VMware vSphere 6 Grundkurs

NFS-Datenträger über VASA-Schnittstelle erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie haben die Möglichkeit, das vCenter mit der VASA-Schnittstelle eines Speicheranbieters zu verbinden und einen NFS-Datenträger zu erstellen.
06:49

Transkript

Nachdem der HTTP Zugriff aktiviert wurde, kann sich das vCenter mit der VASA Schnittstelle des Storage Providers verbinden, diese erfolgt in vSphere Web Client folgendermaßen, unter Storage navigiere ich zum vCenter Ebene, unter der Registerkarte Manage, Storage Providers, sehe ich, dass kein storage Provider bisher hinzugefügt worden ist, mit klicken auf das Plus Symbol wird jetzt ein Storage Provider hinzugefügt, als Name gebe ich VVol 1 ein und als URL HTTP Port 80 80 slash VASA version.xml. Als Benutzername wurde mir der Name Username gegeben und ein Passwort, mit klicken auf Ok wird das Storage Provider im vCenter hinzugefügt, ich synchronisiere und Sie erkennen, es sind folgende Einstellungen aktiviert. Jetzt wird ein NFS Storage vom Typ vVol angelegt, dazu navigiere ich zum Datacenter Testcenter, unter der Storage Ansicht und wechsel auf related Objects in die Ansicht Datastors, mit dem Klicken auf dieses Icon create new Datastore, würden nun diese NFS Storage vom Typen vVol angelegt, ich wähle den NFS vVol aus und gebe diesen einen sinnvollen Namen, diesen Datastore verbinde ich jetzt mit den beiden vorhandenen ESXi Server im vCenter Sie sehen, der Datastore vom Typ vVol wurde angelegt, im folgenden Schritt wird jetzt eine geeignete Storage Policy angelegt, da ich aber die standard Storage Policy mit der Bezeichnung vVol nur Requirements verwenden werde, ist dieser Schritt eigentlich nicht erforderlich, schauen wir uns das aber trotzdem mal an. Ich navigiere zu Home und unter Monitoring zu VM Storage Policies, Sie sehen hier bereits zwei voreingestellte Storage Policies, die Sie verwenden können oder Sie erstellen eine neue, dabei ist folgendes zu beachten. Storage Policies verwenden die Eigenschaften, die ihnen das Storage Provider über die VASA Schnittstelle mitgeteilt hat, bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Storage Provider bevor Sie etwaige Änderungen vornehmen oder Richtlinien anlegen, wir legen eine neue Policy an und definieren einer Ansammlung von Regeln, diese Regeln basieren auf vordefinierte Settings, welche Storage Provider über die VASA Schnittstelle ihn mitteilt, hier können Sie eine Auswahl von bestimmten Regeln festlegen, je nachdem welche Werte sich eben eintragen, bezüglich Ober oder Untergrenze erfahren Sie bitte bei Ihrem Storage Provider, mit Cancel für diese Einrichtungsassistent verlassen, im folgenden Schritt wird auf dem neuen Datastore den wir per virtual Volumes hinzugefügt haben, eine virtuelle Maschine erzeugt. Wir navigieren zu Hosts and Clusters auf einen ESXi Server, unter der Registerkarte related Objects, virtual Machines, und fügen hier eine virtuelle Maschine hinzu. Es wird noch der geeignete Host ausgewählt und hier der Datastore, in diesem Fall NFS vVol vom Typ vVol, hier oben wählen Sie noch die passende Storage Policy aus, und Sie sehen, dass einzige kompatible Volume ist unser volume vom Typ vVol, mit klicken auf Finisch wird die virtuelle Maschine angelegt, Sie erkennen, es wurde eine virtuelle Maschine auf dem Datastore erzeugt, unter Storage Related Objects, Datastores, NFS vVol, sehen Sie die virtuelle Maschine

VMware vSphere 6 Grundkurs

Lernen Sie VMware vSphere 6 kennen und erfahren Sie, wie Sie damit eine virtuelle Infrastruktur aufbauen, konfigurieren und verwalten.

3 Std. 54 min (55 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.03.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!