AutoCAD 2018: Neue Funktionen

Neues zu Layer-Einstellungen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der neue schnelle Zugriff auf den Layer-Dialog ist sicher sehr beliebt – dennoch gibt es Wichtiges zu beachten.
03:02

Transkript

Eine zwar kleine, aber sicher beliebte Verbesserung ist hier in der Schnellzugriffs- Werkzeugleiste zu finden. Hier unter dem kleinen Pfeil kann ich nämlich die Layereigenschaften in der Schnellzugriffswerkzeugleiste oder dem Werkzeugkasten anbinden, und natürlich habe ich diesen Werkzeugkasten dann immer offen, auch wenn ich andere Registerkarten in der Multifunktionsleiste anwähle. Das ist natürlich auch früher möglich gewesen, allerdings musste man das hier unter dem Menü "Anpassen" machen, und das war ein wenig aufwändiger. Neuerdings kann man also die Layereigenschaften hier einstellen, und das ist natürlich auf größeren Bildschirmen leicht möglich. Grundsätzlich sollte man aber, bei diesen Layereigenschaftenbrowsern, ein wenig aufpassen, denn eigentlich zeigt er die Eigenschaft eines markierten Objektes. Das möchte ich hier zeigen, indem ich jetzt ganz einfach mit dem Layer 0 eine Linie zeichne, und diese ist natürlich weiß. Jetzt stelle ich hier oben auf den Layer Bemaßung, und zeichne die nächste Linie, und wie gewohnt, ist diese Linie rot. Wenn ich aber jetzt diese rote Linie markiere, und das nicht bedenke, und jetzt auf den Layer Kontur umstelle, dann ist Kontur nicht der neue aktuelle Layer, sondern ich habe nichts Anderes gemacht, als die Eigenschaften der markierten Objekte, diesmal dieser Linie, zu ändern. Sage ich jetzt "Escape", ist diese Bemaßungslinie blau, und der aktuelle Layer ist wieder Bemaßung. Deshalb muss man aufpassen, wenn man hier einen aktuellen Layer verändern möchte, dann sollte man vielleicht zweimal "Escape" machen, im Zeichnungsbereich, damit sicher keine Objekte markiert sind, dann kann man das auch sehr gut hier verwenden. In der Layereigenschaftenpalette hat man dieses Problem nicht, wenn man hier mit Doppelklick einen Layer zum aktuellen Layer macht, dann betrifft das ganz sicher nicht die markierten Objekte, und deshalb wäre so eine Vorgangsweise bedeutend sicherer. Diese Paletten kann man in diesem Zahnrad auch links verankern, und wenn man dann so einen breiten Balken hat, kann man auch mit der rechten Maustaste auf diesen Balken klicken, und nur "Symbole" sagen. Damit öffnet sich der Layerdialog nur dann, wenn ich mit der Maus auch wirklich auf dieses Icon hier fahre, und kann jederzeit auch bei markierten Objekten diese Layersteuerung aktivieren, ohne dass ich hier Änderungen vornehme. Der beliebte Layerdialog ist jetzt also viel leichter zu haben, indem man hier auf dieses kleine Pfeilchen klickt, und Layer aktiviert, aber ein bisschen vorsichtig sein, bei der Bedienung, man sollte immer vorher "Escape" sagen, und keine Objekte markiert haben.

AutoCAD 2018: Neue Funktionen

Lernen Sie, die Neuerungen der Bedienoberfläche, erweiterte Möglichkeiten bei X-Refs, Pan und Zoom bei der Fensterauswahl und die neuen Textfunktionen einzusetzen.

51 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:22.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!