Office 2013 lernen

Pivottabellen mit Zeitachsen interaktiv filtern

Testen Sie unsere 2014 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Anhand einer Zeitachse lassen sich PivotTable- oder PivotChart-Daten über unterschiedliche Zeiträume einfacher vergleichen. Sie können nun mit nur einem Klick Datumswerte interaktiv filtern oder Daten in aufeinanderfolgenden Zeiträumen anzeigen lassen.

Transkript

Lernen Sie in diesem Video die Zeitachse für Pivot-Tabellen kennen. Sie werden nachher sehen, dass Sie ganz einfach mit Daten jonglieren können. Sie haben hier eine vorbereitete Pivot-Tabelle und Sie sehen rechts die PivotTable-Felder mit Bestelldatum bereits eingefügt, diese sind unter den "ZEILEN". Der Kunde ist mit dabei im "FILTER", das ist hier oben. Sie haben die Kategorie unter den "ZEILEN" drin und der Umsatz hier unter "WERTE", also Summe von Umsatz, unter "WERTE" ist bereits eingefügt. Das ist die Vorbereitung. Damit Sie jetzt die Daten sehr übersichtlich und auch schnell anpassen können, gibt es eine neue Funktion in Excel 2013. Sie haben hier oben die "PIVOTTABLE-TOOLS", klicken Sie auf die Registerkarte "ANALYSIEREN". Hier können Sie jetzt neu eine Zeitachse einfügen. Klicken Sie auf die Schaltfläche und Sie sehen, Excel erkennt Datumsfelder. Ich wähle hier das Bestelldatum mit einem Klick und bestätige mit "OK". Die Zeitachse ist nun eingefügt. Damit Sie das schon sehen, Sie können jetzt zum Beispiel auf "September" klicken und die Daten werden links schon angepasst, geht natürlich dann relativ einfach. Jetzt sind Monate eingerichtet, Sie können mit dem kleinen Pfeil hier zum Beispiel auf Quartale umstellen, somit werden dann natürlich in der Anzeige sofort Quartale angezeigt. Quartal 4 jetzt zum Beispiel und Sie haben den Oktober und so weiter auf der Anzeige. Oben rechts werden die "ZEITACHSENTOOLS" angezeigt mit den "OPTIONEN". Sie haben wie bei allen Objekten die "Zeitachsen-Formatvorlagen", klicken Sie auf den kleinen Pfeil und Sie können die Farbvarianten, das Layout, entsprechend anpassen. Ich wähle mit einem Klick die neue Formatvorlage und jetzt wird das grün angezeigt. Bei "Anordnen" haben Sie die Möglichkeit, hier zum Beispiel, die Objekte auszurichten. Mit einem Klick können Sie das Menü öffnen und Sie haben hier zum Beispiel die Option "Am Raster ausrichten". Ist dann ein bisschen einfacher, das Feld hier zu positionieren. Wenn Sie jetzt genau hinschauen, jetzt wird es angedockt, das heißt, so weit kann ich es einfach herumschieben, und es bleibt dann hier auf der Position. Wenn Sie natürlich sonst Felder verschieben, wird das auch verschoben. Sie können die Höhe und Breite anpassen und Sie haben hier unter der Gruppe "Anzeigen" die Möglichkeit, kleinere Änderungen hier vorzunehmen, zum Beispiel die Kopfzeile weg, dann ist das Bestelldatum weg, wieder angezeigt und so weiter. Also das sind kleinere Anpassungen, die hier dann noch möglich sind. Die Zeitachse funktioniert übrigens auch, wenn Sie eine PivotChart eingefügt haben. Sie haben in diesem Video gelernt, wie Sie mit der Zeitachse in Pivot-Tabellen in Excel 2013 arbeiten können.

Office 2013 lernen

Machen Sie sich in wenigen Stunden fit für Office 2013 und konzentrieren Sie sich dabei auf die wesentlichen Vorgehensweisen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

6 Std. 57 min (109 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!