Captivate 2017: Neue Funktionen

Objektpositionierung in Fluid Boxes

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video sehen Sie sich die Objektpositionierung in Fluid Boxes an. Lernen Sie, wie Sie ein Objekt in die Fluid Box einfügen und wie sich die Objekte verhalten, wenn die Größe verändert wird.
04:21

Transkript

In diesem Video möchten wir uns die Objektepositionierung in Fluid Boxes anschauen. Wenn Sie ein Objekt in eine Fluid Box einfügen möchten, können Sie entweder hier das Objekt direkt auf der Folie aufzeichnen und es dann in die Fluid Box hineinverschieben. Alternativ können Sie auch eine Fluid Box auswählen, dann das Objekt zeichnen, und dann wird das direkt in die Fluid Box platziert. Wenn Sie ein Objekt in eine Fluid Box einfügen, dann sehen Sie, dann wird das Seitenverhältnis automatisch beibehalten. Das sehen Sie auch anhand der Objekteinstellung Seitenverhältnis beibehalten. Von dort an wird das Objekt dann immer proportional behandelt, sprich, wenn ich einen Schritt nach außen gehe und hier noch einen Schritt nach außen und verändere mal die Größen der Fluid Boxes, dann sehen Sie, dann passen sich die Objekte immer proportional an. Innerhalb einer Fluid Box können Sie das Seitenverhältnis der Objekte auch verändern, sprich, Sie können Objekte verzerren, was je nach Inhalt sinnvoll sein kann, wenn Sie jetzt, zum Beispiel, eine rechteckige Smartform haben, und möchten dadrauf Text platzieren, der eben nicht die gesamte Fluid Box ausfüllt. Das können wir einmal kurz ausprobieren, ersetzen die Smartform und nehmen jetzt eine rechteckige Smartform und sagen hier mal, das ist unser Beispieltext, und stellen wir hier noch kurz die Schriftfarbe ein. Dann kann es hier unter Umständen sinnvoll sein, das Objekt hier in der Breite zu verändern. Ansonsten wird das Verhalten immer über die Fluid Box gesteuert. Wenn Sie jetzt, zum Beispiel, möchten, dass das Objekt die gesamte Fluid Box ausfüllt und alles über die Fluid Box gesteuert wird, dann wählen Sie einfach die Option Seitenverhältnis beibehalten ab, und dann füllt das Objekt die gesamte Fluid Box aus. Im Rahmen der Fluid Box könnten Sie dann, zum Beispiel, hier wiederum Einstellungen vornehmen wie Randeinstellungen. Da könnten wir, zum Beispiel, sagen, wir wollen 50 Pixel horizontal und vielleicht noch 50 Pixel Vertikal hier als Auffüllungswert beziehungsweise Randwert definieren. Und wenn Sie das Ganze wieder auf das vorherige Seitenverhältnis zurücksetzen möchten, Dann markieren Sie das Objekt und wählen wieder Seitenverhältnis beibehalten. Leider können Sie hier beim Objekt keine numerischen Einstellungen vornehmen, sprich, Sie können das hier zwar verändern und skalieren, aber es gibt keine Möglichkeit, hier irgendwas prozentual zur Fluid Box oder sonstiges einzustellen. Die einzige Möglichkeit ist, eben hier mit der Maus drüberzufahren, und dann sehen Sie, in dieser jeweiligen Ansicht hat es dann diesen Pixelwert. Das verändert sich natürlich dann entsprechend durch das responsive Verhalten je nach Einstellungen. Was Sie allerdings machen können, ist, das Seitenverhältnis genau zu beeinflussen im Vorfeld, indem Sie, zum Beispiel, das Objekt, bevor Sie es einfügen, anpassen numerisch oder indem Sie es von der Fluid Box entsperren oder abkoppeln. Das ist also hier die Einstellung von Fluid Box sperren. Dann können Sie ja hier in den Positionseinstellungen Ihre gewünschten Werte vornehmen, könnten zum Beispiel sagen, die Höhe hier 200 Pixel sein soll und die Breite, zum Beispiel, hier 300 Pixel. Und dadurch haben wir ein Seitenverhältnis von drei zu zwei geschaffen. Und jetzt kann ich das Objekt dann entsprechend wieder hier an die Fluid Box koppeln, indem wir sagen, Fluid Box sperren, wir deaktivieren und werfen es hier in die Fluid Box rein, und dann haben wir auch genau dieses Seitenverhältnis, welches dann beibehalten wird.

Captivate 2017: Neue Funktionen

Erfahren Sie, wie Sie in Captivate 2017 responsives Design mit Fluid Boxes umsetzen können. Zudem werden auch die weiteren Neuerungen in der Version 2017 erläutert.

1 Std. 36 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Captivate Captivate 2017
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!