DaVinci Resolve Grundkurs

Oberfläche des Color-Raums

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Color-Raum dient in DaVinci Resolve der Farbkorrektur und umfasst zahlreiche Funktionalitäten. Dieses Video bietet einen Überblick über die Oberfläche innerhalb des Raums.
03:29

Transkript

Nachdem wir uns nun durch den Mediaraum, die unendlich vielen Projekteinstellungen und auch den Edit Raum gewühlt haben, wird es Zeit, uns dem zu widmen, wofür DaVinci eigentlich gedacht ist, nämlich der Farbkorrektur, die sich hier unten im Color Raum abspielt. Der Color Raum ist sehr, ich will mal sagen, vollgepackt mit ganz ganz unterschiedlichen Funktionalitäten. Zum Beispiel haben wir hier oben links das Wiedergabefenster, wo Sie Ihr Material sehen, wo Sie Material aber auch vergleichen können, beispielsweise mit Grades oder mit anderen Clips, die Sie bereits farbkorrigiert haben. Wir haben hier in der Mitte die Gallery. Innerhalb der Gallery werden Ihre gespeicherten Powergrades verwaltet. Ein Powergrade ist quasi ein Look, den Sie generiert haben und gespeichert haben. Hier werden aber auch Einstellungen gespeichert, Nodes, die Sie aus anderen Clips einfach kopiert haben, indem Sie ein Still Image genommen habe und dieses Still Image wird inklusive der gesamten Farbkorrektur hier in diesem Bereich gespeichert. Wir kommen da später noch genauer drauf zurück, natürlich. Auf der rechten Seite sehen Sie das Node Fenster. Innerhalb dieses Node Fensters werden Ihre Nodes, also Ihre Knotenpunkte organisiert. Bei DaVinci ist es so, dass jedes Grading einen Node voraussetzt, beziehungsweise, dass man jedes Grading in einen Node hineinpacken kann. Je mehr Nodes Sie haben, um so einfacher wird es für Sie nachher sein, die einzelnen Farbkorrekturschritte entweder nachzuvollziehen oder zu deaktivieren oder noch fein abzustimmen. Sie können natürlich Ihre gesamte Farb- korrektur nur auf einem Node durchführen. Aber das ist nicht ratsam, weil es relativ schwierig ist, dann auf ältere Zustände zurückzukommen beziehungsweise weil es auch fast unmöglich ist, innerhalb eines Nodes eine primäre und eine sekundäre Farbkorrektur zu machen. Auch darauf kommen wir natürlich noch genauer zu sprechen. Unten rechts befindet sich der neue Fx Button von DaVinci 10. Der Fx Button ermöglicht den Zugriff auf Filter, die Sie für DaVinci installiert haben. Momentan ist hier kein Filter installiert. Dann sehen Sie im mittleren Bereich zwei verschiedene Timelines, nämlich einmal die Timeline mit der Clipdarstellung, wo die Materialien zu sehen sind, die sich in Ihrer Timeline befinden. Außerdem finden Sie hier eine Balken- darstellung. Jeder Balken ist ein Clip. Und je nachdem, auf welchen Balken ich klicke, wird dieser entsprechend orange und der Clip wird aktiviert. Anhand dieser Balkendarstellung können Sie die Länge Ihrer Clips grafisch sehen, das können Sie natürlich hier anhand der Thumbnail Darstellung nicht, und Sie können in der oberen Timeline mit dem Playhead hin und her fahren, um Ihre verschiedenen Clips zu sehen. Über die Tastenkürzel Pfeiltaste nach oben und Pfeiltaste nach unten kommen Sie jeweils zum nächsten Clip, und über die Pfeiltaste nach links der nach rechts springen Sie jeweils einen Frame nach vorne oder nach hinten.

DaVinci Resolve Grundkurs

Lassen Sie sich bei den ersten Schritten mit DaVinci Resolve begleiten und lernen Sie die Benutzeroberfläche, Schnittfunktionen und grundlegende Farbkorrekturen kennen.

3 Std. 27 min (42 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Geeignet ab Version 10, für DaVinci Resolve und DaVinci Resolve Lite

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!