Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Nutzer-Accounts bearbeiten und löschen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Von Zeit zu Zeit müssen Nutzer-Accounts einzeln bearbeitet oder gelöscht werden. Das Videos zeigt Ihnen, wie Sie diese Aufgabe erfüllen können.

Transkript

Wenn Sie Nutzer bereits seit einiger Zeit im System haben, wird es immer mal wieder Anforderungen geben, dass Sie einzelne Nutzeraccounts anpassen, modifizieren oder löschen. Oder vielleicht sogar eine Gruppe von Nutzern bearbeiten. Ich möchte Ihnen zeigen, an welchen Stellen Sie das tun können. Wir gehen dazu wieder in unseren Block Einstellungen, unter “Website-Administration”, “Nutzer/innen”, “Nutzerkonten” und lassen uns die Nutzerliste anzeigen, das ist die Seite, die ich hier gerade aufgerufen habe. Es werden uns jetzt die ersten Nutzer im System mit angezeigt. Für diese Nutzer habe ich hier basale Informationen, wie bis hin zum letzten Zugriff auf die Plattform aber auch die Information, es gibt eine ganze Reihe von Teilnehmern, die die Plattform noch nie genutzt haben. Das ist typisch. Wenn ich jetzt gezielt einen Nutzer suche, kann ich hier seinen Namen eingeben oder ich kann, mit Hilfe der erweiterten Anzeige, auch ganz gezielt suchen. Damit finde ich wirklich einzelne Nutzer. Ich kann z.b. auch filtern nach dem Kriterium, wann hat er zuerst zugegriffen, wann hat er zuletzt zugegriffen, oder ähnliches. Hier können also ganz unterschiedliche Einträge gemacht werden. Ich reduziere das einfach mal wieder und ich suche jetzt Nutzer, die den Nutzernamen “user” haben und finde hier nun tatsächlich eine Liste von acht Nutzern. Wenn nun eine Suche nicht zum Ergebnis geführt hat, dann habe ich die Möglichkeit, hier die Suche anzuklicken und diese Suche zu beenden oder alle Suchprozesse, die ich gemacht habe, hier zu beenden. Einen Nutzeraccount, einen einzelnen zu löschen, kann ich sehr einfach machen, indem ich hier auf das “x” klicke. Ich werde bei so etwas nochmal gefragt, ob ich das wirklich denn realisieren möchte. Und damit ist der User 1 gelöscht. Er ist damit natürlich gleichzeitig auch aus allen Kursen ausgetragen und dort nicht mehr auffindbar. Eine andere Anforderung ist, dass ich den Nutzeraccount in irgendeiner Weise bearbeiten soll, z.b. weil sich der Name des Nutzers geändert hat, z.b. weil der Nutzer mich aufgefordert hat, ihm ein neues Kennwort zuzuweisen. Im Regelfall kann das der Nutzer selber machen. Es gibt jedoch Einzelsituationen, wo man unter dem Druck steht, dass als Administrator oder Nutzerverwalter zu machen oder aber weil der Nutzer gar keine persönliche E-Mail Adresse hat, es in seinem Namen zu tun. Dann kann ich hier auf den Nutzeraccount gehen und hier Einträge machen. Womöglich hat sich auch die E-Mail Adresse geändert. Auch das kann ein Nutzer, wenn er im System ist, selber machen aber immer wieder taucht es in der Administration auf, dass der Wunsch da ist, das zentral abzuwickeln. Hierbei bearbeite ich immer einen einzelnen Nutzeraccount. Mit dem Augensymbol habe ich die Möglichkeit, einen Nutzeraccount zu sperren. Das ist die gleiche Funktion, die ich auch hier zur Verfügung habe, wenn ich im Bearbeiten bin und das Nutzerkonto hier sperren kann. Sperren bedeutet, dass in der Plattform der Nutzeraccount weiterhin vorhanden ist, der Nutzer sich auf der Plattform aber nicht mehr einloggen kann. D.h. würde er versuchen, sich einzuloggen, würde er die Mitteilung bekommen, dass sein Account gesperrt ist. Und er müsste im Zweifel mit Ihnen Kontakt aufnehmen um wieder Zugang zu erhalten. Schauen wir uns noch an, ob ich solche Prozesse auch für eine Gruppe von Nutzern abwickeln kann. Gehen wir dazu in den Bereich “Nutzerverwaltung (Bulk)”. “Bulk” steht dazu in einem Haufen von Nutzern tätig zu werden. Die Suche, die ich eben gemacht habe, ist auf diese Seite bereits übertragen worden. Ansonsten hätte ich die gleichen Suchoptionen hier oben zur Verfügung. Ich sehe jetzt ein erstes Filterergebnis und sehe die Nutzer, die hier vorhanden sind. Diese Nutzer kann ich markieren und kann sie auswählen. Dazu übertrage ich sie in dieses zweite Feld und dafür habe ich die Button hier unten. Ich kann einfach “Markierte hinzufügen” und damit habe ich die ausgewählten Nutzer auf dieser Seite. Hätte jetzt auch die Möglichkeit einzelne, weil ich sie versehentlich hineingenommen habe, wieder zu entfernen. Entscheidend ist aber die Möglichkeit, die ich hier drunter habe. Nämlich mit dieser Gruppe von Nutzern auch gemeinschaftlich etwas anzufangen. Und dazu habe ich das “Auswahl…” Feld. Ich könnte jetzt z.b. Ihnen eine Mitteilung per E-Mail schicken oder diese Nutzeraccounts löschen. Und dann könnte ich jetzt sagen, ok, ich wähle “löschen” aus und starte den Prozess hiermit. Moodle wird uns in dem Fall aber immer noch mal eine Sicherheitsabfrage machen. Listet die Gesamtzahl der Nutzer hier auf, und fragt mich, ob ich sie löschen möchte. Wenn ich das bestätige, wird tatsächlich der Löschprozess gemacht. Dieser Prozess, eine grössere Anzahl von Nutzern zu löschen, ist insbesondere dann sehr hilfreich, wenn es Plattformen gibt, auf denen einen Selbstregistrierung von Nutzern stattfindet. Hierbei passiert es immer wieder, dass auch fremde Nutzer sich registrieren und dann kann ich die im grossen Stile löschen. Oder aber ich habe alte Nutzer, die schon seit sehr sehr langer Zeit die Plattform nicht mehr benutzt haben und ich möchte sie aus dem System entfernen. Auch dafür ist dieser Prozess sehr hilfreich.

Moodle 3-Administration Grundkurs

Lernen Sie als Systemadministrator, Manager oder Kursersteller die Verwaltungsmöglichkeiten der Lernplattform kennen.

3 Std. 6 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!