Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Blender 2.7 Grundkurs

Objekte aneinander ausrichten

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video zeigt die Vorgehensweise, um ein Objekt innerhalb einer Szene an anderen Objekten exakt auszurichten.
03:05

Transkript

Oft ist es wichtig, Objekte genau aneinander auszurichten. Dazu dienen die Snap-Funktionen und das Align Tool. Snap-Funktionen kann ich hier einschalten. Wenn das Hufeisen zu sehen ist, ist die Snap-Funktion dauerhaft eingeschaltet. Bewege ich dieses Objekt, schnappt es am Grid ein. Das ist nicht besonders praktisch, aber ich kann statt dem Grid eingeben, dass es an der Fläche einschnappen soll. Damit wird dieses Objekt immer an der darunter liegenden Fläche angeordnet. Diese Funktionalität funktioniert auch, wenn ich dieses Werkzeug ausschalte und beim Transformieren stattdessen Strg drücke. Also ich verschiebe das Objekt, drücke die Strg-Taste, und mein Objekt wird an der Fläche ausgerichtet. Ich kann statt an der Fläche auch an Vertices ausrichten. Damit kann ich ein Objekt am anderen anhängen. Mit G schalte ich den Transformations-Modus ein. Mit Strg schalte ich den Snap-Modus ein. Und die beiden Objekte werden jetzt zusammengehängt. Ist das Objekt höher oben, schnappt der Vertex unten ein. G, gedrückte Strg-Taste. Als Alternative steht uns das Object Snap zur Verfügung. Das ist zu finden im Menü unter Object Snap. Hier kann ich die Selektion, also das selektierte Objekt zum 3D-Cursor bewegen, oder den 3D-Cursor zum selektierten Objekt oder Subobjekt. Diese Funktionalität steht auch mit dem Shortcut Shift+S zur Verfügung. Ich bewege nun den 3D-Cursor zum selektierten Objekt. Und jetzt könnte ich ein anderes Objekt mit Shift+S zum Cursor bewegen. Selection to Cursor. Als letzte Variante, um Objekte aneinander auszurichten, zeige ich nun das Align Object Tool. Ich selektiere alle drei Objekte. Unter Object Transform Align Objects aktiviere ich das Align-Objects-Menü. Das ist im Toolshelf zu finden. Und nun kann ich die drei Objekte aneinander ausrichten. Entweder Centers in der y-Achse. Dabei bezieht sich das Tool immer auf das aktive Objekt. Oder in der z-Achse, oder in der x-Achse. Ich kann aber auch die positive oder negative Seite der Achse verwenden. Die positive Seite ist bei der y-Achse diese Kante. Die negative Seite wäre diese Kante. Damit sind die Objekte aneinander ausgerichtet. Mit diesen Werkzeugen können Sie Objekte gezielt positionieren.

Blender 2.7 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Grafik mit der kostenlosen Open-Source-Software Blender 2.7 und erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge anwenden können.

5 Std. 28 min (91 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!