OS X Server App (Yosemite) Grundkurs

Open Directory Server - Replikation anlegen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bei der Verwendung eines Open Directory Server sollte auf alle Fälle eine Replikation dieses Servers erstellt werden, welche bei einem Ausfall des Open Directory Servers dessen Aufgaben nahtlos übernehmen kann.

Transkript

Ich befinde mich hier auf meinem zweiten Server. Und auf diesem Server möchte ich Ihnen einmal zeigen, wie man eine Open Directory Replikation anlegt, und dafür sorgt, dass dieser Server im Fehlerfall auch zum Master wird. Ich bin jetzt hier auf der linken Seite in den Bereich "Erweitert" gegangen, unter Open Directory. Nun schalte ich das Open Directory ein, und hier habe ich die Möglichkeit etnweder ein neues Open Directory zu erstellen. Das möchte ich nicht, sondern hier eben eine Replik erstellen. Das möchte ich natürlich, dannich klicke entsprechend auf "Weiter". Und nun muß ich hier den Servernamen eingeben von meinem übergeordneten Server. Das ist jetzt in diesem Fall jener hier. Und dann muß ich natürlich hier auch den Admin mit seinem Benutzernamen und seinem Kennwort eingeben. Wichtig, das hier ist wirklich der Directory Administrator, den Sie hier angeben müssen, also nicht einen lokalen Benutzer, der auf dem anderen Server ist, sondern hier muß wirklich der Directory Administrator, der Benutzername angegeben werden. Jetzt klicke ich hier auf "Weiter", und hier werde ich jetzt gefragt, ist das denn alles in Ordnung? Möchtest du das wirklich? Der hat im Hintergrund jetzt schon kurz überprüft, ob dieser Server überhaupt erreichbar ist. Ja, er ist erreichbar. Und jetzt kann ich hier auf "Konfigurieren" klicken, und nun wird auf dem lokalen System die Open Directory Dienste erst einmal aktiviert. Und darüber hinaus wird die Benutzerdatenbank des fremden Servers jetzt hier auf dieses lokale System rüberkopiert. Wie lange das Ganze dauert hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen hängt es natürlich davon ab, wie groß Ihre Benutzerdatenbank zu diesem Zeitpunkt ist, aber auch natürlich wie gut, oder eben wie nicht gut die Netzwerkverbindung zwischen diesen beiden Systemen ist. Wenn man sich auf der anderen Seite der Welt befindet, dann wird das Ganze vermutlich ein bisschen länger dauern. Und jetzt sehen Sie hier, das ist mein aktuelles System, das ist mein aktueller Server, und das hier ist der Master. Wenn ich nun hier drauf klicke, dann sehen Sie gibt es hier von eine Replikation, und das ist damit auch so hierarchisch angezeigt. Wenn ich möchte, dass dieser Server jetzt hier zum Master wird, dann muß ich ihn hier auswählen, und hier unten auf dieses kleine Zahnrädchen drauf klicken. Und dort habe ich die Möglichkeit auszuwählen "Replik in Master umwandeln". Dadurch wird dieser Server dann zum Master, und dieser hier wird automatisch downgegraded zu einer Replik. Vorausgesetzt er ist zurzeit noch verfügbar. Sollte hier aber ein Hardwaredefekt vorliegen, dass dieser Server vielleicht gar nicht mehr läuft, dann kann man hier händisch sagen, dass dieser hier in einen Master umgewandelt wird. Und beim nächsten Starten würde dieses System hier dann merken, wenn man dann diesen Server irgendwann repariert hat, man diesen Server manuell dann startet, dann würde dieser Server automatisch merken, hier gibt es bereits einen Master im Netzwerk, und dann wäre er ebenfalls automatisch downgegraded zu einer Replik. In diesem Video haben Sie gesehen, wie einfach es ist, ein Open Directory Replik anzulegen, damit für den Fehlerfall Sie in der Lage sind, wirklich hier mit Ihrem Open Directory weiter arbeiten zu können. Noch ein letzter Hinweis zu dieser Replik. Vielleicht sind Sie noch ein kleines und ein junges Unternehmen, und Sie haben vielleicht noch gar nicht so viele Rechner, und Sie denken sich, diese Open Directory Server Replik, die spare ich mir. Mein Tipp ist, lassen Sie sie auf jeden Fall irgendwo laufen, zur Not auch auf einem normalen Arbeitsplatz-PC. Dann nehmen Sie einen normalen Arbeitsplatz-Mac, wo vielleicht normalerweise tagsüber der Graphiker dran sitzt. Dann installieren Sie dort den Server, aktivieren von diesen Diensten hier nicht einen einzigen außer hier diesen Open Directory. Er wird im Hintergrund laufen, er wird den Rechner so gut wie nicht langsamer machen. Der Graphiker wird immer noch mit der gleichen Geschwindigkeit den Rechner bedienen können, denn Photoshop wird nicht langsamer dadurch. Aber für den Fall der Fälle haben Sie Ihre Open Directory Replik. Sollte jetzt der Hauptserver ausfallen, haben Sie immer noch Ihre Benutzerdatenbank, wo alle Dinge drin stehen. Also eine Open Directory Replik ist wirklich wichtig. Zur Not lassen Sie sie auf irgendeinem kleinen normalen, und für den Alltagsbetrieb verwendeten Rechner, laufen. Hauptsache Sie haben so eine Open Directory Replik.

OS X Server App (Yosemite) Grundkurs

Erweitern Sie Ihren Mac zum Server und nutzen Sie die Dienste, die diese kostengünstige App bereitstellt: Datei- oder Mail-Server, Backup-Zentrale, iPhone/iPad-Verwaltung uvm.

5 Std. 33 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!