Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

jQuery: AJAX-Lösungen

Nützliche Helfermethoden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eine Reihe von Methoden helfen bei AJAX: $.(param), .serialize und.serializeArray().

Transkript

jQuery bietet drei nützliche Utility-Funktionen für die Arbeit mit Ajax, und diese wollen wir uns einmal ansehen. Beginnen wir mit $.param(). Was macht $.param()? Das nimmt ein Objekt entgegen, und verwandelt dies in einen String, den man dann beispielweise per Ajax versenden kann. Hier haben wir ein Beispiel. Ich habe ein Objekt. Und das übergebe ich an $.param(), und lasse es dann mit console.log() ausgeben. Und Achtung! Ich habe hier absichtlich einen Wert mit einen Ü, um zu zeigen, dass automatisch dann die Konvertierung stattfindet. Sie sehen, das Ü wurde durch die korrekte Zeichenkombination ersetzt, die notwendig ist, wenn man das beispielweise als Querystring weitergeben möchte. Und die Aufteilung ist so, wie gehabt, wie das bei Querystrings auch ist. Sie haben hier einen Name, ein ist gleich ein Wert, dann kommt ein Ampersand-Zeichen, und ein weiterer Name ist gleich Wert. Das ist also, was $.param() macht. Ebenfalls praktisch ist $.serialize(). Das funktioniert genauso, aber es nimmt die Inhalte aus einem Formular. Ich habe hier ein kleines Formular, und da lasse ich dann die serialisierten Werte ausgeben von dem aktuellen Formular. Sehen wir uns das auch einmal an. Und ich schreibe jetzt meine Namen, und gehe dann auf und Sie sehen hier, wurden die Daten entsprechend angegeben. Außerdem gibt es noch $.serializeArray(). Das ist die dritte Utility-Funktion, die macht aus Formulardaten JavaScript-Objekte. Sehen wir uns das einmal an. Einmal so weit, wie haben wieder unser Formular. und jetzt verwende ich $.serializeArray(), und lasse das Ergebnis dann ausgeben. Und hier gebe ich die Werte ein, und Sie sehen, da ist ein Objekt daraus geworden. Was man natürlich mit $.stringify() auch wieder in einen String verwandeln könnte. Wir haben uns in diesem Film mit drei nützlichen Utility-Funktionen beschäftigt: mit $.param(), das ein Objekt entgegen nimmt und in einen Querystring verwandelt; mit $.serialize(), was genauso funktioniert, aber die Inhalte aus einem Formular nimmt; und mit $serializeArray(), das aus Formulardaten JavaScript-Objekte macht.

jQuery: AJAX-Lösungen

Lernen Sie die Vorteile von Ajax bei der Webseitenerstellung kennen und nutzen Sie die verschiedenen Austauschformate in Ihren Projekten.

1 Std. 34 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!