Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: Word Grundkurs

OneDrive zur gemeinsamen Dokumentbearbeitung nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Über OneDrive können auch mehrere Benutzer gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Sehen Sie in diesem Tutorial, wie Sie in Word 2016 ein Dokument über OneDrive teilen und die Zusammenarbeit in der Cloud funktioniert.
06:01

Transkript

Regenwälder sind faszinierende Gebiete. Spannende Zonen in Subtropen und Tropen, mit einer Fülle an Pflanzen und Tieren, toll. Darüber habe ich einen kleinen Bericht geschrieben, hab ein paar Informationen gesammelt, Hier, na ja, nicht sehr lang, und Sie sehen, ein Bild hab ich auch eingefügt, prima. Dieses Dokument möchte ich nun ganz gerne anderen Leuten zur Verfügung stellen. Ich könnte den Text in eine E-Mail rein kopieren, ich könnte ihn als Anlage per E-Mail verschicken, ich könnte ihn auf eine CD brennen, oder auf einem USB-Stick speichern. Oder ich könnte OneDrive verwenden. Ich könnte ihn in der Cloud ablegen, und könnte ihn über OneDrive mehreren Leuten zur Verfügung stellen. Wie funktioniert denn sowas? Antwort: Um mit OneDrive arbeiten zu können, brauche ich ein Konto. Sie müssen, falls Sie es noch nicht haben, über Datei Konto ein neues Konto anlegen. Sie wechseln hier, Sie tun so, als hätten Sie bereits eins, dann werden Sie nach einer E-Mail-Adresse gefragt, und wenn Sie noch kein Konto haben, dann tragen Sie dort ein Passwort ein, und Sie haben ein Konto, mit dem Sie Ihre Dateien in OneDrive speichern können. Das heißt, im Internet, in der Cloud. Sie sehen, René Martin, den gibt es bereits, der hat ein Konto angelegt. Prima, und der René, der möchte dieses Dokument jetzt speichern oder speichern unter, das ist egal, auf OneDrive speichern. Nicht lokal über Durchsuchen auf meiner Festplatte, sondern eben hier über OneDrive anderen zur Verfügung stellen. Aha, wenn OneDrive geöffnet wird, dann zeigt er mir die Ordner an, die hier bereits angelegt wurden, schauen wir mal nach, ah, da liegen ja schon ein paar Dokumente, und wenn ich nun in die Dokumente dieses Dokument Regenwälder reinspeichere, Speichern, dauert einen kleinen Moment, dann liegt es nun in der Cloud, dann habe ich es erstmal im OneDrive Konto abgespeichert. Damit kann ich es anderen Leuten zur Verfügung stellen, so dass Sie es entweder lesen können, oder auch darin arbeiten können. Dazu muss ich über Datei das Dokument freigeben, Datei freigeben. Ich könnte entweder eine E-Mail schicken, oder ich kann es noch besser gleich mit Personen teilen, für Personen freigeben. Wenn ich es freigebe, dann taucht hier ein kleiner Aufgabenbereich auf, da kann ich entweder hier - klick - auf das Symbol auf Outlook zugreifen und an eine dieser Personen das Dokument verschicken, oder genauer einen Link auf dieses Dokument verschicken, ich kann festlegen, ob diese Person das Dokument bearbeiten darf, also darin arbeiten darf oder nur lesen darf, ich kann sehen, dass ich die Änderungen immer sehen darf, oder dass er mich fragen soll, oder, dass ich die Änderungen nie sehen soll. Das ist natürlich Quatsch, selbstverständlich will ich sehen, was der andere da macht. Okay, deshalb lasse ich hier auf immer, ich könnte, wenn ich das als E-Mail verschicke, noch mit einem kurzen Nachrichtentext dazu kommentieren, und ab die Post wird das Ganze freigegeben. Alternativ Sie können hier auch einen Freigabelink abrufen, Sie können hier einen Bearbeitungslink erstellen, Sie können den einfach markieren, kopieren, in Ihre eigene E-Mail in Ihrem E-Mail-Programm einfügen. So, das mache ich auch mal, ich öffne nun den Browser und füge dort die Webadresse ein, die mir jemand per Link geschickt hat, Enter, Okay, Bestätigen. Das dauert wieder einen kleinen Moment, weil er nun über Office 365 auf mein Dokument zugreift. So, da ist das Dokument, prima, Sie sehen, ich bin in Word, WordOnline, das heißt, ich bin immer noch in meinem Browser, eben auf der anderen Seite des Rechners, und dort kann ich das Dokument nun lesen. Und Sie sehen schon, ich klicke hier mit der Maus darauf herum, ich kann wirklich nur lesen, ich kann noch nichts ändern. Damit ich es ändern kann, muss ich es erst im Browser bearbeiten, oder bearbeitbar machen. Dann öffnet er WordOnline, und Sie sehen hier oben, nun taucht auch eine Registerkarte, ein Menüband auf, ein Ribbon, und Sie sehen, René Martin, eben auf der anderen Seite, bearbeitet es ebenfalls gleichzeitig. Prima, das heißt, zwei Leute können so in einem Dokument zur selben Zeit arbeiten. Ja, und wie sieht das Ganze aus, ich mach einfach mal einen Dummy-Text, Tropische Wälder gehören zu den allerkomplexesten - ich schreib hier mal ein Wort dazu rein - und nun könnte ich auf der anderen Seite - ich schließe mal meinen Browser, verkleinere ihn - das Nachschauen, hier hat er es noch nicht aktualisiert, aber Sie sehen hier hinter der Schaltfläche dass ein Gastteilnehmer dieses Dokument bearbeitet. Ah, und da kommt's ja schon, haben Sie es gesehen? nach einer kleine Verzögerung aktualisiert er das Ganze, von dem Browser, wo der andere Kollege, der andere Freund, dieses Dokument bearbeitet, und zeigt mir, quasi als Chef, als Besitzer des Dokuments alle Änderungen an, die übernommen wurden. Hier über die Schaltfläche Freigeben, sehen Sie, dass dieses Dokument freigegeben ist, und sehen Sie auch, wieviele Leute gerade damit arbeiten. Das heißt, wenn mehrere Leute mit OneDrive Dokumenten arbeiten sollen, müssen Sie erstens ein OneDrive Konto anlegen, zweitens das Dokument Speichern unter auf OneDrive speichern, drittens das Dokument freigeben, mit Personen teilen, für Personen freigeben, entscheiden Sie sich, wie Sie es freigeben, entscheiden Sie sich, wem Sie es freigeben, schicken Sie den Link raus, und der andere kann dann über den Link über Office 365, im Browser, das heißt im Internet, mit Ihrem Dokument, wenn er will zur gleichen Zeit, oder wenn er möchte natürlich zeitversetzt arbeiten.

Office 365: Word Grundkurs

Meistern Sie die Windows-Version von Microsoft Word in Office 365 von Grund auf und lernen Sie alles, was für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm wichtig ist.

7 Std. 22 min (104 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!