Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Office-Designs im Master bearbeiten

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sehen Sie in diesem Video, wie Sie die Designeinstellungen Ihrer Präsentation in der Masteransicht bearbeiten können.
05:42

Transkript

In diesem Film erfahren Sie, wie Sie in PowerPoint mit der Masteransicht umgehen. Denn sollen Sie für Ihre Präsentation Einstellungen treffen, die für alle Folien, oder für Folien mit einem bestimmten Layout gelten sollen, müssen Sie dies auf den Masterfolien erledigen. Dabei werden im Folienmaster alle wesentlichen Formatierungen der Präsentation zusammengefasst. In etwa vergleichbar mit einer Schablone, die immer wieder eingesetzt werden kann. Der Folienmaster wird auch beim normalen Arbeiten mit dem Programm immer automatisch mit angelegt, auch wenn das beim Arbeiten zunächst nicht weiter auffällt. Doch sehen wir uns das gleich in der Praxis an. Sie sehen hier jetzt meine Beispielpräsentation und zum Aufrufen der Masteransicht gehe ich auf dem Menüband auf den Kartenreiter Ansicht, und wähle dann in der Gruppe Masteransichten den Folienmaster. Jetzt wird eine neue Registerkarte, Folienmaster, auf dem Menüband angezeigt. Auf ihr finden Sie die wichtigsten Schaltflächen und Befehle, die Sie zum Bearbeiten der Masteransicht benötigen. Auch die Darstellungsweise auf dem Folienregister hat sich jetzt verändert. Als erste Folie sehen Sie hier die Masterfolie angezeigt. Sie sieht etwas größer aus, als die anderen Folien, einfach deswegen, weil auf ihr alle grundlegenden Formatierungen für alle Layouts festgelegt werden können. Darüber hinaus finden Sie im Register Masterfolien für alle Folienlayouts der Präsentation. Hier die Masterfolie für die Titelfolie, hier Titel und Layout und hier die Masterfolie für die Abschnittsüberschrift. Wenn Sie mit dem Mauszeiger diese Masterfolien berühren, erhalten Sie gleichzeitig Informationen darüber, wie oft die Folie in der Präsentation verwendet wird. Zum Bearbeiten einer Masterfolie klicken Sie diese im Folienregister an. Hier habe ich beispielsweise jetzt die Abschnittsüberschrift gewählt, weil ich hier einige Dinge verändern möchte. Auf der Folienmaster-Registerkarte habe ich jetzt die Möglichkeit, Designs, Farben, Schriftarten und Effekte zu verändern, so wie ich das beim Arbeiten für eine normale Präsentation gewohnt bin. Für meine Masterfolie möchte ich jetzt erst einmal die Hintergrundfarbe verändern. und klicke daher auf die Schaltfläche Hintergrundformate. Anschließend wähle ich Hintergrund formatieren und es wird der Bereich eingeblendet. Ich ändere jetzt beispielsweise die Farbe, und ich möchte diese auch noch etwas durchsichtiger erscheinen lassen, benutze hierfür den Schieberegler, und finde diese Farbe etwas passender. Daher blende ich jetzt den Bereich Hintergrund formatieren wieder aus. In einem nächsten Schritt möchte ich jetzt das Schriftformat hier für diesen Platzhalter verändern. Dazu markiere ich jetzt die Schrift. Und jetzt muss ich etwas anders vorgehen, da ich weder hier auf der Symbolleiste noch auf der Registerkarte Folienmaster eine Möglichkeit habe, hier die Schreibweise, in Großbuchstaben zu verändern. Deswegen klicke ich nun auf die Start-Registerkarte gehe hier in die Gruppe Schriftart, wechsle in das Dialogfeld Schriftart und entferne das Häkchen vor Großbuchstaben. Ich bestätige das Ganze mit OK, und Sie sehen, die Darstellung hat sich verändert. Was Sie also jetzt bei der Bearbeitung des Folienmasters gesehen haben ist, dass Sie auch die anderen Registerkarten des Menübandes zur Bearbeitung der Masterfolien einsetzen können. Ich wechsle jetzt wieder zurück auf den Folienmaster und habe damit meine Arbeit an der Masterfolie erst einmal beendet. Ich schließe also auch die Masteransicht und jetzt sehe ich, dass die Änderungen all in die Folien übernommen wurden. Auch ist die Registerkarte Folienmaster auf dem Bildschirm nicht mehr sichtbar, und Sie können wie gewohnt weiterarbeiten. Lassen Sie mich zum Schluss noch einmal den wichtigsten Vorteil von Masterfolien zusammenfassen. Vor allem wenn Sie Änderungen an einem speziellen Folienlayout vornehmen möchten, ist die Masteransicht besonders geeignet, denn hier werden alle Änderungen für dieses Folienlayout automatisch auf alle Folien der Präsentation übertragen. Würden Sie diese Änderungen dagegen in der Normalansicht durchführen, müssten Sie zunächst alle Folien der Präsentation mit diesem Layout markieren. Das kann besonders bei sehr umfangreichen Präsentationen sehr umständlich sein.

Office 365: PowerPoint Grundkurs

Gestalten Sie überzeugende Präsentationen mit PowerPoint in Office 365. Sie lernen alle wesentlichen Programmfunktionen an anschaulichen Beispielen kennen.

5 Std. 27 min (82 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:06.09.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!