Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

iOS 10: iPhone und iPad Grundkurs

Notizen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Kurz etwas notieren, eine Zeichnung dazu ablegen und weitere Zusatzinformationen bündeln – das alles und noch viel mehr bietet die Notizen-App.

Transkript

Die Notizen-App unter iOS 10 sieht auf den ersten Blick sehr einfach und durchschaubar aus, aber sie hat jede Menge Funktionen verfügbar, die Sie unbedingt nutzen sollten. In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie die Notizen-App optimal für Ihre Bedürfnisse einsetzen können. Ich erstelle rechts oben mit dem Button eine neue Notiz. Ich kann also nun beliebigen Text eintippen. Auch das ist möglich, ich kann links unten mit dem Button auch Checklisten einbauen, die ich innerhalb der Notizen-App dann verwenden möchte. Diese Checkliste kann, wie Sie es gewohnt sind, natürlich auch bearbeitet werden. Aber damit nicht genug, nicht nur textuelle Informationen können im Rahmen der Notizen-App verwendet werden, nein, Sie können auch innerhalb der Notizen-App zeichnen, Bilder aufnehmen und von anderen Apps Informationen empfangen. Das geht beispielsweise so. Sie sehen rechts unten die Funktion zum Skizzieren. Ich habe mit meinem iPad nun einen Apple Pencil verbunden. So wähle ich also hier einen Stift aus, und zeichne hier -- Sie haben es längst erkannt -- ein iPad. Ich wechsle die Farbe und Stiftart und kann also nun stilisiert hier beispielsweise ein iPhone oder iPad freihand mit dem Apple Pencil zeichnen. Links oben über "Fertig" schließe ich das Ganze ab und habe nun ein Zeichenelement auf meinem Notizzettel bekommen. Über die Home-Taste schließe ich kurzfristig die Notizen-App und navigiere hinüber in Safari. Dort habe ich eine sehr interessante Information im Internet gelesen, die ich nun meinen Notizen hinzufügen möchte. Dazu verwende ich in Safari die Teilen-Funktionalität, und wähle an "Zu Notizen hinzufügen". Wichtig ist nun, noch auszuwählen, zu welcher Notiz diese Information hinzugefügt werden soll. Die Notiz, die ich soeben erstellt hatte, hört auf den Titel "iPhone mit iOS 10" und dort soll diese Internetinformation eingeklinkt werden. Ich tippe auf "Sichern" und übertrage nun diese Webseiteninformation in die Notizen-App. Ich schließe Safari und gehe zurück in die Notizen-App und sehe hier den eingebauten Hyperlink. Um nun die Internetseiten diesbezüglich aufrufen zu können, tippe ich natürlich auf diesen Hyperlink und erhalte damit die Webseiteninformation. Ich navigiere zurück zur Notizen-App. Sie sehen, dass Sie innerhalb einer Notiz nicht nur textuelle, sondern auch bildliche Informationen, Webseiteninformationen etc. aufnehmen können. Ganz links unten finden Sie vier Kacheln. Wenn Sie diese Kacheln antippen, sehen Sie eine Übersicht aller Medien, die in verschiedenen Notizen zur Verwendung gekommen sind. Über "Fertig" rechts oben, kann ich diese Übersicht wieder ausblenden. Aber auch damit nicht genug. Sie können nämlich Notizen mit weiteren Personen teilen, so dass Sie gemeinsam an einem Manuskript, an einer Idee etc. arbeiten. Vielleicht kennen Sie das im beruflichen Bereich, eine Veranstaltung ist zu planen, eine Notizenseite die geteilt wird, ist eine hervorragende Möglichkeit, derartiges zu bewerkstelligen. Definieren Sie, wie Sie die andere Person einladen möchten, zum Beispiel per E-Mail, spezifizieren Sie die E-Mail-Adresse und schicken Sie Ihre Einladung an die weiteren Personen, die an diesem Projekt teilhaben sollen. Über "Abbrechen" und "Entwurf löschen" breche ich diese Funktion an der Stelle ab. Und auch das ist möglich: In den Notizen könnte es ja sein, dass Sie sehr wichtige Informationen haben. Deshalb muss es auch möglich sein, Notizen zu sperren. Verwenden Sie hierzu die Teilen-Funktionalität und dort die Eigenschaft "Notiz sperren". Im einfachsten Fall verwenden Sie Touch-ID auf Ihrem iPhone oder iPad um diese Notiz mit einem Kennwort zuzusperren. Um die Sperre aktiv werden zu lassen, tippen Sie auf das entsprechende Symbol im oberen Bereich und Sie haben es vielleicht in der linken Leiste gesehen, alle Notizen werden damit automatisch zugesperrt und sind für andere damit nicht zugänglich. Möchten Sie die Notiz wieder anzeigen, tippen Sie auf den entsprechenden Begriff und geben das Passwort ein oder authentifizieren Sie sich über die Touch-ID. Natürlich kann auch die Notizen-App Ordner erstellen und Sie können Notizen in entsprechende Ordner unterbringen. Tippen Sie auf "Bearbeiten", um beispielsweise neue Ordner zu erstellen oder bestehenden Ordner zu löschen. Über "Fertig" bestätigen Sie die Änderung. Um eine Nachricht in einen anderen Ordner bewegen zu können, wischen Sie bei der Nachricht von rechts nach links und wählen den Begriff "Bewegen" aus und können nun entscheiden, wohin diese Notiz bewegt werden soll. Sie sehen es also, die Notizen-App kann eine Menge mehr, als man ihr auf den ersten Blick zutraut. Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich können Sie damit sehr einfach und elegant Notizen ablegen, Informationen speichern und mit anderen Personen teilen.

iOS 10: iPhone und iPad Grundkurs

Arbeiten Sie effizient mit dem Apple-Betriebssystem für Mobilgeräte.

2 Std. 11 min (20 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.12.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!