Java: Build-Automatisierung mit Maven

POM Best Practices

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In dem Video erhalten Sie einige Tipps, um mit der pom.xml-Datei effizienter umzugehen.

Transkript

In diesem Video wollen wir uns etwas ansehen, was man als Best Practices für die Erstellung von POM-Dateien bezeichnen kann. Ein Punkt, den Sie bei komplexeren Projekten machen können, ist die Gruppierung gemeinsamer Abhängigkeiten. Das macht man, indem man diese in eine separate POM-Datei auslagert. Es ist klar, dass damit die Wiederverwendbarkeit erheblich erhöht wird, denn man kann diese separate Datei mit den ausgelagerten Abhängigkeiten natürlich in jedem Projekt benutzen, dass diese Gruppe von Abhängigkeiten erfüllen müss. Nun kennt man aus der objektorientierten Programmierung für die Wiederverwendung, die sogenannte Vererbung oder die Komposition, beziehungsweise Aggregation. Und das hier kann man bei seiner Strukturierung von Abhängigkeiten von dieser XML-Datei natürlich auch anwenden, dabei entscheidet man sich eben zwischen Vererbung oder etwas, was man als Multimodul bezeichnet. Für die Multimodul-Technik entscheidet man sich, wenn Komponenten unabhängig sind. Man verwendet Vererbung, wenn Projekte Abhängigkeiten teilen. Ein banaler, aber unglaublich wichtiger Tip ist natürlich, dass man bei einer XML-Datei Einrückungen vornehmen kann. Damit wird die Datei besser lesbar. Und man sollte beim Aufbau einer XML-Datei, bei dieser pom.xml-Datei, einen Standardlayout folgen. Also immer zuerst die Koordinaten auflisten mit den zentralen Informationen zur eindeutigen Identifizierung von einer Komponenten. Das macht es für Leute, die diese XML-Datei dann ansehen, erheblich leichter, die zentralen Aspekte auf einen Blick zu erfassen.

Java: Build-Automatisierung mit Maven

Meistern Sie große Softwareprojekte mit dem leistungsstarken Automatisierungstool.

1 Std. 33 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:20.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!