Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom 6 und Lightroom CC: Neue Funktionen

Personen anzeigen und zuordnen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Film sehen Sie, wie Sie die Zuordnung der Bilder zu Personenstichwörtern beschleunigen können. Sie erhalten einen tieferen Einblick in die Personenansicht und deren Möglichkeiten.
04:15

Transkript

Die Gesichtserkennung an sich ist nur der erste Schritt. Denn hierin werden ja nur die Bilder in ihrer Bibliothek durchsucht und nach möglichen Gesichtern durchforscht. Die Benennung ist dann der zweite Schritt und der wichtigste. Dennoch sollten Sie vorher einen Blick auf den gesamten Katalog, also auf alle Fotos werfen, um zu schauen was überhaupt hier als Gesicht erkannt wurde. Und da sind durchaus sachen bei wie diese hier, wo man sich durchaus denken kann, dass das mit Sicherheit kein Gesicht ist. Jedes Bild, was kein Gesicht ist bzw. auch in Ihrem Katalog nicht als Gesicht geführt werden soll, weil es einfach nur irgendwo Beiwerk im unscharfen Hintergrund oder oder oder war können Sie einfach ganz normal markieren und über die kleine x Taste aus Ihrer Personenübersicht eliminieren. Ich nehme jetzt mal all die raus, die hier nichts mit der Benennung zu tun haben. Und wir sehen, dass hier auch ganz besonders nette Gesichter, wie dieser kleine Drachen hier gefunden wird. Wenn ich mir nicht ganz sicher bin ob irgendwelche Bilder ein Gesicht abbilden bzw. welche Namen das sind, ob ich die überhaupt benennen möchte, dann können Sie über die rechte Maustaste auf die Bilder einfach sagen, dass Sie erstmal zum Ordner in der Bibliothek gehen wollen, also sich einfach diesen Bildbestand anschauen wollen. Und dann sehen Sie halt hier, woher stammt das Bild, wie kann ich das zuordnen. Möchte ich dafür einen Namen eingeben oder möchte ich ihn nicht eingeben. Gehen wir mal zurück auf alle Fotos und schauen wir uns an mit welchen Mitteln und Wegen wir die Namen jetzt weiter spezifieren können. Ich gehe also wieder in die Personenansicht. Und wir haben ja eine Person schon gefunden. Jetzt möchte ich Ihnen mehrere Wege zeigen, wie Sie hier weitere Bilder, die dieser Person entsprechen, hinzufügen können. Eine Möglichkeit wäre einfach mit rechter Maustaste raufzugehen und zu sagen, bitte suche ähnliche Gesichter. Jetzt wird nämlich die Gesichtserkennung genutzt und geschaut welche dieser Gesichter sind nicht nur quasi identisch, sondern auch ähnlich. Und dann wechsele ich in eine neue Ansicht, nämlich in die Namensansicht, hier in die Einzelpersonenansicht, die mir unter den Personen jetzt die Cathrin anzeigt und sagt, die Bilder die hier noch gut zu passen könnten wären diese hier. Der Vorteil dabei ist, dass mir hier gleich schon angezeigt wird, das könnte die Cathrin sein. Ich muss also keinen neuen Namen eingeben, sondern es reicht, wenn ich einfach das Ganze über den Haken hier bestätige, und in dem Moment werden die passenden Bilder, also das was Cathrin auch ist einfach hinzugefügt. Und so sortieren Sie das sehr sehr schnell. Eine weitere Möglichkeit in diese Ansicht zu kommen, in der Sie weitere Vorschläge bekommen, ist direkt aus der Personenansicht in die Einzelpersonenansicht zu wechseln. Machen wir das mal mit einem anderen Beispiel. Ich markiere jetzt mal hier diesen kleinen Stapel und dazu das Bild, von dem ich jetzt von vornherein schon weiß das es ein und die selbe Person ist, und gebe jetzt einfach dafür den Namen ein. Das ist nämlich Sandra, und das bestätige ich miteinander. Damit habe ich jetzt eine neue Gruppe aufgemacht, und kann jetzt auch einfach per Doppelklick hier in die Einzelpersonen wechseln, und dann werden mir hier ähnliche Personen vorgeschlagen. Und das stimmt in dem Fall auch, und in dem Fall kann ich z.B. auch sagen, nimm mir bitte gleich alle Bilder die ich hier habe oder ausgewählte Bilder und bestätige sie beide zusammen. Und so können Sie sehr sehr schnell, ohne manuelle Namenseingabe, Namen hinzufügen, die als ähnlich erkannt wurden. Sie können es einfach per Klick bestätigen. Je nachdem wieviel Bilder Sie in Ihrem Bilddatenbestand haben, ist das natürlich am Anfang mehr oder weniger aufwendig, deshalb reduzieren Sie das erstmal für den Arbeitsbereich, wo Sie sehr sehr viel nutzen von dieser Gesichtserkennung und den dazugehörigen Namen haben. Übrigens an dieser Stelle noch ein Tipp. Die Indizierung Ihres Kataloges kann im Zweifelsfall etwas länger dauern. Sie können das beschleunigen wenn Ihre Bilder entweder integrierte JPEG Vorschauen haben, oder aber auch wenn Sie beim Import Smart-Vorschauen erstellt haben. Denn die Smart-Vorschauen sind von der Preview-Größe einfach kleiner als die Original-Raw-Dateien und können deshalb schneller indiziert werden.

Lightroom 6 und Lightroom CC: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten von Lightroom 6 / Lightroom CC, unter anderem die Gesichtserkennung, Panorama- und HDR-Funktion.

1 Std. 45 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!