Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Scribus 1.4 Grundkurs

PNG-Logo importieren und einpassen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Logo wird als PNG-Datei geliefert. Es soll in einen Bildrahmen mit schwarzem Grund in Größe und Position nach Vorgabe eingepasst werden.
03:33

Transkript

Unser Flyer steht unter dem Motto "classic concerts". Dazu gibt es ein Logo, welches wir nun mehrfach in unser Dokument einbauen werden. Dazu erstelle ich mal einen Bildrahmen an der ersten Stelle, wo das Logo erscheinen soll, korrigiere da noch kurz die Position Y "-3" für den Anschnitt und die Höhe auf "33" und hole mir das Logo mit Ctrl+I rein. Kutz suchen, wo das liegt. Im Bilderordner haben wir schon Konzertlogo: Eine PNG-Datei mit Transparenz. Finde ich wichtig, dass das so erscheint, weil unser Rahmen, ja, sowieso eine schwarze Hintergrundfarbe kriegt. Ich mache das. Erst dann sehen wir, wie es dann wirklich aussieht. Das Logo ist viel zu groß. Macht nichts. Wir verkleinern es auf notwendige Größe zuerst mal mit der Anpassung "Bild an Rahmen anpassen" und dann wird es noch weiter reduziert in die Größe. [unverständlich] sehen Sie ein bisschen besser. Rahmen ist ausgewählt. Unter "Bild" mit der "Freien Skalierung" reduziere ich die Größe weiter, proportional natürlich, mit dem Ziel, das Logo so abzusichern dadrin, dass es am Rand bloß dann auch vorkommt, beim Schneiden nicht gefährdet ist. Die Position des Logos innerhalb des Rahmens wähle ich frei nach gestalterischen Kriterien. Ich finde so schon ganz passabel. Um das so verschieben zu können, habe ich vorher doppelten Klick in den Rahmen und [unverständlich] nun den Inhalt zu verschieben. Gefällt mir ganz gut auf die Weise. Ich gehe mal zurück mit Ctrl+0 zur ganzen Seite und hole mir den Rahmen, um ihn zu kopieren mit Ctrl+C, Ctrl+V. Der erscheint nämlich dadrüben auch nochmal. Muss ich ihn auch haben. Damit sehen Sie auf Seite 1 bereits beide drin. Ich wechsle auf Seite 2 und füge das Logo hier auch ein. Da kommt es an die Position, mit F2 Eigenschaften zu kontrollieren, stimmt. Und ein letztes Mal erscheint das Logo noch ganz links außen. Ich stelle es mal auf die Originalposition und muss auch den Anschnitt links berücksichtigen, weil wir uns, ja, jetzt ganz am Rand der Broschüre befinden. Ich packe diesen Punkt hier und ziehe den aus. Unbedingt so machen und nicht das ganze Rechteck größer aufziehen, weil dabei das Logo verzogen würde. Wenn ich nur an einer Flanke sozusagen des Rahmens ziehe, bleibt der Inhalt genau stehen, und so habe ich die Gewährleistung, dass nach dem Schneiden das voraussichtlich entlang der []Linie passieren wird, das Logo eben noch genügend Abstand zum Seitenrand hat, dass es da nicht gefährdet ist, abgeschnitten zu werden.

Scribus 1.4 Grundkurs

Lernen Sie in diesem Video-Training, wie Sie mit Scribus 1.4 Layouts für Printprodukte aller Art erstellen.

6 Std. 3 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!