After Effects CS6 Grundkurs

Photoshop-Datei animieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
After Effects ermöglicht das Importieren einer Photoshop-Datei, welche mehrere Ebenen enthält.
05:28

Transkript

Ich möchte jetzt ganz gerne aus einer Photoshop-Datei, die mehrere Ebenen enthält, hier eine Landkarte animieren. Hier mal ein kurzer Überblick meiner Photoshop-Datei: Es gibt drei Ebenen, hier eine Hintergrundebene, eine Textebene, die hier eine Kontur und einen Schlagschatten hat, und die einzelnen Stationen der Reiseroute, hier einmal quer durch Neuseeland. Das können wir jetzt hier entsprechend schließen, und damit gehen wir mal zu After Effects. Als Allererstes den Arbeitsbereich hier einmal auf "Standard" zurücksetzen, in Arbeitsbereichsliste, damit wir hier eine gute Ausgangsbasis haben. Jetzt sagen wir hier: Datei Importieren und wählen mal die Photoshop-Landkarte aus, hier haben wir sie, klicken einmal auf Öffnen, und jetzt fragt er, wie er die Photoshop-Datei interpretieren soll. Als Footage würde einfach nur heißen, ich habe alles zusammen als ein Bild, das will ich natürlich hier nicht, ich will ja einzelne Elemente. Dafür muss ich sie noch mal importieren - betätige erst mal hier meine Mülltonne, um die ausgewählten Elemente zu Löschen, also noch mal importieren, hier haben wir die Landkarte, und diesmal sagen wir korrekt, als Komposition, wir wollen die Ebenengrößen entsprechend beibehalten. Ebenso möchte ich die Ebenenstile editierbar lassen, das heißt, den Schlagschatten, den kann ich dann zum Beispiel hier noch anpassen. Und jetzt sehen wir Folgendes: In After Effects importiert er jede Ebene einmal, plus eine neue Komposition, und die kann ich per Doppelklick jetzt hier öffnen, und da sehe ich, sind die drei einzelnen Ebenen. Momentan sieht man, meine Textebene ist überhaupt nicht als Text verfügbar, da kann ich keinen Text ändern, das ist eine normale Photoshop-Ebene, aber er hat zumindest mal die Ebenenstile hier mit importiert, also Schlagschatten und Kontur kann ich hier noch sehen, und in Photoshop war eingestellt, dass die Ebene einen Überblendenmodus verwendet, Weiches Licht, und auch das hat After Effects hier entsprechend mit importiert und angelegt. Jetzt möchte ich ganz gerne daraus wirklich bearbeitbaren Text haben, und das kann ich machen, indem ich hier ins Ebenen Menü gehe, und sage: in editierbaren Text umwandeln , das funktioniert natürlich nur für Photoshop-Textebenen, leider auch nicht für Illustrator-Textebenen. Jetzt habe ich hier animierbaren Text, das heißt, ich könnte zum Beispiel hier, auf den Text, ein Animations-Preset laden. Und das machen wir auch mal! Wir gehen mal hier in das Fenster Effekte und Vorgaben, und klicken mal hier auf das keine Symbol, und sagen: Vorgaben durchsuchen, dauert einen kleinen Moment, es wird die Adobe-Bridge jetzt gestartet, und in der Bridge, wird hier, der After Effects-Vorgabenordner geöffnet. Hier gehen wir mal in den Ordner für Texteffekte, und wir suchen mal hier nach Animate In, einem Texteffekt, der hier vielleicht ganz gut passt, diesen - der ist wahrscheinlich bisschen zu wild hier - auch sehr schön - hier ist auch ein Typewriter-Effekt, wir nehmen einfach mal diesen hier. Man muss genau gucken, wo steht mein Cursor und was ist angewählt, also die Textebene muss angewählt sein, der Cursor muss zu Beginn stehen, damit hier auch die Animation beginnt, wenn ich ihn hierhin schiebe, beginnt sie auch erst bei einer Sekunde, also, nach vorne setzen. Hier haben wir die Bridge! Alles was jetzt noch fehlt ist ein Doppelklick drauf - denn die Bridge wurde in einem Modus gestartet, dass alles, was ich jetzt öffne, in After Effects geöffnet wird, also auch, wenn man jetzt ein Bild nimmt und einen Doppelklick auf das Bild macht, dann öffnet sich After Effects, man muss die Bridge einmal sonst schließen und neu starten, also Doppelklick hier drauf, Animationsvorgabe wird angewendet, und hier fliegt jetzt der Text rein. Jetzt fragt man sich, warum sieht das so hässlich aus? Das liegt daran, dass die Ebenenstile, die ich hier habe, nicht gut mit diesem Effekt harmonieren, wenn ich sie ausschalte, sieht das schon wesentlich besser aus, die lassen sich nämlich nicht einfach so weichzeichnen, die Ebenenstile, also Schlagschatten würde noch gut funktionieren, aber die Kontur, wenn das weichgezeichnet wird hier an der Stelle, sieht das nicht mehr gut aus. Gucken wir mal, ob wir hier, bei den Animatoren ein bisschen was ändern können, der Animator 1, hat hier Neigung und Drehung, das bringt mir jetzt nicht viel, gehen wir mal auf den zweiten Animator, der ändert nur die Deckkraft, also leider, kann ich hier nicht wahnsinnig viel anpassen, in meinem Fall, ist es vielleicht besser, die Kontur jetzt hier zu löschen, auf die Kontur entsprechend zu verzichten, oder sie erst am Ende einzublenden, das heißt hier, wenn der Text fertig steht, dass ich jetzt auch meine Kontur wieder benutze, das heißt, Kontur-Deckkraft würde ich erst mal auf 0 setzen, und jetzt hier, meinetwegen auf 100% wieder, so beispielsweise, ich glaube, dann könnte man in dem Fall, mit diesem Effekt leben. After Effects hat eine bestimmte Renderreihenfolge, von oben nach unten, das heißt, es werden hier als allererstes die Texteigenschaften berechnet, dann das Transformieren und dann die Ebenenstile, und da die als letztes berechnet werden, sah das eben mit diesem Text nicht so schön aus.

After Effects CS6 Grundkurs

Erstellen Sie mit After Effects CS6 eindrucksvolle Grafikanimationen und kinoreife visuelle Effekte für die Präsentation am Fernseher, am PC oder auf mobilen Endgeräten.

5 Std. 23 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!