktiven Betrieb gehen, wäre das etwas Anderes. Da bleibt Ihnen fast nichts Anderes übrig als Port 80 zu wählen, aber für das lokale Testen können Sie auch auf anderen Ports horchen lassen. Sie müssten dann nur jeweils beim Aufruf die korrekte Portnummer dazu sagen. In meinem Fall habe ich dem WampServer jetzt einen anderen Port gegeben, und ich zeige Ihnen, wo und wie ich das gemacht habe. Nämlich ich war in meinem bin Ordner in meinem apache Ordner und da habe ich eben die Konfigurationsdatei des WampServers. Diese öffne ich mit Notepad und scrolle dann einfach nur dahin, wo ich mitgebe, um welche Ports es sich handelt. Und hier habe ich einfach den Port 80 ausgetauscht zum Port 81. Sie könnten einen beliebigen Port nehmen, es sollte nur keiner sein, der bereits vom System verwendet wird. Und hier haben wir die Schreibweise einmal im ganz normalen IPv4-Bereich und hier im IPv6-Bereich. Sie müssen dann weiter unten bei dem Eintrag vom servername ebenfalls dafür sorgen, dass Sie dort den neuen Port eintragen. Und auf diese Weise ist es kein Problem, dass Sie die beiden nebeneinander laufen lassen können. Ich habe sogar die Dienste nebeneinander laufen. Und das schaffen Sie, wenn Sie den Diensten einfach unterschiedliche Namen geben. Ich kann Ihnen das zeigen. Ich gehe auf Systemsteuerung, dann in meine Verwaltung, und da liegen die Dienste. Und ich habe jetzt hier einerseits meinen apache. Der ist im Moment gestartet. Und ich habe weiter unten einerseits meinen wampapache, der im Moment eben nicht gestartet ist, ebenso wie mein wampmysql, der ebenfalls nicht gestartet ist, weil verbiet's mir sich weiter drüber, habe ich dann noch meinen mysql Dienst. Das heißt, ich habe zwei Server, zweimal das gesamte Paket, aber eben mit unterschiedlichen Dienstbezeichnungen, so dass ich die Dienste dann je nach dem, wie ich's brauche, starten und stoppen kann. Und habe vorsichtshalber meinem lokalen Server einen anderen Port gegeben, damit's dort keine Konflikte gibt. Dadurch, dass ich mit der mysql Workbench arbeite, habe ich sogar noch eine Runde gemütlicher, weil die Workbench selbst erkennt, dass es hier zwei unterschiedlilche Instanzen gibt und auch von sich aus hier dafür sorgen kann, dass ich jeweils den richtigen Dienst wähle. Eine weitere Hürde könnte sein, dass Sie zum Beispiel Skype verwenden. Und wenn Sie Skype schon installiert hatten, befor Sie dann die Server installieren, kann es sein, dass auch Skype versucht, über Port 80 seine Geschäfte quasi abzuwickeln. Das ist aber auch nicht wirklich ein Problem, denn unter Aktionen Optionen haben Sie die Möglichkeit, bei Erweitert Verbindungen zu schauen, über welchen Port Verbindungen eingehen können. Sie haben, jetzt war das Hilkchen bei Port 80 und 443 für zusätzlich eingehende Verbindungen, aber was viel wichtiger- Sie können hier oben entweder von Skype schon mal ganz'ne andere Nummer bekommen haben, oder Sie wählen sich selbst eine Portnummer, die so weit hinten liegt, dass Sie ebenfalls sonst noch nicht in Verwendung ist. Und wenn Sie diese Ports dann einstellen, haben Sie auch keine Probleme mehr mit Skype. Das sind so die größten Hürden, die Sie haben könnten. Wichtig ist, dass Sie den Überblick behalten. Das heißt, wenn Sie Anwendungen haben, die eben mit der großen weiten Welt telefonieren oder mit Zuhause telefonieren oder eben ähnliche Anwendungen nebeneinander laufen haben, dann müssen Sie schauen, dass Sie mit den Ports eben insofern nicht in Quere kommen, dass Sie die Ports je nach Bedarf anpassen können.

Apache Webserver Grundkurs

Lernen Sie, wie Sie den Apache für den Einsatz als Web- und Test-Server installieren und konfigurieren.

3 Std. 50 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Apache HTTP Server Apache Webserver 2.4
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.10.2014
Aktualisiert am:17.03.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!