AutoCAD 2014 Grundkurs

Objektauswahl

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Objektauswahl erfolgt in AutoCAD mit der linken Maustaste. Eine Voransicht der Auswahl kann durch Aktivieren dieser Funktion in den Optionen angezeigt werden. Mit einem Kreuzen-Fenster können mehrere Objekte gleichzeitig ausgewählt werden.
05:13

Transkript

Wir wollen aber jetzt einen genauen Blick auf die Objektauswahl im AutoCAD werfen. Für diese Aufgabe werde ich wiederum einige Linien zeichnen. Das macheich, indem ich mehrfach hierhin klicke. Ich kann auch genauso einige Kreise zeichnen, noch einmal einen Kreis und noch einmal einen Kreis. Um jetzt ein Objekt auszuwählen, werde ich einfach mit der Maus auf dieses Objekt fahren und einmal draufklicken. Das ist der normale direkteste Weg, ein Objekt auszuwählen. Dabei fällt mir jetzt auf, dass dieses Objekt nicht aufleuchtet auf meinem Computer, wenn ich auf dieses Objekt fahre. Es könnte sein, dass es bei Ihnen aufleuchtet. Und da ist eine Einstellung dafür verantwortlich, die offensichtlich auf unterschiedlichen Computern auch unterschiedlich eingestellt ist. Um das normale Verhalten jetzt wieder herzustellen, werde ich hier unter dem A die Optionen des AutoCAD aufrufen. Dann werde ich mit diesem Pfeil nach rechts schalten, bis ich die Registerkarte Auswahl zur Verfügung habe. Hier links unten in dieser Registerkarte gibt es die Haken für die Auswahl Voransicht, und man sieht, dass diese auf meinem Computer jetzt deaktiviert sind. Das ist auch der Grund, warum dieses Objekt, also diese Linie, nicht vorher aufleuchtet. Ich aktiviere diese beiden Optionen und sage OK. Nun leuchtet der Kreis oder auch die Linie auf, bevor ich mit der Maus hinklicke. Dadurch ist noch besser zu erkennen, welche Objekte ich anwähle, wenn ich direkt mit der linken Maustaste ein Objekt anklicke. Wenn ich die Escape-Taste verwende, dann nehme ich diese Markierung wieder weg. Die Escape-Taste kann ich auch mehrfach drücken, einfach bs sicher alle Markierungen wieder entfernt sind. Klickeich mit der lnken Maustaste irgendwohin, wo kein Objekt ist, dann macht sich ein Fenster auf. Fahre ich nach links, macht sich ein sogenanntes Kreuzen-Fenster auf. Man erkennt das auch an der grünen Farbe. Wenn ich hier links unten noch einmal klicke, dann werden bei diesem Kreuzen-Fenster alle Objekte markiert, die vollständig im Fenster liegen, oder von diesem nur berührt wreden. Ich klcke also einmal hier und habe alle diese Objekte markiert. Ich sage wieder Escape, und probiere das Gleiche von der linken Seite. Ich beginne also links oben und fahre mit der Maus nach rechts unten. Jtzt erkenne ich, dass nur jene Objekte in der Auswahl gelangen, die vollständig im blauen Fenster liegen. Das wird auch einfach nur Fenster genannt. Dieses blaue Auswahlfenster ist somit mehr oder weniger eine Luppe, mit der ich nur jene Objekte auswählen kann, die vollständig in meinem Fenster liegen. Das grüne Auswahlfenster ist natürlich sehr groß und .... mir alle Objekte in die Auswahl, die nur von diesem grünen Fenster berührt werden. Habe ich zu viele Objekte ausgewählt, dann ist es auch nicht notwendig alles von vorne zu machen, sondern ich kann mit gedrückter Umschattaste, also die Großschreibtaste, einzelne Objekte wieder aus der Auswahl herausnehmen. Und das geht natürlich auch mit dem grünen Auswahlfenster. Das heißt alle Objekte, die jetzt berührt werden oder vollständig im grünen Fenster liegen, werden mit gedrückter Umschalttaste aus der Auswahl wieder herausgenommen. Mit Escape nehmen Sie alle Markierungen weg. Sollten Sie irgendwohin geklickt haben, und wollen dieses Fenster, weder das Kreuzen- noch das normale Fenster wirklich öffnen, dann sagen Sie einfach nochmal Escape. So was passiert natürlich öfters, wenn man irgendwohin fährt und nicht genau dorthin klickt, wo die Linie ist. Standardmäßig ist dieses Farbenkreuz mit einer Box gekennzeichnet, das Sie hier in der Mitte sehen. Nur dann, wenn das Objekt wirklich von der Box berührt wird, wird es auch wirklich ausgewählt. Für jne, denen die Box ein bisschen zu klein erscheint, gibt es aber auch die Möglichkeit diese größer zu stellen. Das kann man wiederum in den AutoCAD-Optionen machen. Hier in der Registerkarte-Auswahl gibt es die Pickbox-Größe. Und dies ist entscheidend dafür, wie groß dieses Quadrat ist, in welchem auch wirklich die Objekte ausgewählt werden. Ich habe das jetzt ein klein wenig größer gemacht und sage OK. Nun habe ich es tatsächlich etwas leichter, hier Objekte direkt anzuwählen. Objekte auszuwählen ist natürlich ein ganz wichtiger Vorgang im AutoCAD, und wenn man diese Dinge beachtet, dann hat man es leicht auch komplexere Objekt-Auswahlvorgänge durchzuführen.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!