Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

PHP: Objektorientierte Programmierung

PHP und die Datenbankanbindung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
PHP bringt unterschiedliche Schnittstellen mit, um mit den diversen Datenbanken kommunizieren zu können. Für manche gibt es auch anbieterspezifische Erweiterungen.
04:44

Transkript

Es gibt viele Möglichkeiten für PHP sich mit den unterschiedlichsten Datenbanken zu verbinden. Das erfordert auf der einen Seite, dass es bestimmte Schnittstellen gibt die verwendet werden können. PHP bringt von sich aus Schnittstellen mit, wie zum Beispiel PDO. Es kann aber auch sein, und es ist auch notwendig, dass die Anbieter von den Datenbanken spezielle Erweiterungen anbieten, die dann in PHP integriert werden können. Die Auswahl an Datenbanken, wie gesagt, ist sehr groß, ich werde mich jetzt hier aber mal auf MySQL spezialisieren, beziehungsweise denke ich im Hintergrund auch noch MariaDB mit, weil das im Feld der bereitgestellten Datenbanken von Webhostern mit Abstand die größte Verbreitung hat. MySQL ist schon sehr lange im Rennen, das heißt, gerade im Zusammenhang mit MySQL haben wir es mit mehreren Möglichkeiten zu tun, wie man sich mit dieser Datenbank verbinden kann. Und im PHP-Handbuch gibt es dazu auch eine eigene, kleine Auswahlübersicht wie Sie sich verbinden können, und hier steht eben an erster Stelle mysqli. MySQLi steht für MySQL Improved und das ist eine Erweiterung, die jetzt punktgenau auf die neuen Anforderungen die eine MySQL-Datenbank mitbringt, eingehen kann. Das Gute an MySQLi ist, dass es direkt in PHP integriert ist, und wir sonst nichts weiter dafür brauchen. Die zweite Möglichkeit ist, dass man sich mit MySQL mit Hilfe des PHP-Datenbank-Objektes verbinden kann. Das PHP-Datenbank-Objekt wiederum, ist eine kleine, schlanke Schnittstelle, die von jeder Datenbank quasi verwendet werden kann, es braucht dann allerdings für die unterschiedlichen Datenbanken noch mal eigene Treiber, um funktionieren zu können. Und dann gibt es noch das gute, alte mysql, das ist eine relativ - in meinen Augen jetzt gefährliche Geschichte - weil - ich bin zum Beispiel mit diesem klassischen MySQL groß geworden, ich habe jahrelang mit MySQL gearbeitet und musste mich dann relativ zügig umstellen, denn mit MySQL verhält es sich so, dass es den sogenannten Beigeschmack deprecated mitbekommen hat. Sehen wir uns das Ganze mal am Beispiel von MySQL selbst an, ich lade es hier in einem neuen Tab, und wenn wir dann hier zu unserem klassischen mysql_connect gehen, bekommen wir auch tatsächlich schon ausgegeben, dass die Erweiterung als veraltet markiert wurde, und in Zukunft nicht mehr verwendet werden wird. Die Zukunft ist mit PHP7 eingetreten, das heißt, spätestens wenn Sie PHP7 verwenden, können Sie mit mysql _connect keine Verbindung mehr zu einer MySQL-Datenbank herstellen. Bei PDO - wenn wir uns das näher anschauen, gibt es eine sehr gute Dokumentation mit all den Feinheiten die diese Schnittstelle mit sich bringt, und ebenso ist es bei MySQL Improved. Vor allem bei MySQL Improved ist es so, dass es jetzt wieder zwei Möglichkeiten gibt sich zu verbinden, Sie sehen das hier, das eine ist die klassische prozedurale-Methode, aber es gibt eben auch ein objektorientiertes-Interface. Und es gibt eine eigene mysqli Klasse, auf die wir dann zugreifen und die wir verwenden können. Um jetzt genauer ins Detail zu gehen was Datenbanken und PHP betrifft, das wäre wahrscheinlich schon ein eigenes Videotraining, worum es mir hier jetzt geht, ist ein bisschen mehr Klarheit zu schaffen, über die Möglichkeiten oder wenn Sie schon bestehende Skripte haben, wie Sie quasi den Sprung in PHP7 hinein auch schaffen können. Es gibt viele Möglichkeiten, vor allem drei Schnittstellen mit denen Sie sich verbinden können, eine davon ist deprecated, und die anderen Beiden können Sie je nach Ihrem eigenen Geschmack, oder mit dem, mit dem Sie mehr Erfahrung haben, zum Einsatz bringen.

PHP: Objektorientierte Programmierung

Lernen Sie alle Aspekte kennen, die bei der Umsetzung des OOP-Programmierstils in PHP eine Rolle spielen.

2 Std. 32 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!