Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

G Suite Grundkurs

Office-Dokumente mit Google Docs erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Google Docs ist ein komplettes Office-Paket in G Suite Apps integriert, mit dem Sie einfach Textdokumente, Tabellen, Präsentationen, Formulare und Zeichnungen erstellen können.
04:04

Transkript

In Google Drive ist ein komplettes Office-Paket integriert, mit dem Sie einfach Textdokumente, Tabellen und Präsentationen erstellen können. In diesem Video gehe ich am Beispiel eines Textdokumentes, hier "Google doc" genannt, darauf ein, wie Sie mit Webdokumenten arbeiten und wo die Unterschiede zu gängigen Office-Programmen liegen. Um ein neues Dokument zu erstellen, klicken Sie auf "Neu" und wählen die entsprechende Art des Dokumentes aus. Als Beispiel wählen wir ein "Google doc". Da es sicher um ein Webdokument handelt, geht hier nun ein neuer Tab im Browser auf. Die Besonderheit eines Webdokumentes ist, dass jedes Dokument seine eigene URL hat und mit dieser URL in jedem Internet-Browser geöffnet werden kann, sofort die entsprechenden Freigaben erteilt wurden. Wenn Sie sich die Benutzeroberfläche dieses Dokumentes anschauen, dann erinnert Sie das sehr stark an gängige Textverarbeitungsprogramme, wie beispielsweise Microsoft Word. In der Mitte des Bildschirms sehen Sie ein weißes Blatt, dort geben Sie den Text ein. Ansonsten, wenn Sie sich die Symbolleiste oben anschauen, erinnert Sie das sehr stark an die bekannten Textverarbeitungsprogramme. Bei allen Google-docs ist das so, dass sie zwar alle wichtigen Funktionen haben, aber nicht diesen all umfänglichen Funktionsumfang, wie beispielsweise bei Microsoft Word. Jedoch sind alle wichtigen Funktionen vorhanden. es gilt die 80-20-Regel. Sie haben alle wichtigen Funktionen, die Sie brauchen, aber eben nicht diesen vollumfänglichen Funktionsumfang, wie beispielsweise bei Word. da Google-Docs auch ständig weiterentwickelt wird, kommen auch ständig neue Funktionen hinzu. Schauen wir uns oben die einzelnen Symbole an. Die Symbole kommen Ihnen von Ihren gängigen Textverarbeitungsprogrammen sehr bekannt vor, Sie können beispielsweise das Dokument drucken, einen Schritt zurückgehen, einen Schritt vor, Sie können das Format übertragen, den Zoom auswählen, verschiedenste Schriftarten auswählen, Schriftgrößen und entsprechend den Text fett, kursiv oder durch Unterstreichen hervorheben. Wie gesagt, alle Funktionen, die sie auch von gängigen Textverarbeitungsprogrammen kennen. Um einem Dokument einen neuen Namen zu geben, klicken Sie einfach oben auf "Unbekanntes Dokument" und Sie sehen, es wird automatisch umbenannt, und zwar deshalb, weil wir hier schon eine Überschrift im Dokument haben, diese wird dann automatisch als Dokumentname übernommen. Sie können das Dokument aber jederzeit umbenennen, einfach entsprechend den Dokumentnamen ändern oder anpassen. Es gibt aber einen großen Unterschied gegenüber gängigen Office-Programmen, denn Sie finden hier keinen Speichern-Button. Das kommt daher, dass Google sämtliche Änderungen laufend, parallel in iCloud speichert, ohne dass Sie dafür etwas tun müssen. das sehen sie auch hier, alle Änderungen sind automatisch in Drive gespeichert. Und wenn ich jetzt einen neuen Text eingebe, dann sehen Sie hier oben wird gespeichert und ein paar Sekunden später sind automatisch alle Änderungen in Drive gespeichert. Wenn ich das Dokument schließe, mache ich einfach die Registerkarte zu. und Sie sehen unser Dokument ist ganz automatisch unter "Meine Ablage" gespeichert. Wenn ich das Dokument wieder öffne, sind alle Änderungen von vorher wieder da. Großer Vorteil: Es geht nie wieder etwas verloren, Wenn Sie das von anderen Programm kennen, dass sich das Programm aufhängt, dass der PC abstürzt und die Arbeit von einer Stunde beispielsweise plötzlich weg ist, dann wird Ihnen das bei Google Docs wie wieder passieren. Probieren Sie einfach selbst aus, einmal mit einem Google Doc zu arbeiten. Sie werden sehen, Sie kommen sehr schnell damit zurecht. Genauso schnell, wie Sie mit Google Docs zurechtkommen, werden Sie dann mit den anderen Google Office-Anwendungen, also mit Google Tabellen und Präsentationen zurechtkommen.

G Suite Grundkurs

Nutzen Sie Gmail, Google Drive und die weiteren Tools im Paket "G Suite" für die Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen.

2 Std. 28 min (46 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.09.2014
Aktualisiert am:13.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!