iPad Pro und Apple Pencil für Illustratoren

Neuen Malgrund erstellen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Bevor Sie malen können, zeigt dieser Film, wie Sie eine neue Leinwand erzeugen.
03:42

Transkript

Damit man in Procreate überhaupt erstmal anfangen kann, zu malen, benötigt man eine neue Malfläche. In Procreate gibt es hier oben rechts ein kleines Plus Symbol, Wenn man darauf klickt, bekommt man ein neues Fenster. Und hier kann man halt direkt auswählen, welche Größe die Leinwand haben soll. Als erstes findet man hier die Bildschirmgröße. Das bedeutet, ich habe hier einmal die komplette Größe des iPad Pros 12,9 Zoll mit Tritina Display vorliegen und das Ganze ist in einer Auflösung von 2732 mal 2048 Bildpunkte bei einer Auflösung von 264 dpi. Des Weiteren gibt es hier ein quadratisches Format, das klassische 4K Format; dann natürlich sehr beliebt eine A4 Größe. Wenn man da drauf klickt, dann liegt Procreate A4 an und das bei 300 dpi, oder hier ein 4 mal 6 Foto und dann gibt es noch die Option, eine eigene Leinwand zu kreieren mit einem eigenen Format, das Format einmal uns anschauen. Hier gibt es einmal den Knopf neue Leinwand, und dann kommt man hier in so ein Feld rein. Da kann man die Größe direkt angeben. Zur Auswahl gibt es Millimeter, Zentimeter Zollen Pixel. Wenn wir jetzt zum Beispiel mal ein klassisches A5 Format anlegen wollen, dann kann ich hier zum Beispiel auf Millimeter gehen. Sage dann zum Beispiel, mein A5 Format hat eine Breite von 210 mm und eine Höhe von 148 mm. Das Ganze bei der 300 dpi würde dann ausreichen für ein Offsetdruck. Im unteren Bereich kann ich jetzt also noch Titel angeben von dieser Leinwand, und das Interessantere dabei ist allerdings hier in diesem Feld, da steht maximale Ebenenzahl 119. Das heißt, in dieser Größe, in dieser A5 Größe mit 300 dpi kann Procreate mit 119 Ebenen arbeiten. Das gibt die Rahmspeichergröße des iPad Pro hier sofort. Also, insofern kann man hier, wenn man die Leinwandgröße ändert, immer sehen, wie viele Ebenen stehen ein im Procreate zur Verfügung. Möchte man das Ganze dann erzeugen, klickt man auf Erstellen und dann gelangt man sofort auf die neue Leinwand. Ich gehe nochmal ein Schritt zurück und dann schaue ich mir den letzten Knopf hier noch an und zwar bei hier nochmal das Format importieren, und in Knopf importieren, wenn ich da drauf klicke, dann kann ich hier aus einer Quelle wählen. Sage ich einmal auf, ich habe Potos. So, alle Potos und öffne dann hier zum Beispiel man dieses Kürbismotiv und dann legt Procreate automatisch einmal ein Foto an mit den Bemessungen von diesem Foto. In diesem Fall habe ich das mit dem iPhone 6 aufgenommen und kann dann hier auch direkt sofort in dem Bild loslegen. Möchte ich aber mit einer Komplet Leerenseite beginnen, klicke ich nochmal auf Galerie, wähle hier das Plus Symbol und sage zum Beispiel die Bildschirmgröße vom iPad Pro und dann habe ich eine komplette leere Seite zum malen erzeugt.

iPad Pro und Apple Pencil für Illustratoren

Lernen Sie anhand von Beispielen zum Mitmachen das kreative Gestalten auf dem iPad Pro mit dem Apple Pencil kennen – und dabei auch den Umgang mit einigen Mal-Apps.

3 Std. 57 min (51 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!