GIMP 2.8 Grundkurs

Pinselformen anlegen

Testen Sie unsere 1953 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie können aus allen Bildstücken, die Sie in die Zwischenablage legen, eine vorübergehende Pinselspitze erzeugen. Diese wird durch jeden neuen Eintrag in der Zwischenablage überschrieben.
02:21

Transkript

Sie müssen sich bei den Pinselspitzen nicht mit der gegebenen Auswahl zufriedengeben. Sie haben die Möglichkeit, Pinselspitzen selber zu erzeugen. Ein Weg ist ein sehr schneller. Nämlich der, dass Sie sich ein Bild oder eine Auswahl suchen, und mit STRG-C beziehungsweise CMD-C in die Zwischenablage schieben. So ein Bild, das in der Zwischenablage liegt, erscheint automatisch bei den Pinselspitzen und hat auch den Namen Zwischenablage. Sie können jetzt diese Pinselspitze, solange GIMP geöffnet ist, verwenden. Auch in anderen Dokumenten. Hier zum Beispiel. Und Sie können auch die Einstellungen treffen, wie zum Beispiel unterschiedliche Abstände einhalten. So wie Sie's von ganz normalen Pinselspitzen gewohnt sind. Ein weiterer Weg, eine neue Pinselspitze zu machen, ist der über das Feld Ich bin schnell zu einer von diesen diffusen Pinselspitzen gewechselt. und sage jetzt Einen neuen Pinsel erstellen. Damit öffnet sich hier ein Dialog, in dem ich jetzt mir selber einen Pinsel bauen kann. Ich erhöhe den Radius mache eine Raute und erhöhe zum Beispiel die Spitzenanzahl. So mache ich mir einen Stern. Ich kann ihn auch noch Stern nennen. Ab dem Moment kann ich ihn auch gleich hier unten verwenden. Auch Stern ist jetzt in unterschiedlichen Zusammenhängen einsetzbar, skalierbar ... und ich kann ihn verwenden. Sie werden mit diesen selbstgemachten Pinselspitzen immer versuchen, ganz bestimmte Thematiken abzudecken, die sich dann erst ergeben, wenn Sie diesen Pinsel brauchen werden. Aber es ist angenehm zu wissen, dass man dann auf diese Möglichkeiten zurückgreifen kann.

GIMP 2.8 Grundkurs

Starten Sie durch mit GIMP 2.8 und finden Sie den perfekten Einstieg in das beliebte Bildbearbeitungstool, um anschließend alle Aufgaben rund um die Fotografie zu bewältigen.

8 Std. 24 min (140 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!