Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Panoramafotografie: Virtuelle Touren mit Pano2VR

Node Marker Vorlage bauen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auf der Basis verschiedener Grafiken entsteht eine Vorlage für einen Marker, der später auf dem Grundriss per Klick zu einem Panorama springt.

Transkript

Damit wir nun überhaupt irgendwas sehen können, müssen wir natürlich jetzt dieses an sich unsichtbare markertemplate natürlich mit grafischem Leben füllen. Ich habe dafür mal was vorbereitet und zwar sind das diese acht kleinen Grafiken. Das ist relativ leicht erzählt. Das ist das aktive Panorama im Erdgeschoss, das sind die anderen Panoramen im Erdgeschoss, das ist das aktive Panorama im Obergeschoss und das sind die anderen Panoramen im Obergeschoss und jeweils die blasseren Varianten sind diejenigen, die highlight Versionen, wenn die Maus drüberfährt, hier, die dann ausgetauscht werden, also einfach für ein Schaltflächen-Element innerhalb vom Skin, so. Ich nehme mal hier das Schaltflächensymbol, weil ich brauche eins natürlich gleich, dass auf Maus-Events reagiert, ich könnte auch ein Bild nehmen und das hinterher auf eine Schaltfläche ändern, aber machen wir es gleich richtig. Ich mache das jetzt ganz bewusst mal ein bisschen woanders hin und zwar ich klicke hierhin und sage: ''Ich fange mal an mit dem Erdgeschoss normal''. Das ist dieser Button, den mache ich zunächst einmal gleich auf die halbe Größe das passt mir etwas besser und ich stelle ihn, wie gesagt, jetzt einfach mal absichtlich ein bisschen weg von diesem Marker. Ganz wichtig ist, der soll in der Mitte auf diesem Fadenkreuz sitzen, das heißt sein Ankerpunkt sollte in der Mitte sein. Das ist nicht ganz unwichtig und ich nenne das Ding jetzt mal n, m oder anders scorenm, dann stehen die nämlich schön oben zum Auswählen und das ist Erdgeschoss normal. So eine sinnvolle Benennung ist nicht ganz blöd, hilft später dann relativ viel Arbeit zu sparen. Das Ganze schmeiße ich schon mal in meinen Ordner, den ich dann später verberge und jetzt mache ich hiervon einfach eine Kopie und füge die dann hier einfach mit der rechten Maustaste in diesen gleichen Container ein. Das Ding zweiter heißt active und da tausche ich jetzt einfach die Grafiken aus. Das ist dann in diesem Fall aktiv normal. Natürlich fehlen jetzt hier noch die highlight Bildchen, das ist active high. Das kommt hier rein, das habe ich hier noch vergessen, das holen wir aber schnell nach und dadurch, dass es eine Kopie ist, sind die jetzt auch beide hier entsprechend zentriert. Wenn ich das habe, ich mache es jetzt mal nur praktisch mit den Erdgeschoss Markern. Also, das werden wir nämlich später noch ein bisschen umbauen und jetzt gehe ich zum markertemplate und was das markertemplate jetzt macht, in dem Moment, wo ich ein Panorama hier rein ziehe, in dieses Fenster, und auf meinem plan_Erdgeschoss ablege, wird automatisch das markertemplate aufgerufen und das hat die Aufgabe sich jetzt die entsprechenden Grafiken zusammenzusuchen. Und damit das richtig funktioniert, finden wir bei markertemplate, in den Eigenschaften, die Abteilung Knotenmarkierung und für den Normalzustand wähle ich mir jetzt, - deswegen schreibe ich ganz gerne auch immer ein _, dann sind diese Dinger nämlich oben - und schreibe hier mal das Normale hin und jetzt sieht man sofort, zack, das hat sich auf die Mitte von dem Fadenkreuz draufgehängt, automatisch, weil ich das eben mittig zentriert habe und die aktive Kopie, ist die hier, die kommt dann immer oben drüber. So, und das ist jetzt im Prinzip schon mal die grafische Gestaltung für diesen sogenannten Node Marker, der mir dann die Panoramen auf meinem Grundriss verortet. Wir werden das im nächsten Clip noch ein bisschen erweitern und dann probieren wir mal ein Panorama zu verlinken mit diesem Grundriss.

Panoramafotografie: Virtuelle Touren mit Pano2VR

Lernen Sie, wie Sie mit Pano2VR mehrere Panoramen zu einer interaktiven, begehbaren Besichtigungstour zusammenstellen und für das Web ausgeben.

9 Std. 51 min (103 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!