Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Blender 2.7 Grundkurs

Objekte mit Übergängen versehen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eckige und kantige Objekte, welche aus wenigen Flächen bestehen, können mit Übergängen zwischen einzelnen Flächen versehen werden. Dies erfolgt in Blender über die Funktion Smooth Shading.
03:37

Transkript

Objekte mit relativ weniger Flächen sehen meistens sehr eckig und kantig aus. Statt die Anzahl der Vertices zu erhöhen, kann die Darstellung von Übergängen zwischen zwei Flächen mit den Mitteln Smooth Shading gesteuert werden. Das hier ist der Griff aus der Datei griff.blend. Alle Flächen kann ich jetzt mit dem Tool Shelf entweder als Smooth oder als Flat darstellen. Flat bedeutet, dass Blender sich nicht bemüht, den Übergang zwischen zwei Flächen, also die Kante, aufgeweicht darzustellen. Mit Smooth wird interpoliert. Wir sehen allerdings, wenn wir die Geometrie von der Seite betrachten, dass sich die Auflösung nicht geändert hat. Ich kann nun einzelne Kanten beziehungsweise Flächen scharf darstellen. Ich möchte zum Beispiel diese Fläche nicht rund in diese hier übergehen lassen, das heißt, diese Kante soll scharf dargestellt werden. Ich wechsele in den Edit Mode, mit Tabulator, markiere diese Fläche, und gebe in der Tool Shelf, unter Shading/UVs, Flat an. Ich wechsele wieder in den Object Mode und sehe, diese Kante wird jetzt scharf dargestellt. Allerdings wird auch diese Kante da oben scharf dargestellt, weil nämlich diese ganze Fläche jetzt als Flat definiert ist. Ich kann nun weitere Flächen als Flat definieren. Auch zwischen diesen Flächen finden wir die Kanten. Das ist nicht der Effekt, den ich erreichen wollte. Ich möchte gerne hier oben rund und hier unten eckig haben. Ich schalte das ganze Objekt jetzt wieder auf Smooth. Eine Lösung wäre der Einsatz eines Modifiers. Mit dem selektierten Objekt gehe ich zu den Properties, im Reiter Modifier, das ist der Schraubenschlüssel, wähle ich jetzt Add Modifier. Der Modifier, den wir hier verwenden wollen, heißt Edge Split. Edge Split entscheidet anhand des Winkels zwischen zwei Flächen, ob eine Kante scharf oder rund dargestellt werden soll. Dieser Winkel ist hier. Ich kann ihn jetzt erhöhen, ich finde hier keinen Winkel, wo genau diese eine Kante eckig dargestellt wird, deswegen brauche ich noch ein Hilfsmittel. Ich markiere jetzt eine einzelne Edge als Sharp. Dazu gehe ich wieder in den Editmodus, mit Strg + Tabulator in den Edge Select Modus, und markiere diese Edge, die ich gerne scharf haben möchte. Im Edge Spezialmenü, zu erreichen unter Strg + E, finde ich den Befehl Mark Sharp. Ich verlasse den Editmodus, und sehe, nachdem im Modifier Sharp Edges angeklickt ist, dass diese eine Edge scharf geblieben ist. Mit dieser Methode können wir Objekte, obwohl sie nicht hochaufgelöst sind, rund aussehen lassen.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!