Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Normteildatenbank

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Autodesk Inventor verfügt im Inhaltscenter über eine Datenbank, welche eine große Anzahl an Normteilen umfasst. Diese sind übersichtlich in verschiedene Kategorien unterteilt.
03:52

Transkript

Im Inventor haben wir alle unsere Einzelteile über Baugruppen-Abhängigkeiten oder Komponentenandordnungen so verbaut, dass sich die Teile nicht mehr verschieben lassen. In der Praxis fehlen uns natürlich noch die Schrauben, damit alle Teile auch wirklich an ihrem richtigen Platz bleiben. Normteile wie Schrauben, Scheiben, oder Muttern müssen wir im Inventor nicht selbst modellieren. Sondern diese werden uns im Inhaltscenter, also in der Normteile-Datenbank von Inventor mit geliefert. Klicken wir ganz links auf den Befehl Aus Inhaltscenter platzieren, damit ich Ihnen einen ersten Überblick über die komplette Datenbank geben kann. Sie sehen hier auf der linken Seite einige grundsätzliche Kategorien, wo sich dann weitere Unterkategorien von Normteilen befinden. Beispielsweise haben wir ganz oben Normteile für Blechbauteile, also Abstandsbolzen, Anschweißmuttern, oder auch Stiftschrauben. Bei den Profilen finden Sie alle möglichen Stahlprofile wieder: I-Träger, T-Profile, quadratisches und rechteckiges, Vollmaterial genau so wie Rundmaterial. Für den Anlagenbau sind sehr viele Komponenten hinterlegt. Im Bereich Fittings finden Sie beispielsweise Flansche für Rohrleitungs-Anlagen, genau so wie Reduzierstücke oder auch Bögen. Bei den sonstigen Bauteilen sind einige für den Maschinenbauer recht interessante Bauteile hinterlegt. Hier finden wir Bohrbuchsen, Ohrringe, oder auch Verschlussschrauben. Für unsere Baugruppe benötigen wir später einige Verbindungselemente. Hier finden wir Muttern, Schrauben, Unterlegschrauben genau so wie Stifte, oder Niete. Bei den Wellenteilen finden wir alle Bauteile, die natürlich auf Wellen aufgezogen werden können. Also, beispielsweise, Lager, Passfedern, Sicherungsscheiben, oder auch Unterlegscheiben. Als letztes haben wir eine sehr spezifische Gruppe. Und zwar Normteile für den Werkzeugbau. Hier finden sich Normkomponenten wie Werkzeugeinsätze, Formplatten, Kühlkomponenten, spezielle Schrauben, oder komplette Werkzeug-Baugruppen. Diese Elemente sind eher für Spritzguss-Werkzeuge gedacht. Gehen wir noch einmal in die Kategorie der Verbindungselemente und klicken wir anschließend auf die Schrauben. Bei den Schrauben auf der rechten Seite können wir durch einen Doppelklick Zylinderkopf-Schrauben auswählen. Sie sehen, dass wir hier eine sehr große Anzahl an unterschiedlich genormten Zylinderkopf-Schrauben finden. Damit wir diese Anzahl etwas eingrenzen können, können wir Filter auf einzelne Normen definieren. Hier oben, beispielsweise, auf dem Flyout des Filter-Befehls, können wir den Filter auf die DIN-Norm setzen. Anschließend werden uns nun mehr die Normteile angezeigt, die in der DIN enthalten sind. Natürlich haben wir auch eine Suchfunktion in diesem Inhaltscenter hinterlegt, falls wir einmal ein bestimmtes Normteil nicht direkt finden. Also können wir hier auf die Lupe klicken und danach geben wir einfach die Norm-Nummer ein. Beispielsweise 934 und klicken auf Jetzt suchen. So finden wir sofort die alte Norm-Bezeichnung für die Sechskant-Mutter. In diesem Inhaltscenter sind mittlerweile mehr als 1 Million verschiedene Normteile hinterlegt. Somit sollten auch Sie Ihre richtigen Normteile für Ihre Inventor-Konstruktionen finden.

Autodesk Inventor 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Welt der 3D-Konstruktion mit Autodesk Inventor und lernen Sie, wie Sie aus den modellierten Einzelteilen und Baugruppen normgerechte 2D-Zeichnungen erzeugen.

5 Std. 8 min (85 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!