Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Inventor Grundkurs

Pfadextrusion / Sweeping

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um eine 2D-Skizzenkontur entlang eines selbst definierten Pfades zu extrudieren, verwenden Sie den Befehl "Sweeping".
06:16

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen den direkten Vergleich einer normalen Extrusion zu einer Pfadextrusion zeigen. Die Pfadextrusion wird auch Sweeping genannt. Der Unterschied von der normalen Extrusion zum Sweeping liegt darin, dass wir beim Sweeping die Extrusionsrichtung selbst definieren können. Bei der normalen Extrusion ist die Extrusionsrichtung immer lotrecht zur Skizzierebene. Beginnen wir mit der normalen Extrusion. Die Skizze für diese Extrusion möchte ich auf die Mittelebene der Felge legen. Ich schalte mir im Ursprungsordner die entsprechende Ebene sichtbar, in diesem Fall ist das die YZ-Ebene, und direkt auf dieser Ebene definiere ich die erste 2D-Skizze. In der Skizze zeichne ich nun ein Polygon, welches fünf Seiten haben soll. Der Mittelpunkt ist genau der Mittelpunkt des Koordinatensystems, und danach benötigen wir nur noch eine Bemaßung und eine Abhängigkeit. Ich verwende zuerst die Skizzenabhängigkeit "Horizontal", um die Richtung dieser Kante genau auszurichten, und anschließend setze ich eine Bemaßung vom Mittelpunkt zu dieser Linie, und der Abstand soll 22mm sein. An dieser Stelle können wir die Skizze auch schon fertigstellen, und mit dem Extrusionsbefehl möchte ich diese Kontur nun um den Abstand von 32mm symmetrisch aufbauen. Sie sehen also, bei dieser Bearbeitung ist die Extrusionsrichtung 90° zur Skizzenebene angeordnet. Für die Pfadextrusion benötigen wir zwei Skizzen. Ich möchte die erste Skizze für die Pfadextrusion auf dieser Innenfläche erstellen. Ich wähle hier also den Befehl "2D-Skizze" und klicke auf die Fläche. Nun, wo wir in der Skizze sind, haben wir das Problem, dass vor unserer Skizzierebene der Außenring der Felge liegt. Wir sehen also nicht auf die Ebene. Deshalb drücke ich auf der Tastatur die F7-Taste, und schon wird entlang der Skizzierebene unsere Kontur aufgeschnitten dargestellt. Auf dieser Skizze möchte ich nun eine Ellipse zeichnen. Ich wähle hier im Flyout des Kreises den Befehl "Ellipse", klicke den Mittelpunkt, zeichne die Mittellinie, also die Hauptachse der Ellipse, und ziehe mit dem letzten Linksklick die Ellipse auf. Jetzt benötigen wir zwei Bemaßungen. Einmal für die halbe Hauptachse, ich klicke also hier auf die Ellipse, fahre mit der Bemaßung nach oben, möchte hier einen Maßwert von 11mm haben, und in der anderen Achse möchte ich 7mm haben. Jetzt beenden wir die Skizze, und erstellen anschließend die zweite erforderliche Skizze für das Sweeping. Die zweite Skizze soll wieder auf der Mittelebene der Felge liegen. Auch hier drücke ich nun die F7-Taste, damit wir genau die Ebene dargestellt bekommen, auf der die Skizze liegt. Im ersten Schritt zeichne ich nun einen Kreis, der etwas größer ist als der Innendurchmesser des Ringes. Ich möchte diesen Kreis mit einem Durchmesser von 150mm bemaßen. Die Verlaufsführung für unsere Pfadextrusion möchte ich nun über einen Spline definieren. Bevor ich aber den Spline zeichnen kann, muss ich hier die Ellipse im Schnitt projizieren, damit wir den Startpunkt genau finden. Ich wähle also den Befehl "Geometrie projizieren", und klicke hier auf diese Kante, und somit finden wir später genau die Mittellinie, beziehungsweise den Mittelpunkt unserer Ellipse. Jetzt wähle ich den Befehl "Spline" mit der Option "Interpolation", klicke mit einem Linksklick hier den Startpunkt, und zeichne diese Kontur, welche genau auf dem zuvor gezeichneten Kreis endet, und mit Rechtsklick "Erstellen" und Rechtsklick "OK", können wir nun das Zeichnen des Splines abschließen. Anhand dieser Zwischenpunkte, die wir hier gesetzt haben, können wir nun den Spline im Nachhinein auch noch etwas verschieben. Ich gehe also mit einem Linksklick zu diesem Punkt, bleibe am Linksklick, und so kann ich relativ einfach die Darstellung dieses Splines abändern. Bemaßen wir nun diese Punkte, beispielsweise von dieser Kante weg, 20mm, und in der anderen Achse 4mm, und auch den zweiten Punkt möchte ich noch bemaßen, 59,5mm, und auch hier noch das Maß zum Mittelpunkt der anderen Achse, ebenfalls mit 4mm. An der Stelle möchte ich nun die Skizze beenden. Jetzt können wir zum ersten Mal das Sweeping ausprobieren. Den Befehl finden wir in der Gruppe "Erstellen", hier oben neben der Drehung. Das Profil für unser Sweeping soll die elliptische Kontur sein, und der Pfad ist der erstellte Spline. Mit "OK" können wir die Eingaben bestätigen, und Sie sehen, dass nun die elliptische Kontur entlang unseres selbstgezeichneten Spline-Verlaufs extrudiert wird.

Inventor Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 35 min (81 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!