Moderne Webanwendungen mit Node.js und Express.js

Node.JS vs. io.js

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Node.JS und io.js sind zwei Plattformen mit dem gleichen Zweck. Dieses Video vermittelt, worin die Unterschiede liegen.

Transkript

In der Community gibt es einige Verwirrungen rund um die Projekte Node.JS und io.js. Um diese Verwirrung entsprechend für Sie zu vermeiden, stelle ich Ihnen nun beide Open-Source-Projekte in den nächsten Minuten vor und gehe dann im Einzelnen noch einmal auf io.js ein. Auf der Seite des Node.JS-Projektes erkennt man, dass Node.JS aktuell in der Version 0.12 vorliegt. und vorwiegend von einer Organisation mit dem Namen "Joyent" weiterentwickelt wird. Als solches ist Node.JS eine Open-Source-Software. Das bedeutet, die Community kann entsprechende Änderungen am Code mitgestalten. Da sich aber aufgrund dieser Organisationsstrukturen dieser Zustand als deutlich schwierig herausgestellt hat, wurde io.js als sogenannter "Friendly Fork", also als "Freundliche Kopie" vom Node.JS-Projekt erstellt. Das Ziel des io.js-Projektes ist es, eine 100%-kompatible Plattform für alle Pakete, die es in NPM gibt, als Gegenstück zu Node.JS darzustellen. Der Ursprungscode von io.js stammt aus dem Node.JS-Projekt. Das bedeutet, io.js ist nichts weiter als eine separate Weiterentwicklung des Node.JS-Projektes, die auch alle wichtigen Änderungen aus dem Node.JS-Projekt für sich übernimmt. Eine der wichtigsten Features, die sich io.js auf die Flagge schreibt, ist die Unterstützung von ECMAScript 6. Auch Node.JS unterstützt zum heutigen Zeitpunkt ECMAScript 6, allerdings ist die Nutzung von ECMAScript 6 für Entwickler auf der Node.JS-Plattform unter Umständen äußerst schwierig. Diesem Problem hat sich io.js angenommen und entsprechend einfachere Konventionen für Entwickler und ECMAScript 6 eingestellt. Interessant ist auch, dass Node.JS zum heutigen Zeitpunkt in der Version 0.12 vorliegt und io.js in der Version 1.4.1. Man hat sich damals bewusst dafür entschieden, eine Version 1.0 zu deklarieren, da es sich um ein äußerst stabiles Projekt handelt und es mit der Zeit fraglich war, ob es weiterhin sinnvoll ist, die Version 0 zu verwenden. Ähnlich wie Node.JS ist io.js auch für alle gängigen Plattformen verfügbar und dank der Kompatibilität mit allem, was auf Node.JS läuft, kann man beide Plattformen einfach gegeneinander austauschen. Um ein Gefühl für die Änderungsrate beider Projekte zu bekommen, empfiehlt es sich, in GitHub unter dem Reiter "Pulse" nachzuschauen, wie viele Änderungen sich in beiden Projekten ergeben. Im Node-Projekt wurden im letzten Monat von 32 verschiedenen Autoren nur 40 Commits und 101 Commits für alle Branches eingestellt. Das bedeutet, die Anzahl von Änderungen ist überschaubar, während im io.js-Projekt etwa 80 Autoren 193 Commits für die Version 1.x, als auch 593 Commits für alle anderen Branches eingestellt haben. Daran ist schon sichtbar erkennbar, dass am io.js-Projekt deutlich mehr Personen mitwirken können, als auch die Community etwas aktiver ist. Der Austausch beider Projekte ist nicht so einfach wie ein Austausch zwischen Stabilität und Geschwindigkeit. Beide Projekte unterscheiden sich in diesen Aspekten unter Umständen signifikant. Das bedeutet, es gibt Webseiten, die über io.js schneller bereitgestellt werden können als über Node, als auch Stabilitätsaspekte, die in Node schlechter gelöst sind als in io.js. Für die persönliche Entscheidung ist es daher völlig egal, ob man nun das eine oder das andere probiert. Letztendlich muss man sich für eins der beiden entscheiden, kann das aber nur unter Umständen anhand der selbstgemachten Erfahrungen tun. Sie haben nun also gesehen, dass Joyent die Organisation hinter Node ist, die aktuell für eine etwas langsamere Weiterentwicklung des Projektes sorgt, und die Community entsprechend etwas vor den Kopf gestoßen hat. Zu diesem Zeitpunkt ist io.js als Fork von Node.JS entstanden, setzt dabei auf 100%ige Kompatibilität mit Node und suggeriert etwas mehr Stabilität durch eine Version 1.0. Dank der Kompatibilität mit dem Node Package Manager sind alle Node-Projekte entsprechend auch auf io.js einsetzbar.

Moderne Webanwendungen mit Node.js und Express.js

Entwickeln Sie auf der Open-Source-Plattform Node.js kompakte und performante Webapplikationen und lernen Sie weiterführende Konzepte professioneller Webentwicklung kennen.

2 Std. 20 min (24 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Ihr(e) Trainer:
Erscheinungsdatum:23.03.2015
Laufzeit:2 Std. 20 min (24 Videos)

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!