Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Windows 8.1 für Profis

Ordner ausblenden

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die in Windows 8.1 neu enthaltene Ordneransicht im Explorer kann mit Hilfe von Gruppenrichtlinien angepasst werden. Dabei lassen sich einzelne Ordner bei Bedarf ausblenden.
03:13

Transkript

Wenn Sie die Standardansicht des Explorers z.B. mit "Dieser PC" öffnen, werden in Windows 8.1 die Benutzerordner standardmäßig im oberen Bereich angezeigt, die Laufwerke im unteren, und danach Netzlaufwerke, wenn Netzlaufwerke verfügbar sind. Wenn Sie die einzelnen Ordner hier ausblenden wollen, was auf Firmenrechnern durchaus sinnvoll ist, haben Sie hier zunächst keine Möglichkeiten dazu. Über das Kontextmenü steht das Entfernen genauso wenig zur Verfügung wie über irgendwelche Optionen. Sie können zwar hier mit dem Pfeil die Ansicht hier ausblenden, dennoch können Benutzer durchaus verwirrt sein, wenn es hier Ordner wie "Musik und Videos" in Firmennetzwerken gibt. Sie haben aber die Möglichkeit, die Einstellungen hier über Gruppenrichtlinien vorzunehmen. Dazu öffnen Sie mit "Regedit" die Verwaltung der Gruppenrichtlinien, navigieren zu "Local machine", "Software", "Microsoft", dann zu "Windows", "Current version", dann zu "Explorer", "My Computer" und dann zu "NameSpace". Hier sehen Sie im linken Bereich verschiedene Schlüssel, die für die Ansicht im Explorer zuständig sind. Löschen Sie einen dieser Schlüssel, wird der entsprechende Ordner im Explorer nicht mehr angezeigt. Die Ordner haben folgende Bezeichnung - ich zeige Sie Ihnen in dieser Textdatei - der Musikordner trägt diese Bezeichnung "fde", d.h. hier handelt es sich um den Musikordner, ich lösche diesen aus der Ansicht. "Download" ist dieser Ordner, dieser steht an dieser Stelle nicht zur Verfügung, sie können aber hier die Videos noch löschen. Sie können den Desktop an dieser Stelle entfernen, und generell auch einfach die weiteren Ordner, die Sie hier nicht benützen wollen. Diese werden danach auch nicht mehr angelegt. Wenn Sie sich jetzt neu anmelden - ich schließe jetzt einfach alle Fenster - und dann den Explorer neu starten, sehen Sie, dass die "Ordneroption" komplett entfernt wurde, weil ich jede einzelne Ansicht hier gelöscht habe. Bevor Sie irgendwelche Pfade löschen, sollten Sie vorher - auf diesem Testrechner spielt das zwar keine Rolle - aber sollten Sie vorher die Registry sichern. Ich öffne noch einmal die Verwaltung der Registry - Sie können einzelne Pfade über das Kontextmenü mit "Exportieren" sichern, in eine .reg-Datei, wenn Sie Änderung wieder rückgängig machen wollen, klicken Sie einfach auf die entsprechende .reg-Datei, und der Eintrag ist wieder vorhanden. Sie laufen zwar hier nicht in Gefahr den Rechner zu zerstören, allerdings sollten Sie Änderungen in der Registry immer so vornehmen, dass sich diese wieder rückgängig machen lassen. Ich fasse noch einmal zusammen, was Sie in diesem Video gesehen haben: Sie haben die Möglichkeit, in der Registry einzelne Ordner im Explorer zu deaktivieren und auszublenden. Beachten Sie aber, bevor Sie solche Änderungen vornehmen, sollten Sie den entsprechenden Registry-Pfad vorher sichern, damit Sie die Änderungen wieder rückgängig machen können.

Windows 8.1 für Profis

Tauchen Sie als Administrator, Supportmitarbeiter oder ambitionierter Anwender tief in Windows 8.1 ein und erfahren Sie alles über die Konfiguration und Anpassung des Systems.

4 Std. 39 min (71 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:15.01.2014
Aktualisiert am:26.05.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!