Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Page TSConfig

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Eingabemasken und das Verhalten des Backends ist global für alle Benutzer über das Feld "Page TSConfig" beeinflussbar. Erfahren Sie, wie Sie über die Seiteneigenschaften im Feld "Page TSConfig" Labels und Auswahlmöglichkeiten ändern können.

Transkript

Nach der Installation kommt TYPO3 mit einem sehr umfangreichen Set an Funktionalitäten und Optionen daher. In der Regel braucht man aber in der Praxis nicht alle. Und wir können mittels Page TSConfig die Backend-Eingabemasken verändern. Sehen wir uns das Inhaltselement auf der Seite Home an. Dieses ist vom Typ Text. Und wir sehen im Überschrift-Bereich eine Auswahlliste für das Layout, rechts daneben die Auswahl für die Ausrichtung, und ein Datumsfeld. Wir wollen diese Felder etwas ändern. Zunächst kopiere ich die Adresse und öffne das Backend in einem zweiten Tab. Und wir gehen nun auf der Seite Home in die Seiteneigenschaften. Auf dem Reiter Ressourcen finden Sie am unteren Ende das Seiten-TSConfig-Feld. Um nun die Eingabemasken manipulieren zu können, benötigen wir die Einstellung TCEFORM. Das steht für TYPO3 Content Element Form. Im Anschluss verketten wir mit dem Punkt-Operator die Tabelle, in die geschrieben wird über die Eingabemaske. In dem Fall ist es die tt_content. Die Inhalte landen alle in der Tabelle tt_content. Und wir brauchen jetzt noch den Bezeichner des Feldes, das wir ändern wollen. Diesen finden wir im Quelltext des Backends. Wir gucken uns also mit Firebug die Auswahlliste an. Und sehen hier im name-Attribut [tt_content] [1] [header layout]. Am Ende steht immer der Feldbezeichner. Diesen kopieren wir uns und fügen ihn in dem Page-TSConfig-Feld ein. Wir wollen die Liste der Optionen reduzieren. Wir wollen lediglich das Layout 1 und 2 behalten, und die Möglichkeit, die Überschrift zu verbergen. Des Weiteren ändern wir die Bezeichner Layout 1 und 2 auf entsprechend H1 und H2. Dazu können wir auf die Eigenschaften keepItems zurückgreifen und altLabels. altLabels steht für alter Labels, also "Labels ändern". Beginnen wir mit keepItems. Hier müssen wir die numerischen Werte der Einträge hinterlegen. Diese finden wir ebenfalls im Quelltext. Wir gucken also wieder mit Firebug in das select-Element. Und sehen uns die option-Elemente etwas näher an. Wir benötigen den value 1, den value 2, und den value 100. Alle anderen wollen wir löschen. Und notieren also 1,2,100. Und damit fliegen alle anderen Elemente aus der Liste. Bei den Labels verfahren wir ähnlich. Für 1, also für das Layout 1, notieren wir H1 und für das Layout 2 H2. Wenn wir nun speichern, im zweiten Tab ebenfalls speichern, und dadurch das Inhaltselement neu laden, sehen wir, die Typen des Layout haben wir geändert auf H1, H2, und Verborgen. Die anderen Elemente sind nun nicht mehr in der Liste. Wir können auch Elemente komplett ausblenden. Das sehen wir uns am Beispiel der Ausrichtung an. Auch hier holen wir uns zunächst den Namen, in dem Fall ist es header_position, kopieren uns diesen, und fügen ihn unterhalb der Klammer von header_layout ein. Mit der Eigenschaft disabled = 1 können wir ganze Elemente deaktivieren. Wir speichern. Speichern auch hier und laden die Ansicht neu. Und sehen, das Element ist nun nicht mehr vorhanden. Wollen wir ein Label eines Elements ändern, also in dem Fall die Überschrift, wie hier bei Datum, können wir das wie folgt machen. Das Datumsfeld hat den Bezeichner date. Also notiere ich date.label = Datumsanzeige. Speichern. Und speichern auch hier. Und sehen nun, aus "Datum" wurde "Datumsanzeige". Es gibt noch sehr viele weitere Eigenschaften. Man kann sich sein Backend also nach seinen Bedürfnissen konfigurieren. Dazu empfehle ich Ihnen einen Blick in die Referenz. Diese finden Sie unter docs.typo3.org. Hier sehen wir alle Eigenschaften zu TCEFORM. Es gäbe noch weitere Möglichkeiten mit TCEMAIN. Hier könnten wir zum Beispiel Gruppenberechtigungen anlegen beim Speichern auf einer Seite. Diese Gruppenberechtigungen würden dann als Zugriff eingetragen. Mit TCEFORM können wir also das Verhalten verändern im Backend der Eingabemasken, und grundsätzlich mit dem Page TSConfig das Backend so konfigurieren, dass unsere Bedürfnisse optimal abgedeckt werden und wir nicht zu viele Optionen zur Verfügung haben.

TYPO3 CMS 6.2 Grundkurs

Erfahren Sie alles Wichtige für den Einstieg in das Content-Management-System TYPO3 CMS sowie zu Themen wie Mehrsprachigkeit und Multidomainfähigkeit bis hin zur News-Verwaltung.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!