Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Pinselspitzen mit Adobe Capture erstellen

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Hier sehen Sie, wie Sie mit der Smartphone- und Tablet-App Capture Pinselspitzen für Photoshop erstellen können.

Transkript

Eine sehr praktische Funktion stellen auch die Creative Cloud- Bibliotheken für Pinselspitzen bereit. Hier gibt es bereits einige Pinselspitzen die in der Bibliothek von Adobe Capture vorinstalliert sind, und die kann man einfach per Doppelklick anwählen und jetzt hier auch in Photoshop benutzen. Und das schöne ist, dass man mit Adobe Capture, zum Beispiel, hier auf dem iPad oder auf dem iPhone auch eigene Pinsel erstellen kann. Adobe Capture gibt es für Android und für iOS und wir können die Anwendung ja, einfach mal starten. So schaut das aus. Man hat über Adobe Capture auch die Möglichkeit "Form", "Muster", "Farben", "Looks" und eben auch Pinselspitzen zu erzeugen. Wir klicken mal hier auf das Plus unten, und jetzt kann ich hier im Prinzip eine spannende Pinselspitze über meine Kamera Aufnehmen. Ich habe da mal hier etwas vorbereitet und das möchte ich ganz gerne mal fotografieren. Kann das hier noch einstellen, und danach probiere ich mal hier draus eine Pinselspitze zu bauen, indem wir das hier ein bisschen zuschneiden. Das soll also hier jetzt meine Pinselspitze werden. Klicken wir mal auf "Weiter", und man sieht jetzt hier entsprechend eine Vorschau dieser Pinselspitze. Kann also auf dem iPad schon mit dieser Pinselspitze experimentieren. Jetzt kann man sagen, was soll das denn werden? Soll das ein Pinsel sein für Photoshop Sketch, die iPad App oder für Photoshop CC. Also, in meinem Fall gebe ich hier ein, dass ich jetzt eben eine Pinselspitze für Photoshop CC erzeugen möchte und kann die auch hier gleich ausprobieren, und ich kann den Pinsel auch noch bearbeiten. Da stehen mir jetzt Funktionen zur Verfügung mit denen ich das Ganze hier, zum Beispiel, verbessern kann. Also sagen kann, dass ich jetzt hier noch ein bisschen was von den Streifen rausschneiden möchte. Hier kann man auch einfach drüber gehen und bestimmte Sachen entfernen. Wenn wir das hier noch mal über das Minus hingehen, kann ich sagen, dass hier so einzelne Flecken aus der Pinselspitze noch rausgehen sollen, und dann können wir wieder sagen "Fertig" hier rechts oben, und können jetzt eben sehen, wie diese Pinselspitze entsprechend funktioniert. Klicke ich noch mal auf "Pinsel bearbeiten", gibt es noch weitere Möglichkeiten hier noch mal den Stil zu ändern, das zuschneiden oder das verbessern. Ich bin jetzt wirklich ganz zufrieden mit dieser Pinselspitze, also klicken wir hier einfach auf "Weiter" und geben dem "Pinsel 14" jetzt noch einen Namen beispielsweise hier einfach "Kaffeefleck" eingeben und "PINSEL SPEICHERN". Der Pinsel wird jetzt in meiner Bibliothek gespeichert und sollte dann auch in wenigen Sekunden hier in Photoshop zur Verfügung stehen. Das heißt, ich gehe hier mal zurück und schau mal ob sich hier was tut. Da ist er schon. Das heißt, ich brauche jetzt eigentlich nur noch einen Doppelklick zu machen und dann habe ich jetzt diese Pinselspitze, und kann es jetzt entsprechend hier benutzen. So, haben wir mal die Pinselspitze ein bisschen größer, und dann sieht man, man kann jetzt hier wunderschöne Kaffeeflecken auf das Bild auftragen. Ich gehe noch mal hier in meine Farbfelder und wähle mal einen Farbton aus, der mehr so meinem Kaffeefleck entspricht. Wir gehen noch mal den in den"Fluss". Setzt den höher und die "Deckkraft". Und ja, hier sieht man jetzt kann man eben verschiedene Kaffeeflecken einfach auftragen auf das Bild. Das ist also eine wunderbare Möglichkeit, wenn man unterwegs ist und hat sein Smartphone oder sein Tablet dabei, und sieht irgendwas, wo ich denke, das könnte sich als interessante Pinselspitze eignen, dann kann ich das mit Adobe Capture festhalten, dort bearbeiten, und über die Bibliotheken, die ich hier habe, dann als Pinselspitze in Photoshop abspeichern.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Lernen Sie die wichtigsten Photoshop-Funktionen und -Techniken für Designer kennen – von Text- und Formebenen über Smart Objekte bis hin zu Zeichenflächen.

6 Std. 4 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.03.2017
Laufzeit:6 Std. 4 min (60 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!