Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Kreativ arbeiten mit Nik-Filtern

Nik Software wird Google Software

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Google hat Nik Software gekauft und - entgegen aller Befürchtungen - die Entwicklung nicht etwa eingestellt. Statt einzelner Filter gibt's jetzt nur noch die ganze Collection. Sogar noch günstiger, als früher.
02:08

Transkript

Im Folgenden möchte ich Sie über einige Neuerungen informieren, die es rund um die Nik Software in der letzten Zeit gegeben hat. Und zwar haben Sie es vielleicht schon mitbekommen, die Nik Softwarefilter, die wurden von Google gekauft. Nicht nur die Filter, sondern das ganze Software-Haus, das heißt, jetzt gehört Nik Software zu Google und viele befürchteten schon, dass Google die Entwicklungen einstellen würde, aber das hat sich zum Glück bisher nicht bewahrheitet, stattdessen wurden nicht nur Updates herausgegeben für die bisherigen Plugins, sondern es kam zum Beispiel auch das neue Plugin Analog Efex pro das es mittlerweile sogar schon in der zweiten Version gibt. Sie finden die also weiterhin hier im Filter-Menü dieser Plugins und zwar unter dem Punkt Nik Collection. Dann kommen wir auch schon zum zweiten Punkt. Denn diese Nik Collection, diese einzelnen Filter, die darin enthalten sind, die können Sie nicht mehr einzeln kaufen, so wie früher. Der Vorteil ist, das Ganze ist deutlich günstiger geworden, das heißt, Sie können das ganze Paket kaufen und bezahlen damit einen Bruchteil dessen, was Sie früher bezahlt hätten für die gesamte Nik Software Filtersammlung. Also, es gibt jetzt nur noch die Collection. Und wo finden Sie jetzt diese Collection, angenommen Sie haben noch keine Nik Software Plugins erworben bisher. Dann können Sie die natürlich auf der Homepage von Google jetzt herunterladen und das wäre diese Seite hier. Und zwar www.google.com/nikcollection. Und dann können Sie hier entweder auf kaufen klicken oder hier zunächst mal testen. Und da haben Sie, wie gesagt, hier das gesamte Bundle ein Plugin wird hier oben noch gar nicht angezeigt, was es bereits schon seit längerer Zeit gibt und zwar Analog Efex Pro Also bitte lassen Sie sich davon jetzt nicht verwirren und wenn Sie das hier runterladen dann ist der Filter Analog Efex Pro 2 mittlerweile auch dabei. Also das mal nur als ein kurzer Überblick. Sie wissen jetzt also, dass die Filter der bisherigen Nik Software Schmiede jetzt zu Google gehören, und nur noch als Gesamtpaket zu erwerben sind im Rahmen der Nik Collection und dass dieses ganze Paket jetzt deutlich günstiger geworden ist.

Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.02.2012
Aktualisiert am:05.09.2014

Achtung: Änderung nach Redaktionsschluss
Bilder, die Sie mit Silver Efex Pro 2 und Color Efex Pro 4 aus Lightroom oder Aperture bearbeiten, werden immer im .tif-Format übergeben, egal Sie in den Einstellungen von Aperture oder Lightroom ein .psd-Format oder .tif-Format bestimmt haben. Bilddaten im .psd-Format können von Silver Efex Pro 2 und Color Efex Pro 4 aus Aperture und Lightroom nicht mehr genutzt werden.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!