Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop Elements 15: Neue Funktionen

Perspektiven freistellen

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein neues Werkzeug für perspektivisches Freistellen versetzt Sie in Photoshop Elements 15 in die Lage, perspektivische Verzerrungen zu korrigieren.

Transkript

In Photoshop Elements 15 gibt es ein neues perspektivisches Freistellungswerkzeug. Damit ist man in der Lage perspektivische Verzerrungen zu korrigieren. Dafür habe ich zwei Beispiele mitgebracht, um dies zu demonstrieren. In dem Fall handelt es sich nicht um eine perspektivische Verzerrung, weil wir an einem Gebäude daran lang fotografiert haben, oder an einem Gebäude hoch, sondern einfach in dem Fall stand ich nicht gerade genau vor dem Gebäude. Jetzt möchte ich es aber trotzdem irgendwie begradigen. Ja, und dazu haben wir, wie gesagt, dieses Werkzeug. Und zwar verbirgt sich das hinter dem normalen Freistellungswerkzeug. Da haben wir hier an der Stelle das perspektivische Freistellungswerkzeug. Und mit diesem Werkzeug müssen wir uns vier Punkte suchen, die die Perspektive des Objektes darstellen. Dazu nehme ich jetzt mal hier diese Kante hier und gehe damit drüber bis zu dieser Kante. Dann gehe ich hier nach unten und gucke, dass ich hier auch die Kante irgendwie so aufnehme, das ist so nicht ganz die Mitte der Säule, also ungefähr hier. Und dann das Gleiche auch hier. Müssen natürlich gucken, dass wir es ordentlich erwischen. So ungefähr. So, wir können jetzt nochmal die Perspektive hier genauer beobachten. Ich kann auch die Linien einfach mal etwas erweitern. Da sehen wir: Ja, das sieht eigentlich ganz gut aus. Das trifft hier ziemlich die Linie. Ziehe ich das hier auch mal groß. Das sieht eigentlich auch recht gut aus. Ja, was ich machen kann, ist einfach die Auswahl noch weiter vergrößern. Denn wenn ich sonst freistelle, sehe ich nur den Bereich, den ich jetzt hier selektiert habe. Und ich möchte ja schon noch das Tor behalten. So, dazu ziehe ich einfach hier noch ein bisschen das Ganze auf. Vielleicht das Tor noch nach unten ein bisschen. Ok. Ja, lassen wir es mal so. Hier oben, das sieht auch noch gut aus. Ich bestätige das. Und dann haben wir hier das Foto geradeaus gerichtet. Dadurch, dass man hier durch das Gebäude durchgucken kann und man hier die Tiefe sieht, wirkt das Ganze nicht ganz so realistisch, als wenn man direkt davor gestanden hat. So kann man das schon vermuten, dass hier korrigiert wurde. Aber wir sehen, das Ergebnis ist sehr gut geworden. Ich möchte mal ein anderes Extrembeispiel zeigen. Hier habe ich im Louvre ein Gemälde von der Seite fotografiert und ja, eine extreme Perspektive erreicht. Ich möchte zeigen, dass das Werkzeug hier auch wahre Wunder bewirkt, muss nur ziemlich genau treffen, nämlich hier die Ecken. Am besten ist es natürlich, man zoomt schön nah ins Bild hinein. So, ist eigentlich recht gut getroffen. Jetzt ziehe ich das Ganze hier bis nach oben und hier bis nach unten an die Kanten des Bildes. Ok, ich vergrößere, dass die Ganze noch nach rechts und links. So, in etwa. Ja, vielleicht nach unten nur ein ganz kleines bisschen. Aber an für sich ist es schon Ok. Ja, gucken wir uns das Ergebnis an. Ich drücke Return oder bestätige mit dem grünen Hacken. Und dann wird das Bild hier perspektivisch korrigiert. Ja, und das Ergebnis ist doch sehr sehr gut. Ich habe hier vielleicht ein kleines bisschen unsauber gearbeitet, an dieser Kante. Aber man kann mit dem Ergebnis echt nicht meckern. Also, wenn man mal etwas perspektivisch verzerrt fotografiert hat, in diesem Beispiel halt ein Extrembeispiel, dann ist es ganz einfach das dank dem neuen perspektivischen Freistellungswerkzeug wieder zu korrigieren.

Photoshop Elements 15: Neue Funktionen

Lernen Sie die neuen Funktionen von Photoshop Elements 15 kennen. Erstellen Sie kreative Foto-Collagen, verändern Sie Gesichtszüge und wandeln Sie Ihre Fotos in Gemälde um.

1 Std. 6 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:04.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!