Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Lightroom CC / Lightroom 6 lernen

Objektivfehler ausgleichen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu den Pflichtkorrekturen am Anfang der Entwicklung gehört die Behebung von objektivbedingten Abbildungsfehlern, etwa Vignettierung und Verzeichnungen. Sie sehen, wie Sie diese Aufgabe mit Lightrooms Objektkorrektur zielsicher erledigen.
02:49

Transkript

Zu den Pflichtkorrekturen, die am Anfang der Entwicklung stehen sollten, gehört die Entfernung von objektivbedingten Abbildungsfehlern. Diese korrigieren Sie in den sogenannten Objektivkorrekturen. Für Objektivkorrekturen öffne ich jetzt mal und dort sehen Sie, dass Sie ganz viele Einstellungen haben. Sie haben Grundeinstellungen, Sie haben ein Profil, Sie haben Korrekturen für die Farbe, für farbliche Abweichungen und Sie haben manuelle Perspektivkorrekturen. Da ist also eine ganze Menge drin. Worum es mir jetzt geht, ist das was zur Standardentwicklung gehört. Das ist die Korrektur von objektivbedingten Abbildungsfehlern. Dazu gehören, Verzeichnungen zum Rand, Abschattungen zum Rand, Sie sehen das hier ganz deutlich an diesen dunklen Flecken, manchmal auch chromatische Aberration, also Fehler, die an starken Kontrastkanten des Bildes auftauchen. Mir geht es jetzt um die offensichtlichen Fehler, also die Vignettierung und die Verzeichnung des Bildes. Da sehen Sie, dass ich das mit einem Klick verändern kann. Ich aktiviere hier einfach, entweder in den Grundeinstellungen, oder im Bereich Profil, die Option Profilkorrekturen aktivieren. In dem Moment wird automatisch aus den EXIF-Daten ausgelesen, welches Objektiv verwendet wurde und in welcher Brennweiteneinstellung. Darauf wird ein Korrekturprofil angewendet. Dieses Korrekturprofil muss in Lightroom enthalten sein. Das ist für die meisten Standardobjektive enthalten, aber sicherlich nicht für alle. D.h. wenn dieser Haken bei Ihnen kein Ergebnis bringt, dann liegt es daran, dass dieses Objektivprofil nicht geladen ist und dann können Sie solche Korrekturen nur manuell machen Wo mache ich das manuell? Im Bereich "Manuell". Auch hier könnten Sie sagen, dass Sie die Verzerrung entfernen wollen, und hier das Bild in die kissen- oder tonnenförmige Richtung verändern. Sie können auch die Vignettierung beeinflussen und hier dunkler oder heller werden. Das ist dann natürlich alles ganz optisch, aber auch das steht Ihnen zur Korrektur zur Verfügung. So, einfach noch mal die Profilkorrekturen aktivieren und da möchte ich Sie auf ein Letztes hinweisen. Das eine ist ja die Verzerrung, die möchte wahrscheinlich keiner behalten. Bei manchen Motiven ist es aber ganz angebracht, bzw. erwünscht, dass ich so eine leichte Abschattung zum Rand habe, Gerade bei weitwinkligen Aufnahmen mit viel blauem Himmel. Dann kann man durchaus sagen: Ich möchte diese Korrektur haben. Aber die Korrektur der Vignettierung, die nehme ich etwas zurück. Und so können Sie die Vignettierung quasi wieder reinarbeiten. Das mach ich jetzt nur ganz gering, weil ich es aus diesem Bild raushalten möchte. Aber Sie haben die Möglichkeit, die automatische Korrektur noch zu beeinflussen. Das ist eine Korrektur die ich Ihnen einfach nur empfehlen kann, immer ganz an den Anfang zu stellen , weil das ist etwas von dem Ihr Bild auf jeden Fall profitieren wird.

Lightroom CC / Lightroom 6 lernen

Lernen Sie, wie schnell und einfach Sie mit Lightroom CC / Lightroom 6 Ihre Bilder organisieren, entwickeln und weitergeben bzw. präsentieren können.

3 Std. 9 min (32 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!