Gmail Grundkurs

Persönliche Kontaktgruppen anlegen

Testen Sie unsere 1961 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben die Möglichkeit, persönliche Kontaktgruppen und Mailing-Listen individuell in Google Kontakte anzulegen.
02:45

Transkript

In Google Kontakte besteht die Möglichkeit, persönliche Kontaktgruppen als E-Mail-Verteiler oder zur Freigabe von Dateien individuell anzulegen. Und zwar geht das wie folgt: Sie klicken hier links auf "Neue Gruppe" und geben Ihrer Gruppe einen neuen Namen, bspw. "Projektteam X". Sie klicken auf "OK" und schon wurde Ihre neue Gruppe erstellt. Wenn Sie jetzt auf die Ansicht Ihrer Gruppe klicken, dann sehen Sie, momentan sind noch keine Kontakte in Ihrer Gruppe. Daher gilt es jetzt, Kontakte zu dieser Gruppe hinzuzufügen. Das machen Sie ganz einfach, indem Sie entweder oben diesen Aktionsbutton "Zu 'Projektteam X' hinzufügen" auswählen und dort nach den entsprechenden Kontakten suchen. Dann wählen Sie einfach den Kontakt aus und klicken auf "Hinzufügen". Eine zweite Möglichkeit, wie ich Kontakte zu meiner Gruppe hinzufügen kann, ist über die Suche. Wenn ich einen entsprechenden Kontakt suche, klicke ich einfach oben auf den Aktionsbutton "Groups" und setze hier ein Häkchen bei Projektteam X. Wenn ich auf "Übernehmen" klicke, wird auch Martin Müller zu meinem Projektteam hinzugefügt. Ich kann natürlich noch weitere Kontakte hinzufügen, einfach indem ich die entsprechenden Kontakte markiere und dann wieder auf den Aktionsbutton "Groups" gehe, das Häkchen setzte und auf "Übernehmen" klicke. Wenn ich jetzt auf meine Gruppe "Projektteam X" klicke, sehe ich, sind drei Personen Mitglied in dieser Gruppe. Übrigens sehen Sie, alle meine Kontakte in der Gruppe haben jetzt auch das Label "Projektteam X" erhalten, denn Projektgruppen sind in Google Kontakte letztendlich nichts anderes als Labels in Gmail. Genauso verhalten sich natürlich Kontakte in Gruppen, das heißt, wenn ich einen Kontakt wieder aus einer Gruppe heraushaben möchte, dann markiere ich den Kontakt, klicke oben auf den Aktionsbutton "Groups" und mache das Häkchen bei Projektteam X wieder weg. Ich lasse das Häkchen aber stehen, weil ich meine Gruppe so behalten möchte und jetzt zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Gruppe nutzen können, und zwar zum einen als E-Mail-Verteilerliste. Jetzt wechsle ich einfach rüber zu Gmail, schreibe eine neue E-Mail und wenn ich jetzt eine E-Mail an meine Kontaktgruppe senden möchte, gebe ich einfach unter "An..." den Namen der Gruppe ein. Sie sehen, jetzt wird Projektteam X schon vorgeschlagen und wenn ich die Gruppe auswähle, werden automatisch die drei Mitglieder der Gruppe hier als Empfänger in die E-Mail übernommen. Genauso können Sie die Gruppe nutzen, um Kalendereinladungen an diese Personen zu verschicken und Sie können auch die Gruppe für Freigaben in Google Drive verwenden. Wichtig, Kontaktgruppen können nur im eigenen Google Apps-Account genutzt werden und nicht von anderen Personen. Nutzen Sie also Kontaktgruppen, um sich Ihre Arbeit zu erleichtern.

Gmail Grundkurs

Arbeiten Sie produktiv und effizient mit dem E-Mail-Programm von Google.

1 Std. 34 min (39 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:07.06.2016
Aktualisiert am:13.03.2017
Laufzeit:1 Std. 34 min (39 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!