Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

WordPress für Designer: Themes und Layout-Werkzeuge

Pfade anpassen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu guter Letzt müssen noch sämtliche Pfade angepasst werden, damit diese mit der Live-Umgebung übereinstimmen.

Transkript

Als nächstes wollen wir uns im Backend von Wordpress anmelden. Auf der Seite, die wir eben hochgeladen haben. Dazu gehen wir ganz einfach hin und gehen zu unserer Domain. Und zwar "reinegger.net", Schrägstrich "v2b", Schrägstrich "wp-admin". Und was wir jetzt sehen, ist dass sich die URL hier oben geändert hat. Hier vorne steht nämlich jetzt "localhost" und dann viermal die Acht. Das ist natürlich falsch, weil an der Stelle sollte weiterhin "reinegger.net" stehen. Das liegt daran, dass in der Datenbank noch überall der "localhost" eingetragen ist und das sind hunderte Stellen, wo das geändert werden muss. Und das machen wir natürlich nicht manuell. Dazu gibt es eine kleine Applikation, die uns hier hilft. Und zwar heißt die Applikation "search replace db". Wenn wir danach suchen, dann können wir hier mal direkt auf das erste Ergebnis klicken. Hier sehen wir bereits die Applikation. Und diese laden wir uns einfach mal runter. In unseren Downloads haben wir jetzt hier die Zip-Datei, die heißt "Search-Replace-DB-master", und diese müssen wir jetzt in unseren hoster legen, ins Hauptverzeichnis. Vorher müssen wir sie natürlich noch entpacken, Und diesen Ordner verschieben wir jetzt. Und zwar in unser Hauptverzeichnis, in dem die Wordpress-Dateien liegen. In dem Fall natürlich über unser FTP-Programm Cyberduck. Und was wir jetzt benötigen ist dieser Pfad, der uns jetzt hier angezeigt wird. Ich kopiere mir einfach mal den Teil in die Zwischenablage und gehe dann über den Browser wieder zu "reinegger.net", video to brain, und füge hier jetzt den Pfad ein. So. Und dann gelangen wir hier zu dem Tool search and replace, wo wir jetzt die Möglichkeit haben, den Pfad zu suchen, und auszutauschen. Wir müssen also nun die Pfade ersetzen, und zwar ist das "http://" und dann "localhost" Doppelpunkt, viermal die Acht, und das wollen wir austauschen gegen "http://", "reinegger.net" Schrägstrich "v2b". Den Schrägstrich brauchen wir nicht, okay. Was wir jetzt machen können, ist ein dry run, also ein Trockenlauf. Dann werden hier die einzelnen Tabellen der Datenbank untersucht, und man sieht, wo nachher etwas verändert wird. So, das sieht schon mal ganz gut aus. Wir überprüfen nochmal alles ganz genau, ob wir uns auch nicht vertippt haben. Vor allem an dieser Stelle hier, okay. Und jetzt können wir einen live run machen. Jetzt wird die Änderung live durchgeführt. Das kann natürlich auch einen Moment dauern. Hier sehen wir jetzt gleich live die Abfolge, hier sehen wir die Änderungen. Und wenn wir fertig sind, können wir jetzt sagen delete me. Dadurch wird die Datei vom Server gelöscht. Das heißt, das kleine Skript was wir eben hochgeladen haben, was wir jetzt verwendet haben, aus Sicherheitsgründen ist es natürlich besser, dieses danach wieder zu löschen. Und das wollen wir an der Stelle jetzt auch tun. Interessanterweise hat es jetzt gerade nicht funktioniert, aber kein Problem, wir werden aufgefordert das Ganze manuell zu löschen. Deswegen gehe ich jetzt zurück in Cyberduck, wähle dort die Datei aus und entferne sie. Und jetzt können wir das Ganze nochmal testen. Wir gehen einfach jetzt zu der Hauptseite, "wp-admin". So das hat geklappt. Als nächstes können wir uns nun mit unserem Namen und Passwort anmelden. Und hier sind wir im Backend. Ganz normal, wie wir es vorher lokal gemacht haben, sehen wir jetzt hier die Seite auf unserem Server. Und wir können ach sehen, dass die Seite funktioniert, indem wir sie einfach mal in einem neuen Tab öffnen. Hier ist unsere Seite. Wie wir sehen hat alles wunderbar mit dem Umzug funktioniert. Man muss halt darauf achten, wenn man die Datenbank umgezogen hat, danach noch die Pfade anzupassen und das geht wie gesagt mit dem entsprechenden Tool, was wir ganz einfach per FTP hochgeladen haben, angesteuert haben, und die Pfade ausgetauscht haben.

WordPress für Designer: Themes und Layout-Werkzeuge

Erstellen Sie Ihre Wordpress-Website mit X-Themes und Cornerstone – ganz ohne Quellcode

5 Std. 8 min (56 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!