Captivate 2017: Neue Funktionen

Objektstatus

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Film sehen Sie sich die Neuerungen im Bereich Objektstatus an: Unter anderem gibt es einen neuen Status namens Aufgerufen und die Schaltflächen bei Quizfragen und Drag-and-Drop-Interaktionen können mehrere Status beinhalten.
06:41

Transkript

In diesem Video möchten wir uns die Neuerungen im Bereich Objektstatus anschauen. Die Funktion Objektstatus wurde ja in Captivate 9 eingeführt. Im Captivate 9.0.1 gab es dann hier ein Update, dass der Objektstatus auch beibehalten werden kann, wenn man zurück auf die Folie kommt. Und in Captivate 2017 haben wir auch hier wieder neue Funktionen. Zum einen gibt es den neuen integrierten Status Aufgerufen und ich habe jetzt auch die Möglichkeit Schaltflächen mit integriertem Status auf einem Folienmaster zu haben, sowie auch bei Quizfragen und Drag-and-Drop Interaktionen mehrere Status bei den Schaltflächen zu haben. Ich habe hier mal ein kleines Beispiel geöffnet, welches uns das zeigen soll. Hier springe ich mal gerade in dieses Kapitel 1, und wir sehen jetzt hier Schaltflächen, die vom Folienmaster kommen und ebenfalls den lang ersehnten Hover-Effekt wieder haben können, und wir kommen auch gleich zum Menü zurück und sehen jetzt hier, dass diese erste Schaltfläche hier eingefärbt ist. Und die hat aktuell den Status aufgerufen, denn sie zeigt, das kann ich Ihnen auch ganz gut zeigen, mit diesen Schaltflächen, die selber keine Aktion gerade auslösen, sobald es aufgerufen ist, kann es einen neuen weiteren integrierten Status geben, der in Kombination mit der Funktion aus 9.0.1, dass der Status beibehalten wird, dann eben dazu führen kann, dass wir jetzt hier ein einfaches Menü haben, der Lerner sieht, was er angeklickt hat und dazu brauchen wir keine erweiterte Aktion. Eine kleine Randnotiz hier natürlich: Wenn der Lerner das Modul neu startet, dann sind die Status natürlich wieder zurückgesetzt. Schauen wir uns das Ganze in Captivate an. Wir wollen wir mal mit den neuen Status Aufgerufen starten, sowie der Funktion, dass der Status bei Neuaufruf der Folie beibehalten wird. Hier habe ich schon mal drei Schaltflächen angelegt und wenn wir hier mal in den Status reinschauen, dann sehen wir, es gibt da ein RollOver-Status sowie ein Nach unten-Status. Und hier möchten wir mal noch einen vierten Status hinzufügen. Das machen wir über die Statusanzeige und wählen hier dann Neuer Status Aufgerufen, dann fügt er sich hier unten noch an, und wir wählen in unserem Fall mal so eine Füllfarbe, hier in Grau. Wichtig ist zu wissen, Sie können diesen vierten Status leider aktuell in der ersten Version von Captivate 2017 zumindest nicht in einem Objektstil speichern, sprich, die anderen Status, hier Normal, RollOver und Nach unten sowie Aufgerufen, die können in einem Stil gespeichert werden, wie Sie das auch hier im Objektstil-Manager dann nachvollziehen können. Nur der letzte Status Aufgerufen, den können Sie nicht im Stil speichern, Deshalb werde ich das jetzt hier jeweils mal für die anderen Schaltflächen hinzufügen, und wähle ich hier Neuer Status Aufgerufen, formatiere das hier in diesem Grauton. Und das machen wir für die letzte Schaltfläche ebenfalls: Aufgerufen und formatieren hier in Grau. Gehen wir aus der Statusansicht raus. Abschließend müssen wir noch eines sicherstellen, dass die neue Funktion Status bei Neuaufruf der Folie beibehalten aktiviert ist. Sie ist standardmäßig deaktiviert, also hier einfach drauf achten, dass sie aktiv ist. Das bedeutet dann, dass unser Status Aufgerufen beibehalten wird, wenn wir von einer anderen Folie wieder auf diese Folie zurückgelangen. Kommen wir zum Thema Objektstatus auf Folienmastern. Hier habe ich auch schon mal was vorbereitet. Sie sehen hier, auf den folgenden Folien haben wir aktuell keine Schaltflächen und hier möchten wir das Zurück und Weiter über den Folienmaster auf die drei Folien verteilt werden. Wenn wir hier in die Folie reinschauen, dann sehen wir in den Einstellungen, wir haben hier den Folienmaster Navi eingestellt, und ich schneide jetzt mal diese beiden Schaltflächen mit Steuerung+X aus, gehe in den Folienmaster, hier wähle ich den Folienmaster Navi aus, füge das Ganze ein, und Sie sehen, auch hier das sind Schaltflächen, die zuvor schon einen Status hatten, nämlich die beiden integrierten Status RollOver und Nach unten, und der wird hier auch beibehalten. Im Gegensatz zu Captivate 9 können Sie also hier auch auf den Folienmaster integrierte Status haben. Was Sie allerdings nicht machen können, wie auf einer normalen Folie, Sie haben hier keine Statusanzeige, können also auch keine weiteren Objekte in den Status hinzufügen oder benutzerdefinierte Status haben. Das Ganze gilt also nur für integrierte Status, auch den Status Aufgerufen können Sie nicht auf einem Folienmaster haben. Ja, diese Einstellung mit den integrierten Status, dass die wie gesagt auch bei Drag-and-Drop sowie bei Quizfragen, schauen wir uns das Ganze dann mal noch kurz im Ergebnis an. Ich lade hier mal die Vorschau und wir schauen uns jetzt hier mal das Ergebnis an. Zum einen den Klick hier auf den Menüeintrag. Sie sehen, wenn ich zurückgehe, dann ist es hier bereits in Grau hinterlegt und auch gespeichert. Und auch unsere Navigation über den Folienmaster ist hier mit einem Hover-Effekt versehen. Abschließend noch eine kleine Ergänzung zu diesem Thema, die Sie ebenfalls freuen wird, wenn Sie mit Erweiterten Aktionen arbeiten. Denn hier können Sie neben der bisherigen Aktion Status ändern von nun endlich auch zum nächsten Status beziehungsweise zum vorherigen Status springen, was bisher nur hier im Bereich Aktionen möglich war, aber nicht im Rahmen von Erweiterten Aktionen.

Captivate 2017: Neue Funktionen

Erfahren Sie, wie Sie in Captivate 2017 responsives Design mit Fluid Boxes umsetzen können. Zudem werden auch die weiteren Neuerungen in der Version 2017 erläutert.

1 Std. 36 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Captivate Captivate 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!