Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Optimierte Belegansicht

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehen Sie, wie die Arbeitsfläche und Bedienung von Dynamics NAV 2015 optimiert wurde, um Belege noch schneller zu erfassen.
04:36

Transkript

Ja, hallo, zu einem Film rund um das Thema Neuerungen in Dynamics NAV 2015. In diesem Film geht es um eine kleine, aber sehr feine Erweiterung, auf die ich hinweisen möchte. Dazu habe ich hier unser Rollencenter bereits geöffnet. Ich habe allerdings nichts vorbereitet, ich habe nichts verändert, denn wir werden gleich sehen: Diese Information ist doch relativ überschaubar, aber nicht unwichtig. Ich wechsle dazu jetzt mal in meinen Menüelementen in die Verkaufsangebote und klicke auf "Neu" um ein neues Verkaufsangebot zu erstellen. Falls Sie mit Dynamics NAV schon ein bisschen länger vertraut sind, werden Sie vielleicht etwas bemerken, aber selbst dann kann es Ihnen passieren, dass diese kleine Veränderung gar nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist. Denn wenn wir uns hier den Angebotskopf ein bisschen näher ansehen, dann werden wir bemerken, dass das erste Feld hier die Kundennummer ist und nicht die Angebotsnummer. Das ist eine sehr interessante Änderung, und zwar ist es letztendlich so passiert, dass das Entwicklungsteam von Dynamics NAV von Microsoft den Auftrag erhalten hat, die Ansichten und damit auch die Bedienung von NAV zu vereinfachen. Natürlich ist das ein Auftrag, den sie jedes Mal erhalten. Aber in diesem Fall sind da doch sehr viele Elemente eingeflossen, was dann das letztendliche Ergebnis, also die Neuversion betrifft, und eines davon ist, dass wir z.B. an dieser Stelle plötzlich keine Angebotsnummer mehr sehen können. Was steckt da dahinter? Die Frage beantworte ich gleich. Zunächst möchte ich zeigen: Kann ich trotzdem ein Angebot erfassen? Die Antwort ist: ja. Denn vom System her ist es so, dass in der Demodatenbank eine Nummernserie für die Angebote angelegt wurde, die ist eindeutig und einzigartig in diesem Fall. D.h. ich brauche sie auch nicht extra auswählen und das System ist so aufgebaut, dass jetzt die Angebotsnummer im Hintergrund automatisch vergeben wird. Das heißt, es spielt keine Rolle, wieviele Angebote ich in weiterer Folge anlege, die Angebotsnummer, die wird automatisch vergeben. Sie können diese Nummer auch sehen und zwar hier oben im Angebotskopf. Ich werde das Ganze noch mal demonstrieren. Ich lege ein neues Angebot an, gebe die Kundennummer ein und jetzt wurde die Angebotsnummer vergeben. D.h. grundsätzlich ist das System so vereinfacht worden, dass dort, wo sie Belege erstellen, wo tatsächlich nur eine Nummernserie existiert, sehen Sie das Feld für diese Nummer nicht mehr direkt, sondern es wird im Hintergrund automatisch ausgeführt. Sie sehen letztendlich nur mehr die Information. Selbstverständlich sehen Sie in der Listenansicht, auf die ich jetzt mal zurückkehre, die Angebotsnummer, sonst würde es ja ein bisschen schwierig werden, das richtige Angebot, den richtigen Auftrag hier wieder herauszufinden. Jetzt gibt es allerdings diesen Fall, dass ich für Belege z.B. verschiedene Nummernserien verwende und in der Demodatenbank ist das Ganze so eingerichtet. Die Frage stellt sich natürlich: Was passiert in diesem Fall? Die Antwort darauf ist: Wenn ich einen neuen Verkaufsauftrag anlege, dann sehe ich plötzlich das Feld "Verkaufsauftragsnummer", in dem Fall "Nr." abgekürzt, sehr wohl am Bildschirm. Warum ist das so? Wenn ich mir hier die Details ansehe, dann werde ich bemerken: Es gibt mehr als eine Nummernserie. D.h. der Benutzer muss in der Lage sein , aus einer der Nummernserien auszuwählen. Wählt er nichts, wird die erste Nummernserie verwendet, allerdings wählt er eine der speziellen angegebenen Nummernserien, dann kann er eben auch die zweite oder die dritte oder die vierte einsetzen. Das bedeutet, dass wenn bei einem Beleg mehr als eine dieser Nummernserien hinterlegt ist, dann ist das Feld Nummer auch entsprechend vorhanden. Ist das nicht der Fall, wie wir es z.B. bei den Angeboten soeben gesehen haben, dann wird das Feld Nummer automatisch ausgeblendet. Für den Nutzer bedeutet das mehr Übersicht und weniger Aufwand im Bereich der Eingabe, damit das Ziel, nämlich das Vereinfachen der Ansichten, das Vereinfachen der Bedienung wurde dann damit seitens der Entwicklung natürlich auch erreicht. Das bedeutet: Eines der großen Ziele für die Entwicklung der Version 2015 mit Dynamics NAV war die Vereinfachung der Arbeitsoberfläche. Bei den Belegen heißt das in diesem Falle: Ganz konkret und speziell gibt es nur eine Nummernserie. Ist das Feld "Nummer" nicht ersichtlich , gibt es mehr als eine Nummernserie, dann wir das Feld "Nr" angezeigt.

Dynamics NAV 2015 Grundkurs

Lernen Sie den Umgang mit Dynamics NAV 2015 kennen. Sie erfahren, wie Sie die Software mit verschiedenen Endgeräte nutzen, Stammdaten verwalten und effizient arbeiten.

3 Std. 37 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!