Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013: Power Pivot

Noch mehr Filter (CALCULATE und FILTER)

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie möchten in einer Funktion mehrere Filter angeben, aber irgendwie klappt das nicht so ganz mit CALCULATE? Lernen Sie in diesem Film, wie Sie das Problem mit der FILTER-Funktion lösen können.
03:41

Transkript

Sie möchten bei Ihrer Funktion mehrere Kriterien angeben, aber irgendwie klappt das nicht so ganz mit CALCULATE? In unserem Beispiel habe ich versucht, bei der Funktion CALCULATE, mehrere Bedingungen anzugeben. Sie sehen hier oben, ich habe gesagt, ich möchte zwei Bedingungen, dass das Kategoriefeld Milchprodukte enthält, und gleichzeitig das Umsatzfeld größer 200 ist. Power Pivot bringt mir aber einen Fehler. Und wenn ich hier auf dieses gelbe Symbol fahre, sagt er, Semantikfehler, der Ausdruck enthält mehrere Spalten, aber nur eine einzelne Spalte kann in einem True/False-Ausdruck verwendet werden. Was sagt uns das? Ich darf mich anscheinend nur auf eine einzelne Spalte mit den Kriterien beziehen. Und so ist es. Hätte ich jetzt hier oben eine OR-Funktion genommen, wäre auf zwei verschiedene Kategorien gegangen, würde die Berechnung so mit CALCULATE funktionieren. Lernen Sie nun, wie Sie das Problem mit der Funktion FILTER trotzdem lösen können. Wir möchten ein neues Berechnetes Feld machen, ich habe das ja schon bereits angefangen, ich habe auch schon die AND-Funktion eingebaut, mit den verschiedenen Bedingungen, aber es hat nicht geklappt. Mit der FILTER-Funktion, die ich jetzt hier noch zusätzlich eingebaut habe, werden Sie sehen, funktioniert diese Berechnung einwandfrei. Bei der FILTER-Funktion muss ich mich einfach auf die entsprechende Tabelle beziehen, die ich filtern möchte, und gib dann mit der AND- oder OR-Funktion die entsprechenden Filterkriterien an. Machen wir das Gleiche zusammen in Power Pivot. Da die Formel jetzt noch ein bisschen länger wird, ziehe ich hier oben mal die Bearbeitungszeile eins höher, dass ich hier ein bisschen mehr Platz habe für meine Formeln und Funktionen. Ich muss nämlich hier jetzt noch die FILTER-Funktion einbauen, also hier, wo ich bereits die Bedingungen habe, an dieser Stelle setze ich nun die FILTER-Funktion, und gebe die entsprechende Tabelle an, wo sich diese Sachen befinden, also die Tabelle, die ich filtern möchte, das wäre die Tabelle Verkauf. Und dann kommt Semikolon, und dann die ganzen Bedingungen. Weil das eine neue Funktion ist, die ich jetzt zusätzlich noch eingebaut habe, und die hier ja eine Klammer auf hat, brauche ich ganz am Schluss hier natürlich noch eine Klammer zu. Und bestätige dies wieder mit der Enter-Taste. Und Sie sehen, nun kann er die ganzen Filter, die wir ihm angegeben haben, berücksichtigen. Ich formatiere dieses Feld noch gleich, dass das auch einheitlich mit zwei Kommastellen und 1000er-Trennzeichen ist. Ich gehe nun zurück in Excel, und möchte hier dieses Feld natürlich ergänzen, das wäre jetzt hier das letzte, GrossMilchprodukte, und Sie sehen, jetzt wird auch dieser Betrag nur hier angegeben, weil ich ja speziell auf Milchprodukte gefiltert habe, und gesagt habe, bitte nur die Summe bilden, über die Positionen, die größer 200 sind. Unser Thema in diesem Video war, mit der Funktion FILTER noch mehr Möglichkeiten beim Filtern zu eröffnen. Versuchen Sie es doch gleich selber einmal, denn Übung macht den Meister.

Excel 2013: Power Pivot

Nutzen Sie Power Pivot in Excel 2013 und lernen Sie Daten aus verschiedensten Datenquellen zu importieren und diese untereinander in einem Datenmodell zu verknüpfen.

2 Std. 45 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!