Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC 2015: Neue Funktionen

Option für altes Reparaturpinselverhalten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Reparaturpinsel hat in den letzten Versionen einige Veränderungen erhalten, die aber nicht immer funktionieren. Nun können Sie auch das alte Verhalten wieder aktivieren.
05:12

Transkript

Wenn Sie viel Beautyretusche machen, also Haut retuschieren oder wenn Sie viele feine Strukturen retuschieren mussten, dann werden Sie sicherlich mitbekommen haben, dass es da beim Reparaturpinsel, der sehr praktisch für diese Zwecke ist, in den letzten Updates einige Neuerungen gegeben hat. Und diese Neuerungen, die waren nicht willkommen für jeden Anwender und in der ersten Version, da gab es einige Probleme, und ich werde zunächst mal hier den Reparaturpinsel aufrufen. Das ist dieser hier. Und bei dem nehmen Sie jeweils eine Quelle auf mit gehaltener Alt-Taste. So. Dann können Sie diese Stelle über eine andere kopieren und die wird dann hier retuschiert. Und da gab es zunächst ein Problem bei der Verbesserung dieses Pinsels, und zwar wurde der so verbessert, dass Sie zum Beispiel hier auf einer neuen Ebene retuschieren können. Dazu müssen Sie dann hier alle Ebenen aufnehmen und dann konnten Sie genau das Gleiche machen, hier retuschieren. Und das Ganze passierte dann, und das ist die eigentliche Neuerung "Live". Also Sie sehen, dass hier, wenn ich hier mal rüberziehe, dann wird sofort das Ergebnis sichtbar. Aber das Ergebnis ist nicht so, wie man es sich vielleicht vorstellen mag. Und das war in der allerersten Version so, dass Sie hier sogar auf einigen Systemen weiße Ränder, um diese Flicken, so nenne ich sie mal, ich blende den Hintergrund aus, so sehen diese Flicken dann aus, und um diese gab es einige weiße Ränder bei einigen Anwendern und das ist natürlich dann untauglich. Deshalb gab es in der nächsten Version dieses Reparaturpinsels diese neue Option, die Diffusion. Und die ist sehr praktisch, denn Sie können hier bestimmen, wie groß der Bereich sein soll, aus dem sich dieser Pinsel bedienen darf, das heißt, wenn ich einen großen Diffusionswert nehme und dann hier mal male auch mit einem kleinen Pinsel, dann werden hier vor allem weiche Übergänge erzeugt. Wenn ich einen kleinen Wert nehme, dann bleiben diese Übergänge eher hart. Und da sehen Sie hier die Struktur, die passt sich sehr gut ein. Und wir haben hier aber keinen so weichen Übergang. Und selbst diese Option ist vielen Anwendern dann nicht genug gewesen beziehungsweise, gut genug, denn der alte Algorithmus hat im Prinzip genau so funktioniert, wie sich das viele vorgestellt haben. Und was soll ich sagen? Deshalb gibt es jetzt eine Neuerung, und zwar eine Option, mit der Sie das Verhalten des originalen Reparaturpinsels wiederherstellen können. Und dann brauchen Sie hier nicht mehr die Diffusion hin- und herstellen. Das alte Verhalten sollte ungefähr einem Wert von zwei entsprechen. Aber so genau das Gleiche ist es nicht. Und, wie gesagt, das können Sie jetzt umstellen, und zwar gehen Sie dazu in die Voreinstellungen und hier unter "Werkzeuge" und da finden Sie die Option "Alten Reparaturalgorithmus für Reparaturpinsel verwenden". Und wenn Sie den einschalten, dann entfernen sich automatisch diese neuen Optionen, also die Diffusion beim Reparaturpinsel, und der funktioniert wieder so wie früher. Also, ich klicke hier mal auf "OK", und dann sehen Sie hier, die Optionen, die sind verschwunden. Ich kann jetzt also hier mal probieren, eine andere Stelle zu retuschieren, und das ist dann nicht mehr live. Sie sehen, solange ich hier male, sehen Sie noch den gesamten Pinselstrich. Und erst, wenn ich loslasse, passiert die Verrechnung. Also das ist der Nachteil an der ganzen Sache. Der Vorteil ist, dass Sie sich jetzt drauf verlassen können, mit dem Werkzeug wieder so zu arbeiten, wie es früher vielleicht einmal gut für Sie funktioniert hat. Wenn Sie das nicht bemerken sollten, dann würde ich Ihnen empfehlen, einfach die neuere Version zu nehmen, und dann haben Sie wirklich immer live sofort das Ergebnis vor Augen und so können Sie dann etwas schneller retuschieren und vor allem können Sie die Verrechnung des Pinsels leichter beeinflussen, indem Sie die Diffusion hoch- oder runtersetzen. Und Sie sehen, das Ganze geht on the Fly. Sie müssen also Photoshop nicht neu starten. Und damit das noch schneller geht, als wenn Sie hier immer über die Voreinstellungen und dieses Untermenü gehen müssen, können Sie das Ganze auch mit Shortcuts machen. Und dazu drücken Sie einfach Command+, beziehungsweise, Strg+K. Dann sind Sie in Voreinstellungen. Dann drücken Sie Command+, beziehungsweise, Strg+4 und dann sind Sie bei den Werkzeugen. Dann klicken Sie einmal hier und drücken "Enter" und dann sind Sie wieder beim neuen Reparaturpinsel-Algorithmus. Und wenn Sie das wieder umstellen möchten, einfach ich gehe nochmals durch Command+K, Command+4, dann klicken Sie einmal hier und drücken dann die OK-Taste. Und so können Sie sehr schnell wechseln, wenn Sie merken, dass der alte Algorithmus mal nicht so gut funktioniert, dass der alte Algorithmus vielleicht mal besser funktioniert oder wenn Sie lieber zu diesen neuen Varianten greifen möchten. Also ich stelle jetzt nochmal um Command+K in die Voreinstellungen, Command+4 in die Werkzeuge, dann "Alten Reparaturalgorithmus für Reparaturpinsel verwenden" ausschalten, auf "OK" klicken. Und jetzt habe ich hier die Diffusionswerte. Und gerade, wenn Sie einheitliche Flächen retuschieren möchten, dann würde ich Ihnen empfehlen, zu diesem neuen Algorithmus zu wechseln und hier mit hohen Diffusionswerten zu arbeiten. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie im Himmel etwas entfernen möchten und der Himmel ein schöner, glatter Blau- zu Hellblauverlauf ist, dann probieren Sie erst mal aus hier mit dieser Variante und mit der alten Variante und entscheiden Sie selbst, was für Sie besser funktioniert. In der Hautretusche, wie gesagt, da sind Sie oft beziehungsweise nicht selten mit dem alten Algorithmus vielleicht etwas besser beraten.

Photoshop CC 2015: Neue Funktionen

Entdecken Sie die neuen Funktionen, die Photoshop CC 2015 bietet. Dazu zählen Zeichenflächen, Verbesserungen bei den retuschewerkzeugen und Ebenenstilen, und vieles mehr.

4 Std. 16 min (36 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.06.2015
Aktualisiert am:21.06.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!