Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Systemisch denken, fragen und handeln – eine Einführung

Offene Fragen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Offene Fragen bieten den einzigen Weg, um an neue Informationen zu gelangen. Sie sollten daher den Löwenanteil ausmachen.

Transkript

Den einzigen Weg, um an wirklich neue Informationen zu kommen, bieten offene Fragen. Denn offene Fragen bewegen den Befragten dazu, von sich aus etwas ausführlicher zu berichten. Sie beginnen mit den bekannten W-Fragewörtern, also was, wie, wo, woher, ab wann, wie lange, wie viele, wie oft, welches Ausmaß, bis zu welchem Grad und so weiter. Weil der Befragte umfassend antworten kann, hat man die Chance, unerwartete neue Details kennen zu lernen. Offene Frage ist aber nicht gleich offene Frage. maßgeblich für die Wirkung einer offenen Frage sind die zur Konstruktion verwendeten W-Fragewörter. Bedingt offene Fragewörter beleuchten Fakten näher und spezifizieren diese. Sie dienen vor allem dazu, bestimmte Sachinformationen zu gewinnen. Wieder ein Beispiel: "Wer war noch dabei?" Dies ist besonders in der Anfangsphase von Gesprächen hilfreich, um sich ein konkretes Bild des Gesamtsystems zu machen. Völlig offene Frageworte, ermöglichen im Anschluss an das Fragewort fast jede Fragekonstruktion. Sie bewirken daher, dass die Antwort auch weitgehend offen ist. Ein Beispiel: "Wie gefällt Ihnen Ihr neuer Arbeitsplatz?" Merke: Systemische Fragen sollten zu 80 Prozent offen formuliert sein. Sie haben sicher schon verstanden, dass der Gesprächspartner angeregt werden soll, frei und ohne Lenkung einen Sachverhalt zu reflektieren. Und das können nur offene Fragen bewirken.

Systemisch denken, fragen und handeln – eine Einführung

Lernen Sie, wie Sie mit dem systemischen Ansatz Teams, Gruppen und Organisationen besser verstehen und so zielgerichtet und sinnvoll handeln können.

1 Std. 10 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!